Zu "kurzes" Loch

Diskutiere Zu "kurzes" Loch im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag zusammen. Geständnis zu Beginn: ich bin überhaupt kein Handwerker und habe deshalb auch keine Idee, wie ich hier weiter komme. Ich...

  1. FSR87

    FSR87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen.

    Geständnis zu Beginn: ich bin überhaupt kein Handwerker und habe deshalb auch keine Idee, wie ich hier weiter komme.

    Ich würde gerne einen schlüsselbrett an die Wand montieren, habe die passenden Löcher für die Dübel gebohrt, bin dann aber leider relativ schnell auf Widerstand gestoßen, so nach etwa 2.5 cm bereits.

    Mein erster Gedanke war, den Dübel zu kürzen. Allerdings ist das Loch so kurz, dass ich den Dübel dann bereits im Gewinde kürzen müsste.

    In den Dübel würden dann theoretisch Haken kommen, an die du dann das Schlüsselbrett hängst.

    Ich habe jetzt die Haken einfach so ins Loch gesteckt, und das schlüsselbrett hält auch theoretisch, optimal ist es aber natürlich nicht.

    Ich vermute, so kurze Dübel werde ich nicht finden? Wäre es eine Alternative, ein Bohrlochvlies um das Gewinde des Hakens zu wickeln, und das ganze so in das Loch zustecken? eventuell würde ich dann auch noch kürzere Haken nehmen, damit ich das schlüsselbrett oben nicht ganz so nach vorne steht.

    vielen Dank schonmal für die Hilfe und ich hoffe ich habe das alles halbwegs vernünftig darstellen können und die versteht mein Problem :)

    Schönes Wochenende,

    Fabio
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zu "kurzes" Loch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 11.05.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.217
    Zustimmungen:
    742
    Mit was für einer Maschine hast du denn gebohrt? Mindestens eine Schlagbohrmaschine sollte es schon sein.
     
  4. FSR87

    FSR87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es war ein Schlagbohrer.

    Ich möchte jetzt aber auch nicht, für den sc
    S gleich irgendeinen traeger mit Gewalt durchprügeln.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    519
    2 cm daneben ist kein Baustahl mehr !
     
  6. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    62
    vielleicht hat du nur den Gipskarton gebohrt und jetzt kommt erst der Ziegel?
     
  7. FSR87

    FSR87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mal die anderen Nachbarn konsultiert. Die hatten allesamt das gleiche Problem wenn sie an diese Wand was bohren wollten.

    Ich habe ja auch eine Weile versucht durchzukommen, aber keine Chance.

    Die Bausubstanz des Hauses ist generell auch etwas...fragwürdig. Wir fragen uns da gefühlt sowieso, ob die jemals sowas wie Ziegel benutzt haben. So wie man sich gegenseitig durch die Wände hören kann, ist da zumindest nicht viel in der Wand :)
     
  8. #7 Gerold77, 12.05.2019
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    282
    Ich vermute: Ganz dünner Panzerstahl ! :cool:
     
  9. #8 woodworker, 12.05.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    45
  10. FSR87

    FSR87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aber das löst ja nicht mein Längenproblem, oder? Nach 2.5cm ist ja Ende. Seidenn ich versuche mich für das Schlüsselbrett durchs Stahl zu boxen.

    Wäre denn die Option mit Bohrlochflies um den Haken und dann rein, keine Option? So würden die Haken zumindest nicht, wie aktuell, lose im Loch stecken.

    Hält zwar, aber optimal ist anders.
     
  11. #10 woodworker, 13.05.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    45
    Tach,
    ich habe dir die zwei Optionen vorgeschlagen, weil du bereits zwei löscher gebohrt hast. Zum einen brauchst du nur das gebohrte Loch noch etwas größer machen.

    Eine andere Sache wär noch einen RICHTIGEN Bohrer zu nehmen mit einer RICHTIGEN Maschine.

    Bohrer:https://eshop.wuerth.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/1401-B1-Site/de_DE/-/EUR/ViewModelDetail-ShowRecommendedModel;pgid=_SyqelfHuAE7AgenBedw0kx100002dVJZ7he;sid=vvPyJEI1XaHoJB7szovr-U0_NA0ppcjLZXITZ7dT?CatalogCategoryID=c8gKD92eEWUAAAFTE_gYV5oV&CampaignName=CS008&RecoId=box1@userproductsincategoryA

    Machine: https://eshop.wuerth.de/Bohrhammer-...sibleSearchTerm=Bohrhammer&CampaignName=SR001


    Passt in jedes Bohrfutter mit eine SDS+ Aufnahme
     
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.987
    Zustimmungen:
    889
  13. #12 Niedersachse, 13.05.2019
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    73
    Ein Stahlträger ist nicht ohne Grund in der Wand – man sollte ihn nicht ohne Not durchlöchern.

    Nimm einen acht oder zehn Millimeter starken Rundstab aus Kiefer oder Fichte, bohr die Wandlöcher entsprechend auf und saug sie gründlich aus. Dann längst Du zwei passende Stücke vom Rundstab ab, bohrst sie mit zwei Millimetern vor und klebst sie mit Montagekleber, Fischleim oder Epoxidharz in die Bohrlöcher. Nach 12-24 Stunden kannst Du die Haken eindrehen.
     
  14. #13 woodworker, 13.05.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    45
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.987
    Zustimmungen:
    889
    Dann mal her mit der Kohle......hält bei mir seit 3 Jahren.:p;)
     
    pinne gefällt das.
  16. #15 Niedersachse, 13.05.2019
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    73
    Wenn »auf Dauer« allerdings als Zeitraum von mindestens hundert Jahren definiert ist, werden sich Eure Nachfahren um das Geld streiten müssen. :D
     
    Neige gefällt das.
  17. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.987
    Zustimmungen:
    889
    Mit dem Klebezeugs hast du 2 Möglichkeiten,
    1. hält (dann haste das richtig gemacht)
    2. hält nicht (dann ist was schief gelaufen) :D
     
    xeno und Niedersachse gefällt das.
  18. #17 derkamener, 14.05.2019
    derkamener

    derkamener Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kann es nicht einfach sein, dass dieser Widerstand nach 2,5cm das ganz normale Mauerwerk ist und vorher einfach nur Putz?
     
  19. #18 woodworker, 14.05.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    45
    Na, haste jetzt gebohrt?
    Bohre einfach die zwei Löscher und gut ist:p
     
  20. #19 Beitlinkshänder, 07.06.2019
    Beitlinkshänder

    Beitlinkshänder Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Haken mit der Eisensäge um 1cm kürzen.
     
Thema:

Zu "kurzes" Loch

Die Seite wird geladen...

Zu "kurzes" Loch - Ähnliche Themen

  1. Loch in Gipsplatte zur Decke: Wie reparieren?

    Loch in Gipsplatte zur Decke: Wie reparieren?: Hallo, ich habe bei uns im DG in die Gisplatte der Decke ein Loch reingebohrt um eine Lampe aufzuhänge. Habe zwar die richtigen Dübel verwendet...
  2. Abstand der Löcher in UD-Deckenprofil

    Abstand der Löcher in UD-Deckenprofil: Hallo Zusammen, ich möchte meine Decke abhängen und dazu UD-Profile mit Drehstiftdübel an der Betondecke befestigen. Jetzt sind die...
  3. Loch in Wand belastbar verschließen

    Loch in Wand belastbar verschließen: Hallo! Ich habe in einem Raum eine Vorhangstange montiert (links und rechts am Stangenende). Die Wand schien auf der rechten Seite schon beim...
  4. Diese Löcher mit welchem Material zuspachteln

    Diese Löcher mit welchem Material zuspachteln: Hallo, welches Material würdet ihr hier verwenden, die Wand wieder dicht zu machen, bevor die Fliesen drüber kommen? Danke euch!
  5. Loch schließen mit Gipskarton - mit Elektrikergips kleben

    Loch schließen mit Gipskarton - mit Elektrikergips kleben: Morsche zusammen, ich will hinter der Küchenzeile eine unschönes Loch mit Gipskarton schließen. Ca. 1,20 x 0,60 m. Nix für die Ewigkeit, nix für...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden