Zementestrich ausgleichen

Diskutiere Zementestrich ausgleichen im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo ihr lieben. In dem Vorraum unseres Schrebergartens (10m2) würden wir gerne Fliesen legen. Nun ist der Boden aber nicht gerade. Ich würde...

DanielOhnePlan

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo ihr lieben.

In dem Vorraum unseres Schrebergartens (10m2) würden wir gerne Fliesen legen. Nun ist der Boden aber nicht gerade. Ich würde gerne Wissen wie ich den Boden kostengünstig ebnen kann.
Bei Ausgleichsmasse habe ich das Problem, dass ich sehr viel bräuchte und es teuer wird.
Kann man normalen Zementestrich auf den alten Zementestrich drauf machen ohne die Mindestschichtdicke von 30mm einzuhalten? Könnte ich da wo etwas zu viel Estrich ist etwas mit Bohrhammer und Meissel weg machen, oder dehnen sich die Risse aus und versauen danach den Estrich bzw die Fliesen?
Ich kann leider nur 1cm höher gehen, sonst passt das mit der Tür nicht und so. Muss ich dann alles rausreißen?
Ich würde ja am liebsten mit dem Meissel was weg machen wo zu viel ist und dann löcher auffüllen mit Zementestrich und nochmal 1cm höher machen das ganze, so dass es eine Fläche ist. Aber das ist bestimmt nicht so stabil oder?
Welche Möglichkeiten habe ich denn um den gerade zu machen?

Danke euch!!
 

BauFlex

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
345
Zustimmungen
31
Ort
Horstmar
Was verstehst du denn unter uneben?
Du kannst mit Betonspachtel die großen Unebenheiten rausnehmen und dann mit Niveliermasse finishen.
 

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
213
Zustimmungen
58
guck mal unter Betonfräse
Die Dinger kann man mieten.
Damit kann man den Estrich flächig "tieferlegen" Hihi.
Große Sauerei das !, wegen der enormen Mengen an Staub,
Einen leistungsfähigen Sauger für Steinstaub gleich mit mieten ;-)
 

BeAllThumbs

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
239
Zustimmungen
71
Guck' mal nach Mittelbettmörtel (Fliesenkleber, den man dicker auftragen kann)
Upps... habe gerade gelesen, dass du nur 1 cm höher gehen kannst.
Ist das inkl. Fliesen gemeint?
 

DanielOhnePlan

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Danke für eure Hilfe. Die 1 cm bezog sich nur auf das Ausgleichen vor dem Fliesen. Wenn ich einfach Mittelbettmörtel nehme und der dann trocknet, entstehen dann Hohlräume, wenn ich an manchen Stellen mehr nehme als an anderen?
Ist es möglich eine neue Schicht Zementestrich auf den alten Zementestrich zu legen, wenn die neue Schicht nicht besonders dick ist sondern nur 1- 2 cm hat? Das wäre am Besten für mich. Würde das halten, wenn es eine zusammenhängende Fläche ist?

Also mit uneben ist gemeint. Ich habe eine Wasserwage auf den Boden gelegt und da sind halt überall kleine Hügel drinnen. So das z.B. die Waage nur an den Enden aufliegt und in der Mitte 1cm Anstand von Waage zu Boden ist. Manchmal hat der Boden etwas Gefälle.
 

MrHans

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
332
Zustimmungen
42
Ort
Raum MA HD +100km
wird eine Wissenschaft der topographie.
ich schlage vor: extrem hohe punkte - niedriger machen: Betonfräse
tiefe Punkte höher legen, alles nivelieren.
Auftragsmasse: Nieveliemasse- extrem teuer
im Prinzip geht auch weniger hochwertige Betonmasse - Es ist ein Gartenhaus !!! .
von Niveliermasse - Estrich- Zementmörtel - FlexKleber
dazu etwas Masse - definierte Dicke - auf alten Estrich auftragen, nach 2 Tagen wegschlagen - Test auf Haftbarkeit
danach Entscheidung was nternommen wird. event Löcher- Dübel in alten Estrich zur besseren Verbindung ??
Darauf zb Fließen
PS: Gefälle für Wasserabfluss !? berücksichtigen
 

DanielOhnePlan

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hält es denn wenn ich da einfach 1-2 cm neuen Zementmörtel oben drauf mache? das wäre echt toll wenn man mir das sagen könnte.
Danke Hans. Warum willst du was auf den Boden machen und das dann wegschlagen? Meinst du das was zu viel ist oder wie?
 

BeAllThumbs

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
239
Zustimmungen
71
Zementmörtel ist nicht als Fußbodenbelag geeignet
Beton/Estrich muss minimal 40 mm aufgetragen werden
Schnellestrich minimal 20 mm
Bei Nivelliermassen drauf achten, ob diese für deinen Einsatzzweck geeignet sind.
--> besteht evtl. Frostgefahr?

Den Mittelbettmörtel z. Bsp. von PCI kannst du von 2 - 25 mm auftragen.
Ob ausgleichen und fliesenlegen in einem Rutsch geht weiss ich nicht.
 

BauFlex

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
345
Zustimmungen
31
Ort
Horstmar
Ein Verbundestrich sollte das dreifache des größten Korns betragen
Hast du also eine 0/8er Mischung, reichen 25 mm.
Sollte dann allerdings nicht als Nutzschicht dienen, sondern durch einen weiteren Belag (Fliese,Laminat ect) gegen mechanischen Abrieb geschützt werden.
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
1.941
Zustimmungen
683
Ort
50189 Elsdorf
Oh Mann. Rolls Royce fahren wollen, aber nur für ne alte ranzige Karre das nötige Kleingeld. Warum willste mit so nem Murks anfangen ? Dann spar lieber noch 1 Jahr und mach es vernünftig. Wenn dir der Spachtel für 10qm schon zu teuer ist ... es geht evtl. noch standfester Spachtel, den kannst du auch mit was Quarzsand strecken.
 

DanielOhnePlan

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ich frag hier doch nur ob das geht . Und ja ich bin in der Ausbildung und da schaue ich halt, dass es nicht zu teuer wird und höre mich nach Möglichkeiten um, da ich nicht so viel Ahnung habe. Fliesen habe ich erst 1 mal allein verlegt auf ebenem Boden. Hier will keiner Rolls Royce fahren. Komisch, dass es anscheinend so merkwürdig ist, dass man so was als Laie mit wenig Ahnung fragt. Es geht nur darum die Kosten zu kalkulieren um dann zu entscheiden, welches Verfahren am günstigsten und zu gleich nachhaltig ist und ob es nicht vielleicht doch besser wäre PVC Boden zu verlegen. So wie ich es sehe, ist es am günstigsten mit Fliesenkleben, der für draussen geeignet ist auszugleichen, da dieser bei OBI nur 13€ (20kg) kostet. Aber mal schauen... mache das erst in 1-2 Wochen.
 
Thema:

Zementestrich ausgleichen

Zementestrich ausgleichen - Ähnliche Themen

Ausgleichsmasse auf alten Fliesenboden nur versiegeln?: Hi, ich würde gerne ein altes Bad renovieren. Dabei sollten die alten Fliesen drin bleiben (alle noch bombenfest). Am liebsten hätte ich eine...
Flure fliesen mit Problemstellen: Hallo zusammen, ähnlich wie xeno damals, steht bei mir als nächstes Projekt, das Fliesen von 2 Fluren an, einer im EG und einer im OG. Von den...
Estrichfrage - Fitnessgerät in den Boden einlassen: Mahlzeit, da mein neues Fitnessgerät zu hoch ist und mir 3cm in der Deckenhöhe im Keller fehlen, habe ich vor, den Estrich los zu stemmen und das...
Bad, Küche und Flur fliesen, Tipps?: Hallo, ich wollte das ja eigentlich machen lassen und bin mir immer noch nicht so richtig sicher aber finanziell gesehen tendiere ich gerade...
Anleitung Zementestrich machen: Momentan ist ein Bekannter, der mir vor ca. 3 Jahren das Fliesenlegen beigebracht hat, wieder hier, und wenn ich Zeit hab, kann ich zu seiner...
Oben