Windrispenband im Weg

Dieses Thema im Forum "Dach" wurde erstellt von Clausewitz, 06.01.2015.

  1. #1 Clausewitz, 06.01.2015
    Clausewitz

    Clausewitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,
    ich baue gerade diese DHH Baujahr 1980 aus. Da der Spitzboden mit gedämmt werden soll, stört mich hier das als Doppellatte aufgebrachte Windrispenband:

    Spitzboden Windrispe.jpg

    Im 1. OG ist dies zwischen die Sparren gelascht worden (Hatte ich so auch noch nicht gesehen...)
    DSCN4081.jpg

    Beides stört beim Dämmen, bzw. beim Einbau von (geplanten 3) Dachflächenfenstern. Die Sparren sollen aufgedoppelt werden. Im Moment haben wir Sparrenmaß: ca15xca7-8cm. Es sollen 6cm draufgedoppelt werden, dann 180er Klemmfilz rein und nochmal 6cm Untersparren zur Überdämmung der Sparren.

    Kann ich das gelattete Windrispenband entfernen und nachträglich gegen ein genageltes Metallband ersetzen ? Hällt nicht gar die Unterkonstruktion für die Rigipsplatten das Dach ebenso gegen seitliches verschieben ?!?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe und Grüße aus Hamburg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 06.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Möglich ist das. Hast Du den auch die Spannvorrichtung dafür?

    Nein.
    Als bestes Beispiel kannst Du ein Fassadengerüst nehmen.
    Das steht Bombenfest. Nimmst Du aber die Diagonalen raus klappt es zusammen. Gleiches gilt auch für das Dach (im übertragendem Sinn).

    Heutzutage werden die Bänder von außen aufgenagelt. Hängt halt auch mit Deinen jetzigen Problemen zusammen das die bei der Innendämmung einfach nur im Weg sind.
    Damals wurde nicht gedämmt, also kamen die WRB nach innen.

    Klar stört das WRB. Aber es macht die Arbeit nicht unmöglich, sondern nur etwas anspruchsvoller :cool:
    Nebenbei verstehe ich nicht, warum ein Metall WRB Dir die Arbeit erleichtert. Beim dämmen stört das genauso wie auch das Holz WRB.
     
  4. #3 Clausewitz, 06.01.2015
    Clausewitz

    Clausewitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Könnte ich leihen oder für runde 60€ kaufen...

    Streich meine Frage wieder ;-) Erinnere mich gerade an Gerüstbauregeln...

    Finde ich nicht - "Windrispenlattung" ab (Natürlich nur Stück für Stück), dämmen - Windrispenband wieder dran. Dampfsperre drüber, Lattung drauf, Rigips drüber fertig...oder habe ich da einen Denkfehler ?
     
  5. #4 HolyHell, 07.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Zum letzten Absatz:
    Wenn Du das so machen würdest, müßtest Du das WRB auf die Aufdopplung nageln/ schrauben.
    Das gehört aber an die Sparren. Also liegt es eh in der Dämmebene. Ist halt eine Bastelecke, aber da kommst Du m.M.n. nicht drum herum (zumindest ist mir noch keine bessere Lösung untergekommen).
     
  6. #5 Clausewitz, 07.01.2015
    Clausewitz

    Clausewitz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn man die Sparren konstruktiv mit Konstruktionsholz aufdoppelt ? Also nicht nur Doppellatte quer, sondern volle Breite ?
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Für das Dachflächenfenster das WRB austrennen und darüber ein neues über mind. vier gedoppelte Sparren heften . oder?
     
  8. #7 HolyHell, 07.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    @ Clausewitz

    Ob das so funktioniert/zulässig ist kann ich Dir nicht beantworten.
    So rein von meiner Logik her würde ich sagen das das:
    a) Schei*e ist, da Du Dir damit ja einen Hebel baust der
    b) nur an den Schrauben hängt


    @ Pinne

    Ich hatte den Fall noch nicht, das da ein neues Fenster gestört hat.
    Der ganz offizielle Weg wäre wohl einen Statiker oder einen Zimmerer zu interviewen.
    Rein von der Logik sollte das WRB weiter oben/unten ja auch den Zweck erfüllen. Ob evtl. auch Wechsel in dem Sparrenfeld als Ausgleich reichen kann allerdings auch nicht beurteilen.
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 09.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Bei mir liegt da gar kein Band drin. Selbst vor Jahren, als das Dach neu gemacht wurde kam da keins rein ... kommt es da auch auf die Dachkonstruktion an?
     
  10. #9 HolyHell, 10.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Ja, das ist der Aussteifung der Konstruktion geschuldet.
    Kannst Dir mal Bilder zu Sparrendach, Pfettendach und Kehlbalkendach raussuchen. Wenn man dann die Konstruktion dazu sieht wird sofort klar warum man beim Sparrendach ein WRB braucht und bei den anderen ehr nicht (wird teilweise auch eins aufgenagelt. Da übernehmen die Aussteifung dann halt Holzbalken.
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 10.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Ahhh, dies ist wegen fehlenden Querpfetten .... bei mir geht das Dach auch über zwei Stockwerke, Danke.
     
  12. #11 HolyHell, 10.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Das Beispiel mit dem Gerüst hatte ich ja weiter vorne schon genannt, als zweitest Beispiel dann mal einen Schrank ohne Rückwand. Ist das gleiche Prinzip.
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 10.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Ja, ist logisch ... wenn aber die ganzen Dachlatten drauf sind, ist das Band doch eher hinfällig. Dies ist doch nur, dass es wärend dem Aufbau bei einem Windstoß nicht zusammenfällt?!
     
  14. #13 HolyHell, 10.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Nee... Denkfehler!
    Nimm mal bei einem Fassadengerüst die Diagonale raus. Unten und oben hast Du eine Bohle und in der Mitte 2 Rückenlehnen. Nur ohne Diagonale wackelt das wie Bolle.
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 10.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Hmm, das Gerüst hat aber keine feste Verbindungen.
     
  16. #15 HolyHell, 10.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Doch, die Bohlen. Pro Bohle 4 Löcher und hinterher den anderen Rahmen oben drauf.
    Und teilweise auch die Rückenlehnen. Da gibt es ein System wo die Lehne eingelegt und mit einem Metallkeil festgeschlagen wird.
     
Thema: Windrispenband im Weg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windrispenband dachfenster

    ,
  2. windrispenband an dachfenster vorbei

    ,
  3. dachstuhl mit rispenband verspannen

    ,
  4. windrispenband an sparren,
  5. dachstuhl rispenband,
  6. rispenband durchtrennt dacheinbau,
  7. windrispenband holz,
  8. dachstuhl windrispen entfernen,
  9. windrispe okal,
  10. diagonale dachstuhl entfernen,
  11. windrispenband einbauen,
  12. windrispe aus holz,
  13. windrispenband im weg,
  14. Rispenband Altbau ,
  15. windrispenband trotz dachausbau,
  16. windrispenband braucht man,
  17. rispenband statt holzbalken,
  18. dach windrispenband im weg,
  19. dachfenstereinbau windrispen,
  20. metallband dachstuhl dachfenster,
  21. windrispenband hamburg,
  22. rispenband wechsel dachfenster,
  23. rispenband dachfenster,
  24. dachfenster im weg wo mit dem rispenband lang,
  25. Dachstuhl mit rispenband aussteifen