Wohnung mit Wasserschaden im Bad (Decke) kaufen?

Diskutiere Wohnung mit Wasserschaden im Bad (Decke) kaufen? im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Freunde Ich habe mich jetzt mal zu dem Schritt entschlossen, mich mal hier anzumelden. Man hat ja mal immer wieder was ;) Aktueller...

  1. parlox

    parlox Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde

    Ich habe mich jetzt mal zu dem Schritt entschlossen, mich mal hier anzumelden. Man hat ja mal immer wieder was ;)

    Aktueller Anlass: Ich habe mir gestern eine Wohnung zum Kaufen angeschaut. Die Wohnung muss kernsaniert werden.

    Zu Bedenken gibt mir das Bad. In der oberen Ecke gibt es einen Wasserschaden. Ein Foto habe ich mal beigefügt. Der Makler konnte mir dazu nicht mehr sagen. Es sei wohl mal vom Nachbarn eine Etage höher Wasser ausgelaufen, wann das war und weitere Details konnte er mir nicht sagen. Und auch nicht, was da genau gemacht wurde.

    Ich kann daher nicht sagen, ob die Zwischendecke trocken ist oder nicht. Jetzt optisch sieht das zumindest innen alles trocken aus. Hab's aber nicht angefasst oder sonstwie vermessen.

    Ich habe jetzt im Bekanntenkreis unterschiedliches gehört. Von "ist alles trocken, kannst du verputzen/streichen, fertig", über "Da muss die Decke runter, und das Rohr raus, das ist alles Schrott, kernsanieren"

    Was denn nun?

    Ich würde die Wohnung gerne kaufen, bei der Preisvorstellung möchte ich natürlich berücksichtigen, was da gemacht werden muss.

    Was müsste gemacht werden, und was könnte denn im besten Fall/ und was im schlimmsten Fall an Kosten verursachen?

    Bin für jegliche Hilfe sehr dankbar!
     

    Anhänge:

  2. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    446
    Hol dir einen unabhängigen Bausachverständigen, nur der kann eine belastbare Aussage machen zu den Schäden und Kosten.
    Und/oder Angebote von Firmen für die Sanierung.

    Eine Badsanierung ist vermutlich geplant? ;)
     
  3. parlox

    parlox Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi danke :)

    Ja eine Badsanierung ist durchaus geplant haha.

    Ja, das ist das beste, einen Sachverständigen mitzunehmen. Das wird jetzt jedoch schwierig.

    Die Wohnung wurde mehreren Interessenten zur Besichtigung gezeigt, und nun können die Leute Angebote abgeben.

    Wenn ich jetzt nach einem weiteren Besichtigungstermin frage, um dann einen Sachverständigen mitzubringen, entscheidet sich der Makler möglicherweise für ein anderes Konkurrenzangebot bei dem er weniger Stress hat (Der Makler ist immer sehr unfreundlich, auch schon bei vergangenen Treffen bezüglich anderer Wohnungen )

    Ausserdem kostet so jemand ja auch 300 - 400 Euro (drumrum)?!

    Und der könnte vor Ort auch nicht mehr machen als vielleicht noch die Feuchtigkeit messen.

    Wollte nur Mal so ne ungefähre Preisspanne erfahren...
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.263
    Zustimmungen:
    319
    Um welche Wohnung geht es hier?
    Lage, Größe usw.? Und um welche Preisklasse.

    Ich hab im Frühjahr Leute kennen gelernt eine wurden sich heute wünschen sie hatten einen Sachverständigen mit genommen. Hätte denen viel Arbeit Ärger und Geld gespart.

    Ausser einem Makler sollte es einen Vorbesitzer geben, den man mal fragen kann. Oder die Leute die oben drüber wohnen. Den Makler kannst du zum Teufel jagen. Das wurde ich mir sehr gut über legen. So was kann schnell in die zigtausende gehen. Wenn der Rest so aussieht wie das Bad erahnen lässt ist da ne Kernsanierung fällig. Nicht "bisschen Farbe und fertig".
     
    xeno gefällt das.
  5. parlox

    parlox Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also die gesamte Wohnung muss saniert werden. Was aber in Ordnung ist.

    Der Wasserschaden an der Decke ist ausschließlich an dieser Ecke der decke im Bad.

