zu breite Randfuge

Diskutiere zu breite Randfuge im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich möchte im 17 Meter langen Flur meines 55 Jahre alten Hauses einen neuen Boden verlegen. Ich habe alle Altbeläge bis auf den...

  1. #1 seafield, 23.06.2019
    seafield

    seafield Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich möchte im 17 Meter langen Flur meines 55 Jahre alten Hauses einen neuen Boden verlegen. Ich habe alle Altbeläge bis auf den Gussasphaltestrich rausgerissen. Nun müsste ich den Boden erst einmal ausgleichen. Am liebsten würde ich selbsnivellierende Ausgleichsmasse nehmen. Das Problem: Die Fuge an den Wänden ist 2 bis 6 cm breit und bis zu 4 cm tief. Auch mit Dämmstreifen würde darin literweise Ausgleichsmasse verschwinden, bzw ich finde keinen Dämmstreifen der das ausfüllt. Hat jemand Erfahrung, für so etwas Bauschaum zu verwenden? Die zweite Frage wäre, ob ich eine Haftbrücke direkt auf die Reste von noch vorhandenem Parkettkleber streichen kann oder ob ich den vom Gussasphalt runterschleifen muss. und wenn ja, womit? Dank für alle Ideen!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: zu breite Randfuge. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.031
    Zustimmungen:
    691
    Dann nimmt eben Steinwolle zum Ausstopfen des Grand Cannon !
    Eine selbstnivellierene Ausgleichmasse braucht eine Mindestdicke von 10 mm ! Andere Spachtelmassen mit dem 80 cm Rakel planziehen !
    Und ? Was soll der neue Belag sein ?
     
  4. Bartel

    Bartel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    47
    Genau, Steinwolle. o_O Zur Abwechslung mal das Haus nicht auf Sand gebaut, sondern auf Steinwolle! :D
    Da gehört ne Schüttung rein und nichts anderes.
    Quatsch mit Soße.


    .
     
  5. #4 seafield, 24.06.2019
    seafield

    seafield Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oha, wasn act. Steinwolle ist sicher nicht dicht. Dann muss der Dämmstreifen noch davor. Warum kein Bauschaum? Das mit dem 1cm ist ein wichtiger Hinweis. Vielleicht nehm ich dann doch besser die Spachtelmasse. Hält das denn auf Gussasphalt mit Klebstoffresten, wenn ich eine Grundierung benutze? Der neue Belag: Wahrscheinlich Kork als Plattenware oder Klickparkett.
     
  6. #5 seafield, 24.06.2019
    seafield

    seafield Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie mach ich denn das mit der Schüttung? Dämmstreifen und dann was dahinter schütten? Was nehm ich da? Ausgleichsmasse hab ich auch schon wenige Milimeter dick gegossen und es hat gehalten. Zumindest in kleinen Bereichen.
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.031
    Zustimmungen:
    691
    gut das da der fachmann vom bau spricht ! henkel und ardex haben keine ahnung .
     
  8. #7 asconav6, 25.06.2019
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    109
    Stimmt so nicht! Es gibt eine Ausgleichsmasse die von 3mm-30mm geht. Habe diese selber bei mir im Bad benutzt da ich vorher einen Bodenablauf hatte und dementsprechendes Gefälle.
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    5.031
    Zustimmungen:
    691
    ich schrieb aus erfahrung : SELBSTNIVELLIERENDE !!!!
    Mit Kelle und Rakel Masse verteilen ist etwas GANZ anderes !
     
Thema:

zu breite Randfuge

Die Seite wird geladen...

zu breite Randfuge - Ähnliche Themen

  1. Haustür einstellen - keine Schrauben weit und breit

    Haustür einstellen - keine Schrauben weit und breit: Hallo zusammen, ich würde unsere nicht allzu alte massive Haustür aus Holz gerne etwas hochstellen (derzeit muss man sie immer leicht hochheben,...
  2. Nische zu breit für Duschwanne

    Nische zu breit für Duschwanne: Hallo zusammen, Ich habe das Problem das die Nische meiner Dusche etwas zu breit für die Duschwanne ist (ca. 2 cm pro Seite). Hat jmd. Eine Idee...
  3. Wie stark/breit muss eine Wange sein?

    Wie stark/breit muss eine Wange sein?: Hallo zusammen, Ich habe den dachausbau bald beenden und werde eine 1/4 gewendelten Podesttreppe einbauen. Das berechnen der Stufen usw. findet...
  4. Handlaufträger mit breiter Aufliegefläche

    Handlaufträger mit breiter Aufliegefläche: Liebe Leute, ich lasse mir in kürze einen Handlauf aus einem rustikalen Stück holz herstellen und würde dafür noch Handlaufträger benötigen. In...
  5. 80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?

    80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?: Hallo ihr Lieben, ich möchte mir einen Werkzeugschrank aus 19mm dicken Spanholzplatten bauen. Der Schrank wird ca. 80cm breit und ich habe noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden