Zusätzliche Dämmung des Obergeschossen das nicht bewohnt wird.

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von Hayabusa, 31.08.2014.

  1. #1 Hayabusa, 31.08.2014
    Hayabusa

    Hayabusa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag,

    Einfamilienhaus bei dem das Obergeschoss nicht ausgebaut ist.
    Der Obergeschossboden ist für den Ausbau bereits vorbereitet.
    Also normale Betondecke 2-3 Dämmung und Estrich.

    Das Dach und der Spitzboden selbst ist nicht gedämmt.

    Ich würde gerne eine zusätzliche Dämmung-- muss nicht nicht begehbar sein
    auf den Obergeschossboden auflegen.
    Was ist hier zu beachten und was kann verwendet werden.
    Vielen Dank für die Hilfe.
    Gruß
    Hayabusa
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Zunächst die Dachfläche sachgerecht dämmen , dann erübrigt sich die Estrichfläche .
     
  4. #3 Hayabusa, 01.09.2014
    Hayabusa

    Hayabusa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Danke für die Antwort,

    der Aufwand für die Dachfläche ist wesentlich größer,
    die Sparren müssten aufgebaut werden da nur 15cm , Dampfsperrre muss ran.

    Ich suche eine schnelle und Kostengünstige Lösung die ich selbst durchführen kann.
    Das Obergeschoss muss nicht begehbar werden.

    Danke
    Dieter
     
  5. #4 Garten17, 01.09.2014
    Garten17

    Garten17 Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Sie haben recht, nach Ihren Vorstellungen bekommen Sie eine relativ kostengünstige Lösung.
    Mit den Suchbegriffen:
    Dachboden dämmen,
    unter der Bildersuche, finden Sie bei den Suchmaschinen die üblichen und meist sehr guten Vorschläge. Eine Einzelmeinung wäre hier wahrscheinlich nicht optimal.

    Ich würde noch darauf achten, dass das Material möglichst "unbrennbar" ist.
     
Thema:

Zusätzliche Dämmung des Obergeschossen das nicht bewohnt wird.

Die Seite wird geladen...

Zusätzliche Dämmung des Obergeschossen das nicht bewohnt wird. - Ähnliche Themen

  1. Suche Dämmung

    Suche Dämmung: Hallo Nun ist es recht kalt draußen und die ersten Schwachstellen zeigen sich. Ich hab einen kleinen Flachbau. 24cm Vollziegelwand ohne...
  2. Boden im Obergeschoss erneuern

    Boden im Obergeschoss erneuern: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner Verwandtschaft das Obergeschoss erneuern. Die Wohnung war ca. 20 Jahre vermietet und wurde nun frei und...
  3. Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!

    Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!: Hallo liebes Forum, bin gerade dabei das Haus meiner Großeltern aus den 30igern zu sanieren, und versuche des lieben Geldes wegen so viel wie...
  4. Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?

    Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?: Hallo, ich möchte meinen Dachbioden dämmen. Auf dem Dachboden ist unsere Heizung. Die Dämmung soll nur dazu dienen, dass die Heizung nicht...
  5. Dämmung der Fensterlaibung im Keller

    Dämmung der Fensterlaibung im Keller: Hi, ich habe ja nun meine Kellerwand mit 60mm XPS Platten gedämmt. Mittlerweile habe ich drei neue doppelt verglaste Fenster eingesetzt und möchte...