Womit Hauswand zum Bürgersteig hin abdichten?

Diskutiere Womit Hauswand zum Bürgersteig hin abdichten? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, mein Haus, Baujahr 1930 und im Keller mit Bruchsteinwänden erbaut, steht direkt am Bürgersteig. Der Bürgersteig wurde vor einigen...

  1. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mein Haus, Baujahr 1930 und im Keller mit Bruchsteinwänden erbaut, steht direkt am Bürgersteig. Der Bürgersteig wurde vor einigen Jahren neu gemacht, die Pflastersteine reichen aber nicht ganz bis an den Haussockel heran, sondern es gibt dort eine Lücke von 1 bis 2 cm. Diese Lücke wurde einfach mehr oder weniger ordentlich mit Split verfüllt (man erkennt dort auch diese braune, genoppte Kunststoffbahn). Leider hatte ich deswegen nach stärkeren Regenschauern schon mehrfach etwas Wasser im Keller. Diese Lücke möchte ich nun schließen, aber was nimmt man am besten dafür? Kaltbitumen war mein erster Gedanke, aber vielleicht hat ja noch jemand eine bessere Idee?!

    Vielen Dank und viele Grüße, B.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 12.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hallo :)

    Nennt sich Sockelabschlussprofil und gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

    Hier mal ein Beispiel:

     
  4. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort … ;)

    … aber flexen und bohren möchte ich in diese Bruchsteinwand nicht! o_O

    Mir schwebt da eher vor, den Spalt mit einer Art von Spachtelmasse zu füllen. Und es soll natürlich halten, über die Jahre.

    Wie gesagt, Bitumen war meine Idee – einen Sack Kaltbitumen gekauft und üppig in den Spalt gedrückt, dann geglättet und dicht isses. :cool: Oder spricht was dagegen oder gibt es noch eine bessere Lösung?
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    205
    Nur eine praktikable Theorie: Den Split herausnehmen , dann graue Folienstreifen [ 15mm über OK-Bürgersteig ] mit Bitumenkleber , über die braune Schutznoppenfolie reichend, kleben .
    Splitt wieder anfüllen , mit mini Steigung . Der kleine Streifen ist dann fast unauffällig zwischen Pflaster und Naturstein.
     
  6. #5 HolyHell, 12.07.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Was passiert denn mit den anderen Fugen vom Pflaster, wenn Du die Fuge an der Wand geschlossen hast?

    Wenn Du bei Starkregen Wasser im Keller hast hilft nur eine Abdichtung der Kellerwand von außen.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 12.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Der Schlitz geht ja nur Putztief in etwa - aber sicherlich kann man auch andere Schienen nutzen, um einen sauberen Abschluss hin zu bekommen. Das Prinzip - wie im Video besprochen - ist jedoch immer dasselbe

    Edit: wenn darunter die Abdichtung nicht vorhanden ist und Wasser zB. über die Drainage auf die Wand drückt, reicht ein Abweiser nicht aus. Das muß alles gedichtet werden ;)
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 12.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Man sollte noch prüfen lassen, ob ein Fehler bei dem Bau des Weges gemacht wurde. Eigentlich ist der Bauherr dazu angehalten, solche Schäden an Fremdeigentum zu vermeiden bzw. den Umbau derart zu gestalten, daß in dem Fall das Wasser vom Haus weggeführt wird.

    Sollte das nicht gemacht worden sein, ist eventuell der Bauherr zumindest zum Teil haftbar zu machen
     
  9. #8 HolyHell, 13.07.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Nur mal laut gedacht:

    Die Abdichtung meines Hauses ist fehlerhaft.
    Jetzt kommt meinetwegen die Stadt und macht den Gehweg neu.
    Also ist die Stadt jetzt in der Haftung, weil mein Keller feucht wird.

    Na bei dem Gespräch wäre ich gerne mit dabei...
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 13.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Ich sehe da schon eine geringe Chance, da das Haus vorher trocken war.
    Die Kellermauern wurden in alten Häusern selten abgedichtet - aber es war bislang trocken. Der Umstand, daß jetzt Wasser ins Haus läuft, ist einer Veränderung des Weges geschuldet. Man hätte nicht einfach Kies davor schütten sollen ohne sich sicher zu sein, daß das Wasser - was ja von der ganzen Hauswand runterläuft - nicht vom Haus weggeführt werden würde.

    Ich sehe hier auf jeden Fall eine Schuld - auch wenn sich die Gemeinde wahrscheinlich dagegen wehrte. Sie haben das einfach nicht bedacht.
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 13.07.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.191
    Zustimmungen:
    388
    Es betrifft doch den cm- Spalt zwischen Hauswand und Noppenbahn, wo das Wasser eintritt, oder?
    Die Noppenbahn war doch schon zuvor da ... sonst mal bitte ein Foto einstellen.

    Könnte man doch mittels spezieller Dichtmasse abdichten, den Spalt von Noppenbahn zum Pflasterstein ggf dann zuvor ausspeisen.
     
  12. #11 Bankknecht, 13.07.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Die Gemeinde ist Deiner Meinung nach dafür verantwortlich mit ihrem Bürgersteig eine fehlende Isolierung gegen Feuchtigkeit zu ersetzen.
     
  13. #12 HolyHell, 13.07.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Da ICH das nicht so ganz nachvollziehen kann, wäre es super wenn Du mir mal ein nachvollziehbares Argument sagen könntest was man "der Regierung" denn entgegen strecken könnte?
     
  14. #13 Bankknecht, 13.07.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Der Bürgersteig ist undicht.;)
     
  15. #14 HolyHell, 13.07.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.895
    Zustimmungen:
    204
    Dann wird da eine Drainage fehlen, is doch klar...
     
Thema: Womit Hauswand zum Bürgersteig hin abdichten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wand bürgersteig

    ,
  2. anschluss pflaster an hauswand

    ,
  3. gehweg zum haus abdichten

    ,
  4. zwischen haus und gehweg spalte verfüllen mit was,
  5. wie Fülle ich die ritze an der Hauswand,
  6. pflaster anschluss hauswand,
  7. außensockelputz gehweg,
  8. gehweg sockelputz,
  9. anschluss pflaster hauswand,
  10. übergang pflaster hauswand,
  11. Eingangspodest WDVS,
  12. pflaster an hauswand abdichten,
  13. zwischenmauer haus gehweg,
  14. zwischenmauer gehweg,
  15. spalt zwischen noppenfolie und wand,
  16. außenwand spalt zwischen noppenfolie,
  17. nach gehwegsarnierung hauswand undicht haftung,
  18. spalt hauswand asphalt,
  19. abdichtung geweg zum haus,
  20. keller sarnierung bürgersteig,
  21. hauswand zum keller abdichten,
  22. abdichtung hauswand pflaster,
  23. hausfasade zum bütgersteig abdichten,
  24. fuge zwischen hauswand und pflaster,
  25. hauseingang pflastern hauswand abdichten
Die Seite wird geladen...

Womit Hauswand zum Bürgersteig hin abdichten? - Ähnliche Themen

  1. Porenbetonstein abdichten (Außenbereich)

    Porenbetonstein abdichten (Außenbereich): Hi zusammen, letztes Jahr habe ich in Bad und Küche zwei kleinere Fenster als vorher einbauen lassen. "Gemauert" wurde mit Ytong. Jetzt hatte ich...
  2. Ofen abdichten aber wie?

    Ofen abdichten aber wie?: Hallo miteinander, Ich habe folgendes Problem. In meinem Bad erhitze ich das Wasser noch ganz altmodisch mit einem Holzofen (Zylinderform). Nun...
  3. Schräges Well-Asbest-Dach abdichten

    Schräges Well-Asbest-Dach abdichten: Hallo, auf einem Pachtland steht ein Gartenhäuschen mit einem schrägen Well-Asbestdach. Unter dem schrägen Dach befindet sich eine waagerechte...
  4. Gemauerten Regenbehälter abdichten

    Gemauerten Regenbehälter abdichten: Hallo zusammen, ich habe im Garten einen gemauerten Regenauffangbehälter, der (nur) aussieht wie ein (historischer) Brunnen (siehe Foto)....
  5. Spalt abdichten damit keine Wespen mehr rein kommen

    Spalt abdichten damit keine Wespen mehr rein kommen: Hallo, ich hatte letztes Jahr ein Problem mit Wespen. Diese sind durch einen Spalt in einem Holzbalken in mein Arbeitszimmer gekommen und haben...