Zimmerbrunnen oriental selber bauen (Erfahrungsbericht)

Dieses Thema im Forum "Eure Projekte und Anleitungen" wurde erstellt von henni, 03.08.2012.

  1. #1 henni, 03.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2012
    henni

    henni Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Hier stelle ich euch meinen Zimmerbrunnen vor und wie ich ihn gebaut habe. Danke übrigens für die Tipps an anderer Stelle. Und gleich im vorraus an die die auch bauen wollen. Nein ich bin kein professioneller Handwerker, Brunnenbauer, Gas-Wasser-Meister oder sonstwas. Alles nur nach bestem Wissen und Gewissen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Einen Dauer-Streß-Test hat der Brunnen zwar noch nicht absolviert, aber so diverse Nachmittage ruhiges plätschern. Keine Probleme bisher.

    Gebaut ist der Brunnen aus Gasbeton. Die Gasbetonsteine sind weitgehnd in Std.-Maßen aus dem Baumarkt. Rückwand des Brunnens ca. 10 cm, Sockel ca. 20. Brunnen hat einen eigenen Wasser-Zu- und Ablauf (Wer schleppt schon gerne Eimer?). Eine Tauchpumpe zur Wasserzirkulation. Unten ansaugen, oben Auslauf (Plätscher, plätscher). Der Messinghahn oben links ist Wasserhahn zum füllen, das Messingteil in der Mitte ein Wasserspeier.

    Beim Design solle man darauf achten, daß das Becken tief genug ist, bzw der Wasserstrahl nicht von zu großer Höhe fällt. Wenn das Wasser runterplätschert gibts feine Tropfen die spritzen. Wenn diese in zu großer Anzahl den Rand überspringen kann man den Brunnen nicht mehr betreiben ohne ständig ne Pfütze zu haben.

    Erstmal ein Loch in den Keller gebohrt für Wasser Zu- und Ablauf. Man kanns auch durch die Wand legen. Gewöhnliches PVC Abwasserrohr mit einem Spülablauf mit Gummistopfen. Als wolle man eine Küchenspüle bauen. Als Zulauf Kupferrohr gelötet und an die Wand. Man kann die Rohre bequem an Wand und Boden legen, sofern hinter Brunnen, und Aussparungen lassen in Brunnen-Rückwand und Sockel. An die Enden der Wasserrohre natürlich Endstücke anlöten um später die Hähne eindrehen zu können. Wasserzulauf und Zirkulationsrohr mit Wasserspeier. In die Rückwand fest eingefügt und zu zementiert. Der Eingang des Zirkulationsrohres steht ungefähr 3 cm hervor. Ach ja. Zement und Kupfer sollten sich m.W. nicht berühren. Also hab ich alle Kupferrohre mit Klebeband abgeklebt bevor ich sie unter Zement verschwinden ließ.

    Dann Brunnen Rückwand gebaut. Ausgespart wo Rohre liegen. Zusammengeklebt mit Felxkleber. Zusätzlich an Wand gedübelt. Dann Sockel, genauso und an Boden gedübelt. Nun Brunnenrand. Gasbetonsteine sägen, feilen und aufeinander stellen bis es passt. Kleben. Zusätzlich habe ich den Brunndenrand mit Lochband gesichert. Kleine Waagerechte Nute eingefeilt damit nichts hervor steht. Lochband hineingelegt und gespannt und verdübelt. Damit das Teil auch gar keine Chance hat auseinanderzubrechen.

    Nicht vergessen. Die Rohre erden. Ein Erdungskabel zwischen Zulauf- und Zirkulationsrohr. Das Zulaufrohr ist über die Wasserleitung geerdet, sofern keine Kunststoffrohre dazwischen liegen. Andernfalls muß eine anderweitige Erdung beider Rohre erfolgen. Falls die elektrische Tauchpumpe mal Netzspannung ins Wasser abgibt, daß auch garantiert die Sicherung sofort raus fliegt.

    Die Tauchpumpe ist aus dem Baumarkt. Habe bei der Auswahl ein Stück Zirkulationsrohr mit genommen und ausprobiert welche Pumpe gut passt oder um was auszudenken wie ich die Pumpe ans Rohr bekomme. Das Kabel der Pumpe ist durch die Brunnen-Rückwand gezogen damit es nicht über den Rand gelegt werden muß (unschön). Wie ich das mache wenn sich die Pumpe mal verabschiedet und gewechselt werden muß weiß ich noch nicht.

    Der Ausguß im inneren schwebt nun frei in der Luft. Zurecht gefeilte Steine in den Grund und zementiert bis Ausguß nur noch ungefähr 1 cm über dem Grund steht. 1 cm für die Dichtschlämme und Fliesen später. Nicht vergessen ein Gefälle zu modellieren Richtung Ausguß. Lieber etwas zu schräg als zu flach (hab ich falsch gemacht). Den Ausguß hab ich mit Teer abgedichtet. Das Zeug um Keller von außen abzudichten. Silikon halte ich nicht für so ratsam. Das Zeug hält nicht lange.

    Nun die Abdichtung. "Mem" Dichtschlämme. Zwei mal ins innere aufgetragen. Aushärten lassen und fliesen. Die Bunten Fliesen (oriental) sind ein Individualimport aus Nordafrika, die hellen Fliesen 08.15 Baumarkt.

    Klug wäre eine Steckdose in Reichweite zu haben. Habe mir eine gelegt und zusätzlich einen Lichtschalter in bequemer Höhe. Damit schalte ich die Steckdose, d.h. die Pumpe, bequem ein- und aus. Zur Sicherheit sollte ein FI-Schalter hinter der Steckdose liegen. Ist, glaub ich, sogar Vorschrift. Gibts glaub ich auch als Steckeraufsatz. Das ist eine zusätzliche Sicherung gegen Unfälle. Falls die Tauchpumpe mal Spannung abgibt und die o.e. Hauptsicherung (siehe Erdung) nicht funktioniert und man den, unter Spannung stehenden Speier berührt, trennt die FI-Sicherung den Strom.

    Wasserhähne, Speier und Pumpe montieren. Wasser anschließen, Stöpsel rein, aufdrehen, anschalten und gutes hoffen. :)

    Wie gesagt. Dies ist war Non-Profi-Anleitung. Alles ohne Gewähr und auf eigenes Risiko.

    Gruß
    Hendrik
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spinne

    Spinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Chapeau, sieht echt super aus :D
     
Thema: Zimmerbrunnen oriental selber bauen (Erfahrungsbericht)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnzimmerbrunnen selber bauen

    ,
  2. zimmerbrunnen selber bauen anleitung

    ,
  3. zimmerbrunnen erfahrungsbericht

    ,
  4. zimmerbrunnen ohne strom selber bauen,
  5. wohnzimmer brunnen selber bauen,
  6. brunnenumrandung bauen,
  7. Zimmerbrunnen nicht tief genug,
  8. zimmerspringbrunnen selber bauen ohne pumpe,
  9. Anleitung für zimmerbrunnen zum selber bauen,
  10. zimmerbrunnen modellieren,
  11. zimmerbrunnen selber bauen,
  12. zimmerbrunnen mit grossem stein selber bauen,
  13. zimmerbrunnen bauen,
  14. theke bauen mit gasbetonsteine,
  15. zimmerbrunne mit rückwand selber bauen,
  16. brunnen mit wasserspeier bauen,
  17. wohnzimmerbrunnen praktiker,
  18. zimmerbrunnen selber bauen shop,
  19. zimmerspringbrunnen bauen ohne Strom,
  20. wohnzimmerbrunnen modellieren,
  21. zimmerbrunnen selber bauen beton,
  22. zimmerbrunnen mit zement selber,
  23. zimmerspringbrunnen bauen,
  24. zimmerbrunnen aus holz selber bauen shop,
  25. zierbrunnen aus gasbetonsteine selbst bauen
Die Seite wird geladen...

Zimmerbrunnen oriental selber bauen (Erfahrungsbericht) - Ähnliche Themen

  1. Esstisch selber bauen - Welches Holz?

    Esstisch selber bauen - Welches Holz?: Hallo zusammen, gerne würde ich einen solchen Esstisch selber bauen: [ATTACH] Da ich handwerklich unerfahren bin, würde ich mich über...
  2. Balkenbett bauen

    Balkenbett bauen: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne ein Balkenbett bauen. Anleitungen habe ich schon die ein oder andere gefunden, allerdings habe ich immer...
  3. Lampe aus Europalette selber bauen

    Lampe aus Europalette selber bauen: Hallo zusammen! Ich habe Folgendes bei Ebay gefunden und würde dies gerne aus zwei Europaletten nachbauen, um mir eine Lampe daraus zu bauen:...
  4. Tisch aus Traversen selber bauen

    Tisch aus Traversen selber bauen: Auf Youtube bin ich vor einiger Zeit auf dieses Video gestoßen, in dem ein DJ Tisch aus Traversen gebaut wurde. Ich fand die Idee total cool und...
  5. Terasse bauen

    Terasse bauen: Hallo, ich habe eine kleine Hütte am Waldrand und möchte bei dieser die Terasse erneuern. Die alte Terasse hab ich schon abgerissen, weil die...