[Zaun] 100-Jahre alter Beton-Pfeiler bricht in der Mitte

Diskutiere [Zaun] 100-Jahre alter Beton-Pfeiler bricht in der Mitte im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hi, der kurze aber kalte Winter hat wohl meinem 100 Jahre alten Zaun-Betonpfeiler den Rest gegeben. Ich befürchte, es kommt demnächst zum...

  1. #1 burkhardwille, 06.04.2012
    burkhardwille

    burkhardwille Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der kurze aber kalte Winter hat wohl meinem 100 Jahre alten Zaun-Betonpfeiler den Rest gegeben. Ich befürchte, es kommt demnächst zum Einsturz, wenn ich nichts unternehme.

    Deswegen wende ich mich an dieses Top-Forum. Beim Stöbern bin ich auf den einen oder anderen kompetenten Tipp gestoßen, vielleicht könnt Ihr auch in meinem Fall 1. Hilfe leisten.

    Der Pfeiler soll jetzt nicht ersetzt werden, vielleicht gibt es so Metalldraht, was man per Schraube immer fester drehen kann, hab da aber leider keinen Plan, wie man soetwas nennt und ob das überhaupt Sinn macht.


    Vielen Dank vorab für Eure Zeit für die Beantwortung der Frage.

    Euer
    Burkhard

    IMG_3044_2.jpg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 06.04.2012
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    das ist "dein" Pfosten? Ich hoffe, da kann nichts auf den Gehweg oder auf die Straße dahinter fallen, du würdest im möglichen Schadensfall sicherlich Probleme bekommen. Daher würde ich das wohl irgendwie richtig reparieren (lassen).

    Ansonsten kannst du Goolge mal mit den Begriffen "Seilspanner", "Drahtspanner" oder "Zaunspanner" füttern. Dennoch denke ich nicht, dass das eine sinnvolle Dauerlösung wäre.

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 burkhardwille, 06.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
    burkhardwille

    burkhardwille Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi Thomas,

    ja, ist mein Pfosten seit knapp 2 Jahren. Da ich in den nächsten max. 5 Jahren den Zaun komplett neu machen möchte (Kauf Nachbargrundstück zieht sich ewig hin), hoffe ich, dass ich ohne hohe Kosten solange den Zaun stabil halten kann, außerdem interessiert es mich, handwerklich mal etwas selbst zu machen. Als Stubenfliege ist es mal was anderes, als ständig vor dem Rechner zu hängen. :cool:

    So ein Spanner wäre nicht ganz das was ich suche. Vor zig Jahren habe ich so ein Metallding gesehen, mit einer Schraube, wo man
    die Schlaufe immer enger Stellen kann, aber nur in klein. Wenn es das in größer geben würde, könnte ich 5-6 um den Pfosten spannen und
    immer fester ziehen.

    Aus Plaste gibt es so etwas ähnliches (Kabelbinder), wo es nur in eine Richtung festzuschnallen geht. Nur Plaste, das wird aber wohl nicht halten.


    Grüße
    Burkhard
     
  5. #4 burkhardwille, 06.04.2012
    burkhardwille

    burkhardwille Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
  6. #5 MacFrog, 06.04.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.150
    Zustimmungen:
    209
    ich würd da auch erstmal 2-3 spannbänder drumziehen , EVENTUELL vorher auch noch eine tube Montagekleber zwischen die beiden Pfeilerhälften ,dann soll das ding nochmal 5 Jahre überleben (bei Edelstahlspannbändern..)
     
  7. #6 Olli 850, 07.04.2012
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    9
    ich würde kein Risiko eingehen und das Teil schnellstens abreisen bzw. neu machen.Wenn das umfällt und gerade jemand vorbei geht - möchte nicht wissen wie das ausgeht. Bänder drum halte ich persönlich für riskant weil dabei das Teil komplett kaputt gehen kann _ wie gesagt meine persönliche Meinung.
    Gruß Olli 850 :cool:
     
  8. #7 MacFrog, 07.04.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.150
    Zustimmungen:
    209
    DAS wr natürlich die optimale lösung , zumal das (privorische)neumauern von dem Ding einem geübten Maurer nicht lange aufhalten wird :)
     
  9. #8 Jamie01, 07.04.2012
    Jamie01

    Jamie01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hier ist nicht nur, das dein Pfeiler jetzt 2 Teile hat, viel mehr, das sich deine Mauer absenkt und dadurch der Pfeiler auseinander gegangen ist. Das beste wird es sein wie die anderen schon geschrieben haben,so schnell wie möglich den Pfeiler abzutragen. Wenn du ihn trotz alle dem nur mit den Bändern Sichern möchtest, würde ich aber allen Seiten passend große Bretter unterlegen.
    Gruß
    Jamie
     
Thema: [Zaun] 100-Jahre alter Beton-Pfeiler bricht in der Mitte
Die Seite wird geladen...

[Zaun] 100-Jahre alter Beton-Pfeiler bricht in der Mitte - Ähnliche Themen

  1. Granitwürfel verlegen - auf Beton?

    Granitwürfel verlegen - auf Beton?: Hallo Ich hatte im Hof ein Blumenbeet welches ich gerne zur Hoffläche mit dazu will weil die Parkmöglichkeiten immer zu knapp geworden sind....
  2. Flexkleber für Naturstein vs normalem Flexkleber der 100. Thread ;-)

    Flexkleber für Naturstein vs normalem Flexkleber der 100. Thread ;-): Hallo Ihr Lieben, aufgrund meiner ganz speziellen Situation ein weiterer Thread zum Thema "muss ich wirklich Natursteinflexkleber für meine...
  3. Fußbodenaufbau auf Beton

    Fußbodenaufbau auf Beton: Hallo zusammen, ich musste beim renovieren feststellen, dass beim entfernen des Bodenbelags muffiger Geruch hochkam. Daher habe ich den gesamten...
  4. Alte zargen renovieren?

    Alte zargen renovieren?: Moin zusammen ich hab in meiner ELW die gerade renoviert wird schlichte Zargen aus massivholz die grundsätzlich ok wären wenn sie zB nur geölt...
  5. Alte Steintreppe sanieren Ideen??

    Alte Steintreppe sanieren Ideen??: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Bin gerade in der Planung unser Haus zu sanieren es handelt sich hierbei um ein Zweifamilienhaus mit Treppenhaus die...