WPC Terasse auf Fliesen oder alles neu?

Diskutiere WPC Terasse auf Fliesen oder alles neu? im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, ich habe einen Eckbalkon, insgesamt etwa 14 m lang und 1,25 m tief. Auf der Betonplatte liegen derzeit 3 cm Kies und darauf 3 cm...

  1. Bendix

    Bendix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Eckbalkon, insgesamt etwa 14 m lang und 1,25 m tief. Auf der Betonplatte liegen derzeit 3 cm Kies und darauf 3 cm Platten. Das Geländer wurde entfernt und nun möchte ich dort eine WPC Unterkonstruktion (UK) mit Dielen legen. Klar ist, dass die UK auf Pads gelegt wird und - zumindest an den Außenbahnen - mit dem Boden verschraubt werden soll.

    Jetzt habe ich die erste Reihe der UK an der Dachrinnenseite verlegt und die "leichten" Fliesen ziehen sich beim anschrauben natürlich etwas nach oben. Bei Belastung (Fuß auf UK-Diele) geben einzelne Platten etwas nach und es "knirscht".

    Jetzt stelle ich mir die Frage, ob das mit den nächsten Reihen, die ja mit den Platten "mittendrin" verschraubt werden, besser wird. Ich möchte vermeiden, dass man bei jedem Schritt das knirschen hört.

    Dazu kommt noch, dass die Pfosten an einzelnen Stellen abgeflext wurden und der Dachdecker die Löcher verschweißt hat. Laut ihm soll da keine Platte drauf gelegt werden, damit sich die Reste des Pfosten nicht wieder "durchdrücken". Bis auf an den Ecken ist dies auch kein Problem, da kann man "drumherum" legen.

    Die Alternative wäre alle Platten runter, 1 cm Kies lassen / ausgleichen und Rasenkanten legen. Diese liegen aufgrund Ihres Gewichtes ja viel "fester" im Kies.

    Wie ist eure Meinung dazu? Probieren und hoffen oder Rasenkanten als Untergrund?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Meinungen. Falls das hier das falsche Unterforum ist, gerne verschieben.

    LG
    Bendix

    PS. Ich habe mal ein paar Bilde beigefügt.
    IMG-20190424-WA0002.jpg
    IMG-20190424-WA0001.jpg
    20190423_180754.jpg
    20190423_180748.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 Holzwurm50189, 27.04.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    42
    Die Unterkontruktion bewegt sich bei Belastung nach unten. Dann ist ein Hohlraum da, der ausgeglichen werden muss. Die Pads gibt es in unterschiedlichen Stärken (beispielsweise auch in 3mm) und damit feiner ausgleichen, bis das nicht mehr passiert.
     
Thema:

WPC Terasse auf Fliesen oder alles neu?

Die Seite wird geladen...

WPC Terasse auf Fliesen oder alles neu? - Ähnliche Themen

  1. Eigentumswohnung im Flur Fliesen verlegt auf Holzbalkenboden

    Eigentumswohnung im Flur Fliesen verlegt auf Holzbalkenboden: liebes Team ich hoffe ihr könnt mir helfen, wir haben uns eine Eigentumswohnung gekauft gehabt . Sind sehr unerfahren , haben einfach drauf los...
  2. Noch ein Neuer...

    Noch ein Neuer...: Hallo zusamen, da das Forum, wo ich bislang auch als Moderator unterwegs war, offenbar sang- und klanglos verschwunden ist, habe ich mich mal hier...
  3. Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher

    Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher: Hi, ich führe normalerweise nicht gerade viele Handwerkerarbeiten durch und wollte daher hier mal nach Hilfe für ein vermutlich regelmäßig...
  4. neues Einsteckschloss

    neues Einsteckschloss: Hallo zusammen habe bei einer Innentür ein neues Einsteckschloss eingebaut. Das neue Schloss funktionieret, Schlüssel liess sich im Schloss...
  5. Unterbau für Fliesen? Estrich oder Ausgleichsmasse?

    Unterbau für Fliesen? Estrich oder Ausgleichsmasse?: Hallo zusammen, wir haben vor kurzem einen Durchbruch von der Küche ins Wohnzimmer. Dort wo die Wand stand, ist jetzt eine Vertiefung von ca. 5cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden