Zarge zerlegen

Diskutiere Zarge zerlegen im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo. Wir wollen die Küchentür durch eine Glas-Schiebetür ersetzen. Die Tür/Zarge hat der Vorbesitzer von Porta "renovieren" lassen (heißt mit...
  • Zarge zerlegen Beitrag #1

papa39

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Hallo.

Wir wollen die Küchentür durch eine Glas-Schiebetür ersetzen. Die Tür/Zarge hat der Vorbesitzer von Porta "renovieren" lassen (heißt mit Folie beklebt). Damit die Schiebetür vor der Wand laufen kann, muss die Zarge eigentlich auf der Flurseite abgenommen werden. Wegen der Folie sieht man aber nicht, auf welcher Seite der Zarge das gesteckte Teil sitzt. Gibt es für den Aufbau einer Umfassungszarge eine Regel? Kann man z.B. unterstellen, dass die Bänder an der fixen Seite montiert sind?

Danke für Eure Tips.
 
#
schau mal hier: Zarge zerlegen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Zarge zerlegen Beitrag #2

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Die Bänder sind immer auf der "festen" Seite.
Die Zierverkleidung kann auch geleimt sein (machen einige, andere eben nicht)
 
  • Zarge zerlegen Beitrag #3

papa39

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Ort
Hessen
Danke, HolyHell. Dann werd ich es mal wagen und hier berichten.
 
  • Zarge zerlegen Beitrag #4

wolgos

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.01.2014
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hi
ich habe Zargen, die an der Bänderseite zusammengesetzt sind.
Beim Einbau vor 30 Jahren mußte die Bäderseite eingesetzt werden. Anschließend wurde die andere Seite entsprechend dem Mauermaß gekürzt und eingesetzt. Der Sägeschnitt wurde dann mit der Türdichtung überdeckt.
Wolfgang
 
Thema:

Zarge zerlegen

Sucheingaben

gesteckte türzarge lösen

,

zarge zerlegen

Oben