Wird ein Heizkörper auch von unten gestrichen / lackiert?

Diskutiere Wird ein Heizkörper auch von unten gestrichen / lackiert? im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Holzquadrat: "Uns war auch nicht klar, das wir hätten anfordern müssen "lackieren eines Heizkörpers von unten, oben, mittig, seitlich und am...

Gerold77

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.01.2017
Beiträge
1.606
Zustimmungen
457
Ort
Koblenz
Holzquadrat:
"Uns war auch nicht klar, das wir hätten anfordern müssen "lackieren eines Heizkörpers von unten, oben, mittig, seitlich und am besten noch innendrin".

Bei der Herstellung landet sowas wohl in einem "Tauchbad". Das soll mir mal einer vormachen, wie man solch ein Teil im Nachhinein in allen Ecken fehlerlos und mit vertretbarem Aufwand lackiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
1.671
Zustimmungen
714
Ort
30853
Wenn so ein Heizkörper neu lackiert werden soll, wird er normalerweise demontiert (ist hier erfolgt),
mit einem Hochdruckreiniger gesäubert (ist hier offensichtlich nicht erfolgt),
dann angeschliffen und im Idealfall mit einer Lackierpistole lackiert (ist auch nicht erfolgt).
Hier sieht es so aus, als hätte man den HK ein wenig abgebürstet, warscheinlich nicht einmal mit Druckluft ausgeblasen, und dann mit dem Pinsel lackiert.
Ganz schlechte Arbeit!
Natürlich kriegt man das Teil nicht wie neu hin, schon klar, aber dieses Ergebnis ist mangelhaft!
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
und dann mit dem Pinsel lackiert.
Ganz schlechte Arbeit!
Die Zeiten wo Heizkörper auf Neubaustellen gestrichen, spritzt lackiert oder geflutet wurden sind wohl schon einige Jahre vorbei aber es gibt heute in der Tat noch Maler, die ältere Heizkörper mit der Hand und mit Zuhilfenahme eines Heizkörperpinsel einschließlich kleine Lackierwalze mit Farbe beschichten, es sind nicht alle Leute in der Lage die Heizkörper zu demontieren und sie dann Spritzen zu lassen.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.694
Zustimmungen
744
Ort
NRW
Mitgenommen hat er den Heizkörper laut eigener Aussage weil es dann auch für den Bodenleger einfacher gewesen wäre.
Großzügig der Maler der Bodenleger von der gleichen Firma.
Im Grunde genommen also auch wieder Zusatzkosten denn meine Zeit ist auch Geld.
Nun, wenn er den Heizkörper vor Ort gestrichen hätte, wären auch zwei Tage Zeit nötig gewesen einmal Vorstreichen und am nächsten lackiert aber dann hätte man das wohl anderes Koordinieren können den es wurden ja wohl noch andere Sachen gemacht ....
 
Thema:

Wird ein Heizkörper auch von unten gestrichen / lackiert?

Oben