Wintergarten dämmen

Diskutiere Wintergarten dämmen im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich würde gerne meinen Wintergarten dämmen. Folgende Situation liegt vor: Die Unterkonstruktion des Wintergartens besteht aus...

  1. #1 ronesch, 04.01.2019
    ronesch

    ronesch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich würde gerne meinen Wintergarten dämmen. Folgende Situation liegt vor:

    Die Unterkonstruktion des Wintergartens besteht aus Holz, das Dach besteht aus Doppelstegplatten.

    Die Balken wären optimal für 160er Dämmung vorgesehen. Zwei Balken müssten noch auf 160mm aufgestockt werden. Danach Folie und abschließend Regipsplatten. Wollen eine helle weiße Decke haben. Der Wintergarten hat noch 5 Fenster und zwei Türen, als kommt genug Helligkeit herein. Im Sommer ist es dort sehr warm und im Winter sehr kalt.

    Ist diese Idee machbar?

    Danke im Voraus.

    MfG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wintergarten dämmen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 omega2031, 04.01.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    58
    Warum sollte das nicht machbar sein? Ich würde halt davon ausgehen, dass trotzdem sichtbar weniger Helligkeit sein wird, wenn die Sonne weg ist.
     
  4. #3 ronesch, 04.01.2019
    ronesch

    ronesch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das ist uns bewusst, das würden wir auch in Kauf nehmen, wollen den raum aber mehr nutzen und das ist zu beiden Jahreszeiten schwer. Winter zu kalt und sommer zu warm!
     
  5. #4 omega2031, 04.01.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    58
    Dann 16 cm Klemmfilz(Mineralwolle) dazwischengeben und unterhalb schöne Nut- und Federbretter befestigen. Danach streichen in passender Farbe zum restlichen Interieur. So würde ich es wahrscheinlich machen. Zuviel würde ich mir von der Maßnahme aber nicht erwarten. Denn die Außenwände scheinen eher dünn und ungedämmt zu sein nach den Bildern zu urteilen.
     
  6. #5 ronesch, 04.01.2019
    ronesch

    ronesch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Außenwände sollen im nächsten Schritt mit Trocknbau verkleidet und auch mit einer Dämmung gefüllt werden.

    Muss ich mir denn Sorgen machen, dass es im Dach Schimmelt, wenn es gedämmt ist?
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    589
    Noch ist ja alles offen. Hast du mal Küchenrolle genommen und von innen abgenutzt ob sich da Schwitzwasser bildet? Wir haben ähnliche Konstruktion, ja doch offen. Die Doppelstegplatten sind schon dicht und man würde es ja auch direkt merken, wenn da was im Argen liegt.

    Dunkler wird es ja nicht nur im Wintergarten sondern vor allen Dingen im angrenzenden Raum. Ich merke das immer wenn mal Schnee auf der Terrassenüberdachung liegt. Das macht ernorm was aus.
     
  8. #7 ronesch, 04.01.2019
    ronesch

    ronesch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also die Dunkelheit spielt keine Rolle, das angrenzende Zimmer hat noch zusätzliches Fenster. Wenn ich im Winter mal lange den Gasofen anhatte und mit vielen Freunden darin gesessen habe, ist wasser runtergetropft, wahrscheinlich Kondenswasser, aber sonst ist alles dicht.
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.528
    Zustimmungen:
    560
    Dann entsorgt alles Glas und Balkenwerk : baut Wände und Decken aus Gasbeton Elementen !
     
  10. #9 ronesch, 05.01.2019
    ronesch

    ronesch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ok dann wird ich mich mal daran begeben. danke
     
  11. #10 Selbst-ist-der-Mann, 06.01.2019
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Ich hätte bei der Verkleidung der Deckenbalken große Bedenken, daß die Balken durch Schwitzwasser verschimmeln können. Die würde ich nicht verkleiden, sondern über eine andere Bauweise nachdenken.
     
Thema: Wintergarten dämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kellerdecke isolieren sehr dünne schicht

Die Seite wird geladen...

Wintergarten dämmen - Ähnliche Themen

  1. Laube/Gartenhaus - Dach dämmen?

    Laube/Gartenhaus - Dach dämmen?: Hallo liebe Heimwerkergemeinde! Ich habe eine Frage bezüglich der Dämmung unseres Daches. Wir haben eine Laube gepachtet. Diese ist circa 25qm...
  2. Holzhaus von Innen dämmen - Wie?

    Holzhaus von Innen dämmen - Wie?: Hallo, wir haben ein Wochendhaus aus den 70ern gekauft und wollen dies nun zur dauerhaften Nutzung sanieren. Wir haben bereits entkernt ( vorher...
  3. Tipp für Stegplatten als Wintergarten

    Tipp für Stegplatten als Wintergarten: Servus! Ich baue häufig Terrassenüberdachungen mit Stegplatten - habe eine Anfrage für einen Wintergarten. Welche Platten würdet Ihr verwenden...
  4. Baldachin/ Wintergarten bauen

    Baldachin/ Wintergarten bauen: Hallo zusammen, wir würden gerne zwischen unserem haus und unserer Garage ein Art Wintergarten/Baldachin bauen... Dazu müsste man die Seite zur...
  5. Laube: Fußboden erneuern (+ dämmen?)

    Laube: Fußboden erneuern (+ dämmen?): Hallo zusammen! Wir haben eine Gartenlaube in der ich einen Großteil des Bodens gerne erneuern möchte. In 5 qm Küchenabteil und Badteil ist der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden