Wohin mit Metallabfällen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von zwei linke Hände, 20.11.2014.

  1. #1 zwei linke Hände, 20.11.2014
    zwei linke Hände

    zwei linke Hände Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    3
    Wohin entsorgt ihr kleinere Mengen Metallabfälle? Z.B. kleine Blechreste und sowas.

    Google sagt, sowas kommt auch in die gelbe Tonne, stimmt das? Ich dachte in die gelbe kommt nur Kunststoffabfall?

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ichwardasnich, 20.11.2014
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

  4. #3 MacFrog, 22.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    da gibts in jedem Ort einen Kostenlosen Abholservice für (Schrotthändler) :) Ansonsten Gartenabfallplätze haben auch oft Container hierfür , JE nach Region dürfen kleine MEngen auch in die Gelbe Tonne oder Restabfall (Gebührenabfallordnung) .

    Ich sammel immer in Tonnen und bringe einmal im Jahr zum Schrott , kommen immer größere Summen zusammen ;)
     
  5. #4 selfmademan, 22.11.2014
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    49
    Bloß nicht dem Schrotthändlern geben.
    Habe einem Osteuropäer 4 Reifen auf Felgen für eine Saison angeboten, umsonst
    Wollte er nicht haben. Stattdessen schaute er sich unser Haus außen an.

    Jede Stadt hat einen ansässigen Schrotthändler bei dem du sogar ein paar Euronen bekommst.
    Buntmetall etc.
     
  6. #5 MacFrog, 23.11.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Reifen müssen die auch Entsorgen , kostet mehr als die 20 Kilo Schrott gebracht hätten. Mein Schrotti lässt sogar die Räder da, wenn er komplette Autos hier holt (so 2-4 Stk im Jahr ^^)
    Wegbringen ist am lukrativsten , muss aber auch bischen was da sein. Bei Buntmetallen lohnt sich das sehr schnell , Kilo bringt schnell mal 3-4 Euro....
     
  7. #6 zwei linke Hände, 24.11.2014
    zwei linke Hände

    zwei linke Hände Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    3
    Ah, super, danke!
    Also in Stenkelfeld darf alles in die Tonne, dann nur ne Zeitung oben drauf, damits keiner sieht :D
     
  8. #7 zwei linke Hände, 24.11.2014
    zwei linke Hände

    zwei linke Hände Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    3
    Da müssen aber schon einige kg zusammenkommen, damit man ein paar Euro bekommt, oder? Musst du dann das Metall trennen nach Alu, Kupfer usw. oder alles zusammenschmeißen?

    Also ich werde mal sehen, ob ich dann auch altes Metall sammle und dann beim Schrotthändler abgebe. Sind im Jahr höchstens wenige Kilo. Mir gehts einfach ums Prinzip, ich finde, Rohstoffe sollte man immer recyclen.
     
  9. Wiese

    Wiese Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja sowas kommt in den Gelben Müll, da kommen alle Wertstoffe rein, also auch alte Dosen
     
  10. #9 Gelegenheitshandwerkerin, 11.01.2015
    Gelegenheitshandwerkerin

    Gelegenheitshandwerkerin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.01.2015
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Alternativ sammeln bis ein paar Zentner zusammengekommen sind und dann ab zum Schrotthändler damit. Kann sich lohnen. Haben für eine Badewanne und einen kleinen Heizkörper noch 80€ bekommen.
     
  11. #10 Schnulli, 11.01.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Bei einem Schrottpreis für Mischschrott um die 120 Euro die Tonne musst du aber eine mächtig gewaltige Badewanne gehabt haben, oder was wird das für ein Märchen?
     
  12. #11 HolyHell, 17.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Die Wanne und der Heizkörper waren bestimmt noch gefüllt als die auf die Waage gestellt wurden :rolleyes:
     
  13. #12 MacFrog, 17.01.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Ne normale Stahlwanne wiegt 75 Kilo , eine aus Guss etwa das Doppelte-Dreifache . Gußheizkörper bringen auch sehr schnell 100 Kilo auf die Waage , die Blechdinger meist um 20-50 in normalen Wohnungstauglichen Größen...

    Ich tausch bei meinem Schrotti normalen Mischschrott immer gegen Naturalien (defekte Pcs) , Edelschrott wie Kupfer , Messing nach Kilo.

    Meistens fahre ich kurz vor Weihnachten hin und bringe meine Edelschrottkiste hin , das sind immer 2-500 Kilo an altn Armaturen und Messing , schönes extra Weihnachtsgeld :)
     
  14. Kurty

    Kurty Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.04.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Man kann es bei Schrotthändlern machen. Manchmal holen die es auch ab. So mache ich es jedenfalls ;)
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 03.05.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    263
    Bei uns fährt sogar noch ab und an ein Schrotthändler durch die Straßen, so richtig mit großer Klocke ... aber ohne "Alteisen" Gebrüll.

    Aber Kleinigkeiten geben wir am Recyclinghof ab. :)
     
  16. #15 oliver10, 22.05.2015
    oliver10

    oliver10 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben im Ort einen Schrotthändler. Einmal im Monat kommt auch jemand mit nem Anhänger rum und sammelt ein. :D
     
  17. mikyy

    mikyy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    am meisten tausch ich meinem Schrott auch so
     
  18. #17 so.fleißig, 31.08.2015
    so.fleißig

    so.fleißig Benutzer

    Dabei seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Ja, na entweder bringe ich´s zum Schrottplatz oder so und wenn es eben fast nichts ist, dann werfe ich es in den gelben Sack.
     
Thema: Wohin mit Metallabfällen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schrottpreis für stahl badewanne

    ,
  2. badewanne schrottpreis

    ,
  3. thermostatköpfe schrottpreis

    ,
  4. stahlwanne zum Schrot,
  5. metallabfall wohin,
  6. schrottpreis badewanne,
  7. schrottpreis stahl badewanne
Die Seite wird geladen...

Wohin mit Metallabfällen? - Ähnliche Themen

  1. Badewanne weg....wohin mit dem Erdkabel?

    Badewanne weg....wohin mit dem Erdkabel?: Mahlzeit wertes Forum, die Badewanne ist raus und eine Dusche soll nun deren Platz einnehmen; nun schaut das ehemalige Erdungskabel der Wanne...
  2. Wohin mit dem Erdungskabel ?

    Wohin mit dem Erdungskabel ?: Hallo, laut diesem Schaltplan wird kein Erdungskabel gebraucht ! ( Am Rolladenaktor )...
  3. Wohin fliegt ihr im Winter?

    Wohin fliegt ihr im Winter?: Hallo! Eine BEkannte war vor Jahren in Ägypten und es waren dort angenehme Badetemperaturen und dorthin fliegt man ja nicht so lange aber...
  4. Lampe anschliessen! Grün Gelbes kabel wohin.

    Lampe anschliessen! Grün Gelbes kabel wohin.: hallo, ich bin eigentlich kein freund von freiliegenden kabel und Heimwerker Elektronik. Jetzt muss ich aber ran. so siehts bei mir aus....
  5. Wohin sollte ein Dampfrohr führen?

    Wohin sollte ein Dampfrohr führen?: Ein sehr nettes Eckchen hier, ich möchte dann aber auch meine Erfahrungen, im Dezember 2011 erlebt, nicht vorenthalten ;) Also, wir wohnen...