Zentrale Hochdruckreiniger Anlage

Diskutiere Zentrale Hochdruckreiniger Anlage im Eure Projekte und Anleitungen Forum im Bereich Sonstiges rund ums Heimwerken; Hallo zusammen, meiner Freundin und mir ist die gemeinsame Wohnung langsam aber sicher zu klein und wir schauen uns nach etwas Neuem um. Die...

etienne.boileau

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.12.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

meiner Freundin und mir ist die gemeinsame Wohnung langsam aber sicher zu klein und wir schauen uns nach etwas Neuem um. Die Entscheidung zwischen Bauen oder Kaufen und Renovieren ist noch nicht gefällt, aber wir sind zur Zeit am Überlegen, was für "praktische Spielereien" wir uns einbauen könnten. In der jetztigen Wohnung gibt es einen Zentral-Staubsauger und wir sind sehr überzeugt davon.
Da wir schon seit langem begeisterte und überzeugte Benutzer eines Hochdruckreiniger sind, überlegen wir, so etwas ähnliches auch am neuen Haus zu installieren - nur eben mit einem Hochdruckreiniger, anstatt einem Staubsauger. Also im Prinzip stelle ich mir das so vor: im Keller steht eine (große) Pumpe, oder eben ein stationärer Hochdruckreiniger mit mehreren Anschlüssen. Diese Anschlüsse werden so verlegt, dass wir an mehreren Stellen im Haus (z.B. im Garten, in der Garage und vor dem Haus) einfach nur noch den Schlauch anstecken müssen und man, natürlich nur wenn die Pumpe angeschaltet ist, direkt drauf los Reinigen kann - ohne das Gerät aufzubauen.

Was haltet ihr von der Idee? Und ist die Installation technisch möglich, also sprich - könnte ich das als Heimwerker mit mittlerer-Erfahrung auch selbst einbauen? Und gibt es Probleme, wenn das System nicht in ein neues, sondern in ein bestehendes Haus eingebaut wird? Im Prinzip ist das ja nur eine Wasserleitung mit viel Druck :p

Fragen über Fragen... Im Voraus schonmal vielen Dank für die Antworten!

EB
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen im Forum :)

Ich habe sowas selbst auf Tankstellen noch nicht gesehen. Das Gerät müsste dann auch dezentral gesteuert werden und der Zufluss einen Aquastopsicherung erhalten ;)
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
5.805
Zustimmungen
2.433
Ort
Wüsting
Ich habe sowas selbst auf Tankstellen noch nicht gesehen

Schon einmal ne Waschanlage zum Selber waschen gesehen ? Selbes Prinzip, da stehen auch net x Kärcher für jede Box

Technisch machbar, aber ich denke mal das die Kosten dafür nicht gering sein dürften. Ebenso wir sicher die Hausrat höher liegen.

da kann ich mir auch 2-3kleine Kärcher hinstellen, vor allem weil du sie sicher nicht häufig nutzen wirst.. Es sei denn alles wird gefliest und es gibt Bodenabläufe ;)
Mfg
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

da sehe ich keinen wirklichen Nutzen drin. Wie oft braucht man schon einen Hochdruckreiniger?

Aber um das Prinzip weiter zu spinnen: Ein großer Kärcher, angeschlossen an eine schaltbare Steckdose, die Strom erhält, wenn man auf den Schalter neben dem Wasseranschluß drückt.

Gruß
Thomas
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Als nicht Gewerblich-Benötigt würd ich sowas auch nicht Stationär machen (eher paar Druckluftsteckdosen , ist bei mir auch grad in arbeit). Wenn ihr wirklich heiß auf sowas seit , kann ich euch wohl eine gute Firma empfehlen (per PN) , die stellen die Geräte selber her und sind keine Einwegprodukte ......
 

etienne.boileau

Neuer Benutzer
Dabei seit
28.12.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

da sehe ich keinen wirklichen Nutzen drin. Wie oft braucht man schon einen Hochdruckreiniger?

Aber um das Prinzip weiter zu spinnen: Ein großer Kärcher, angeschlossen an eine schaltbare Steckdose, die Strom erhält, wenn man auf den Schalter neben dem Wasseranschluß drückt.

Gruß
Thomas

Hallo zusammen und vielen Dank für eure Antworten!

Über den Sinn oder Unsinn habe ich mir noch keine Gedanken gemacht - das war erstmal nur ein Gedanken-Experiment :)
Aaaaaber, ich glaube, wenn so ein System mal installiert wäre, dann wäre es bestimmt praktisch (wenn denn die Kosten nicht wären).

Um das noch weiter zu spinnen: Was für Rohre müsste man denn nehmen, aufgrund des hohen Wasserdrucks?

Liebe Grüße, EB
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
nahtlos gezogenes Stahlrohr oder Nahtlos gezogenes Edelstahlrohr. Dazu gibts dann noch spezielle Kupplungen und Formstücke (Winkel , T-Stücke....)

Versuch bitte garnicht erst , das mit Kupfer oder Verbundrohr zu bauen :D
 
Thema:

Zentrale Hochdruckreiniger Anlage

Sucheingaben

zentrale hochdruckreinigeranlage

,

zentrale Kärcheranlage

Oben