    Es geht daher wirklich nur um diesen Aspekt.

    Habe bei der Verwaltung angerufen, diese haben in den Unterlagen in den letzten 4 Jahren nachgeschaut und keinen Wasserschaden in den Unterlagen gemeldet bekommen/ reguliert. Sie wissen nichts von einem Wasserschaden.

    10.000 de Euros?? Hätte gedacht maximal 3-4.000.....
     
  6. #6 MacFrog, 11.08.2017
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.263
    Zustimmungen:
    240
    Oha ein richtig schönes altes Bad :D
    Problem : Wenn das Wasserleck noch besteht , muss dein Nachbar von oben auch dabei .... Und wenn dann dort gearbeitet wird , ev auch der Nachbar unten drunter... (Um den Abfluss wieder vernünftig anzubinden).

    Badsanierung kommst du mit 3-4tausend nicht weit , aber 10000 auch nicht (außer man möchte , dann gehen auch 20000....)

    Haus/Wohnungskauf würde ich nur noch mit Gutachter oder einen , der viel mit Bau zu tun hat , machen. Wir hatten auch sehr viele böse überaschungen...
     
    xeno und Maggy gefällt das.
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    259
    Wenn auch Plaste , aber hochängender Spülkasten = urig Antik ! Klasse ! Aufbewahren - reinigen - als Deko weiternutzen im Bad!
    @parlox , wenn sonst keine erkennbaren Mängel da sind , die obere Wohnung nette Menschen - wie darunter auch , dann kaufen sie diese preiswerte Wohnung .
    Dann öffnen sie die Decke bis unter den Fußboden der darüber liegenden WE. soweit das sie die Anbindung erkennen können ! Dort eventuelle Restfeuchte fühlen können .
    Das Abflußrohr ist als Gemeinschaftseigentum ohnehin von oben bis zum Ausgang demnächst zu erneuern. [ Hausgeld ! ] Daher dort nur eine lösbare Verkleidung vorsehen .
     
  8. parlox

    parlox Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Puhhhhh, schwierige Entscheidung......
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    259
    Das Problem haben alle die derzeit " Alte " Wohnungen kaufen wollen . Darum verkaufen ja die Immobilieneigentümer ! Sie sehen den Renovierungsbedarf - Energiesparverordnungen etc .
     
  10. Fridi08

    Fridi08 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich vermute da müsste schon ein Teil der Decke inkl. Rohr komplett ausgetauscht werden, denn dieser Schwarzschimmel deutet auf eine länger anhaltende Feuchtigkeit hin und dann sind meist auch die tieferen Schichten mitbetroffen. Sicherlich wird das nicht billig aber es muss ja nur der Teil rund um den Fleck erneuert werden und dann hast du auch ein ruhiges Gewissen hinterher. *Angaben ohne Gewähr
     
Thema:

Wohnung mit Wasserschaden im Bad (Decke) kaufen?

Die Seite wird geladen...

Wohnung mit Wasserschaden im Bad (Decke) kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Decke im ausgebauten Dachboden

    Decke im ausgebauten Dachboden: Hallo :), wir sind vor zwei Monaten in ein Haus gezogen, es hat einen ausgebauten Dachboden.. und dort gefällt uns die Decke so überhaupt nicht...
  2. Dämmung im Bad

    Dämmung im Bad: Hallo zusammen, da wir seit geraumer Zeit dabei sind unser Bad im OG zu renovieren, wir noch totale Bauleihen sind und somit Fragen über Fragen...
  3. Decke doppelt beplanken

    Decke doppelt beplanken: Hi, hab in meinem Haus in 2 Zimmern eine abgehängte Decke, die mit Strukturtapetete tapeziert ist. Ich hätte allerdings gerne eine glatte Decke....
  4. Vinyl Boden im Bad verkleben oder nicht?

    Vinyl Boden im Bad verkleben oder nicht?: Hallo zusammen, ich habe vor in meinem Bad einen Vinylboden zu verlegen. Da sich die Fliesen zum teil schon gelöst haben, werde ich die Fliesen...
  5. Sanitärurwald - Bad neu gestalten.

    Sanitärurwald - Bad neu gestalten.: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und bräuchte einige Ratschläge für mich als Laien. Meine Frau und ich befinden uns derzeit im...