Zusätzliche Heizung anschließen

Diskutiere Zusätzliche Heizung anschließen im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe im Keller eine Heizung. Diese ist von unten angeschlossen mit 2 Kunststoffrohren, wie auf Bild 1 zu sehen. Wie man noch sehen...
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #1

Hartzi

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Hallo,

ich habe im Keller eine Heizung. Diese ist von unten angeschlossen mit 2 Kunststoffrohren, wie auf Bild 1 zu sehen. Wie man noch sehen kann ist links ne Wand, dahinter ist ein Raum wo ich auch noch gerne eine Heizung hätte. Wie muss ich das jetzt machen, muss ich an den Anschlüssen der bereits vorhandenen Heizung unten andocken oder kann ich auch aus der Heizung aus der linken Seite rausgehen? Links sind nämlich 2 so komische Anschlüsse oder so, ein oben ein unten (Bild 2 und 3). Müsste ich nämlich unten andocken fände ich das ziemlich doof, weil dann müsste ich ja wieder den Boden aufkloppen um die Rohre da vernünftig zu verlegen. Kennt sich hier jemand damit aus?

Schönen Gruß,

der Hartzi.

Bild 1:
IMAG0604.jpg

Bild 2:
IMAG0605.jpg

Bild 3:
IMAG0606.jpg
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #2
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
so ,du hast nun 2 Alternativen. Alternative 3 (die beiden Stopfen an der Seite) lassen wir mal weg , da es SO nicht funktioniert (Heizkörper würde nur HEizen,wenn der alte auch geöffnet ist)

1 Möglichkeit : an die beiden Rohre direkt anklemmen. Hierfür muss man natürlich wissen , WAS das für Material ist. Bei Kupfer kein Pronlem , kann man problemlos Löten oder Pressen (lassen)
Ist das nun Kunststoffrohr , MUSS man den HErsteller und die Rohrart wissen , um passende Formstücke zu bekommen (man kann das nicht einfach zusammenwürfeln)


2.Möglichkeit : Den HEezkörper ein paar cm höher montieren , ind zwischen dem Anschlußblock und dem Heizkörper T-Stücke einsetzen , von denen aus man so weiterlegen kann.Weiterer Vorteil hier wäre,das man das Wassernicht von der HeizungsANLAGE herunterlassen muss , sondern nur von dem Hizkörper.
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #3

Hartzi

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Ich weiss den Hersteller der Rohre leider nicht. Ist auf jeden Fall Kunststoff. Kann man das nicht irgendwie rausfinden?

Welche Methode wäre denn die Einfacherere?
Was meinst du mit, dass man das Wasser nicht von der Heizanlage runterlassen muss sondern nur vom HK?? Versteh ich nicht, hab 0 Plan von Heizungen.
Würde das dann quasi so aussehen, dass am Zulauf von Heizung 1 ein T-Stück dran kommt und das dann zu Heizung 2 in den Zulauf geht und mit dem Ablauf das Gleiche?

Kann man das alles einfach so machen, oder muss man später da auch noch was beachten oder einstellen oder so? Was weiss ich, Druck oder so oder irgendwas mit Wasser oder so?
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #4
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
wenn du sowas noch nicht gemacht hast,solltest du dir hierfür etwas beistand holen :)
Ist die Wohnung Eigentum?

Wasser ablassen : Bei durchtrennung der Leitunge muss die HEIZUNGSANLAGE entleert werden , sonst läuft dir da die Brühe raus.

Wird allerdings der Heizkörper einfach ein paar cm höher montiert , ann man sich das sparen , denn man kann den Anschlußblock da unter dem HEizkörper einfach absperren und nur den HEIZKÖRPER entleeren.

Natürlich muss bei beiden Varianten später die HEizungsanlage neu befüllt ,bzw nachgefüllt werden!

EDIT : Den Rohrhersteller kann man so nicht herausfinden , außer er steht noch irgendwo auf dem Rohr!
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #5

Hartzi

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Ja das ist Eigentum, Reihenhaus.

Mh, ich glaub dann lass ich es doch lieber machen. Das anschließen und Verlegen würde ich wahrscheinlich sogar noch hinkriegen. Aber Heiztherme entleeren? Ne, hab nicht die leiseste Ahnung wie das geht, nachher geht noch was kaputt. Und Befüllen wüsst ich auch nicht. Wüsste garnicht wo, und wie und wie viel. Echt schade. Was meinste denn was sowas machen lassen kosten würde?
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #6
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Und Befüllen wüsst ich auch nicht. Wüsste garnicht wo, und wie und wie viel. Echt schade. Was meinste denn was sowas machen lassen kosten würde?

Auh weia....
Hast Du die Anlage einbauen lassen /erneuern (sieht ja relativ neu aus)? Dann hätte Dir der Heizungsbauer das zeigen müssen, Wasser kann ja immer mal etwas weg sein und man muss nachfüllen (in ner guten Anlage aber eigentlich nicht), aber trotzdem sollte man es wissen.

Oder Haus so gekauft? Dann sollte man es trotzdem wissen. Obwohl es den Heizungsbauer freut wenn er solche "Aufträge" bekommt wenn nur mal Wasser nachzufüllen wäre. Ihr habt ja bestimmt einen Heizungsbauer der die Wartung an der Anlage durchführt, den würde ich mal nach der erweiterung der Anlage fragen (hat er sie evtl. sogar gebaut?), und dann auch gleich mal wie man die Anlage füllt.

Kosten kann ich Dir da nichts weiter sagen, aber wenn es auch nur ein kleiner HK wird und nicht viel Rohr/Fittinge benötigt wird, würd ich mal so mit 500,- rechnen
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #7

Hartzi

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Duisburg
Wir haben das Haus nagelneu bauen lassen, wohnen erst seit März da drin. Hätte ich die Heizung von Vornherein einbauen lassen hätte ich nur 250 bezahlt. Aber ich wollte ja nicht hören... jetzt bereue ich das. Die Heiztherme ist auf dem neuesten Stand. Ne, nen Wartungsvertrag haben wir noch garnicht abgeschlossen, weil wir mit der Firma aus diversen Gründen nicht so zufrieden waren. Wollten uns für die WArtung ne andere Firma suchen.

Mh, MacFrog du hast doch von einer dritten Alternative gesprochen, nur dass man dann halt über die vorhandene Heizung beide letztendlich regelt. Wie wäre der Aufwand denn da? Und wie würde das funktionieren?
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #8
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Hallo!
Die beste Lösung ist das im Boden ein neues Rohr angesetzt wird und von da in den nebenraum.
Ist aber aber bestimmt am Teuersten und am aufwendigsten.

2. HK höher hängen und zwischen dem Anschlußblock und dem Heizkörper T-Stücke einsetzen , von denen aus man so zum anderen HK kommt

3. Von den Stopfen am vorhandenen HK mitteld übergangsstück mit CU-Rohr oder Kunststoff zum anderen HK.
Das funktioniert aber nur wenn der vorhandene HK aufgedreht wird da sonst in dem neuen HK ja kein Wasser ankommen würde.
Und wenn Du den Thermostat am vorhandenen HK nur auf 2 stellst dann kann der andere HK auch nie wärmer werden.
 
  • Zusätzliche Heizung anschließen Beitrag #9
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Ne die 3. Alternative kannst du vergessen. den Grund hat ja Howie schon geschrieben :)

Wenn das ganze eine so frische Anlage ist , sollte auch der Rohrhersteller in deinen Rechnungen stehen. Dann kann man einfach die LEitungen in Sockelhöhe in den anderen Raum legen und gut. Wenn du dir einen neuen Heizungsbauer suchst , kann er auch oft sehen , welches Rohr da verwendet wurde (oft ist an der Heizungsanlage noch was auf den Rohren zu lesen) . Kosten sollten sich ,ohne vor ort gewesen sein , durchaus um die 500€ liegen (Ohne den Heizkörper!) Rohr kostet meist um die 4€/lfm , dazu Fittinge , Arbeitlohn um 40€/std + Märchensteuer....

Auf jedenfall solltest du dich aber schlau machen , wo bei dir das Wasser aufgefüllt wird ! GRADE bei neuen Anlagen geht der druck noch wieder herunter (Sauerstoff löst sich vom Heizmedium und entweicht durch Automatische Lüfter) , und auch im Alter muss man zumindest 1x/Monat mal einen Blick auf das Manometer werfen!
 
Thema:

Zusätzliche Heizung anschließen

Zusätzliche Heizung anschließen - Ähnliche Themen

Fußbodenheizung defekt / bleibt kalt - Stellantriebe verstehen usw.: Hallo, ich habe folgende / mehrere Probleme mit einer Fußbodenheizung. Vorweg ich hab überhaupt keine Ahnung... Letztes Jahr blieb plötzlich ein...
Waschmaschine AEG LAVAMAT 865RS pumpt nicht ab: Hallo, ich habe von AEG eine ältere Waschmaschine LAVAMAT 865 RS (Toplader). Vor ein paar Jahren wurden die Stoßdämpfer getauscht. Da ich...
2 Kreis Heizung, einen Kreis auf 5 Grad absenken, wie geht das?: Hallo, ich habe mal eine Frage wegen meiner Heizung, Buderus Logano G 134 mit Regeleinheit Logamatic 2107 Wir haben ein 2 Familien Haus. Heizkreis...
Fehlt hier nicht der Schutzleiter? Wie würde man den anschließen?: Hallo liebe Heim- & und Handwerker, ich möchte in meiner Werkstatt im Keller eine Lampe austauschen. Sollte eigentlich ganz easy gehen - eine...
Holzkamin im Obergeschoss - Neben dem Schornstein?: Liebe Freunde, Ausgangslage: Der zweigeschossige Altbau (komplettes Alleineigentum) ist derzeit vollkommen bis zum Mauerwerk entkernt. Einzig...

Sucheingaben

zusätzlichen heizkörper anschließen

,

zusätzlichen heizkörper installieren

,

zusätzliche heizkörper installieren

,
kosten zusätzlicher heizkörper
, zusätzliche heizung einbauen, zusätzlichen heizkörper einbauen kosten, zusätzlicher heizkörper an vorhandenen anschließen, heizkörper zusätzlich einbauen, zusätzlichen heizkörper installieren kosten, zusätzlicher heizkörper, zusätzlichen heizkörper einbauen, zusätzlicher heizkörper an vorhandenem anschließen., weiteren heizkörper anschließen, zusätzlicher heizkörper kosten, zusätzlicher heizkörper im keller, zusätzlicher heizkörper an vorhandenem anschließen, zweiten heizkörper anschließen, nzusätzlichen heizkörper einbauen, zusätzliche heizkörper einbauen, heizung rohre keller erweitern , Heizung anklemmen, heizkörper nachträglich einbauen, heizkörper anschließen kosten, zusätzlichen heizkörper einbinden, heizkörper an heizkörper anschließen
Oben