Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen

Diskutiere Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, wir haben an unserer DHH eine verklinkerte Fassade, die gestrichen ist (über den Sinn oder Unsinn davon kann man jetzt...
  • Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen Beitrag #1

Entchen19

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.03.2012
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

wir haben an unserer DHH eine verklinkerte Fassade, die gestrichen ist (über den Sinn oder Unsinn davon kann man jetzt streiten, war eben beim kauf so :rolleyes:).

Diese lassen wir momentan streichen und sind über das Tempo etwas erstaunt und fragen uns jetzt doch, bevor wir hier heute Abend genauer nachhaken werden, ob das so überhaupt sein kann.

Folgendes wurde vereinbart:

Gerüststellung
Reinigung der Fassadenfläche mit Hochdruckreiniger
Abkleben von Türen, Fenstern und Bodenbereich
kleinere Putzschäden werden ausgebessert
alle erforderlichen Stellen werden mit einem Biozid (Algen-, Moos- und Pilzvernichter) vorbehandelt
Grundierung der Fassadenfläche
Vor- und Deckanstrich der Fassadenfläche, Farbton Ihrer Wahl, Material von Caparol Muresko SilaCryl
Sockel wird angerissen und mit einem Vor- und Deckanstrich versehen

Am Montag wurde eingerüstet und die Fassade gereinigt, gestern Abend war auf zwei Hausseites schon Farbe drauf (nur nicht in den ganzen Ecken, Fensterinnenseiten etc.) :confused:
Und wir dachten eigentlich immer, dass die Grundierung erst einen Tag trocknen muss, dann der erste Anstrich einen Tag und dann der Deckanstrich, zumal das Wetter gestern auch nicht dolle war, es also schon zwischendurch regnete ...
Aber die wollen schon heute mit allem fertig werden :confused:

Kann das denn dann überhaupt alles so trocknen, dass die Farbe auch ihre 10 - 15 Jahre hält ohne abzublättern?
Und kann man an einem Tag denn Innen an den Fenstern und so überhaupt zweimal streichen ohne große Trockenzeit?

Irgendwie dachten wir schon, dass die auch noch den Freitag benötigen würden.

Kann man den ersten Anstrich und die Grundierung irgendwie verbinden, um Zeit zu sparen oder so?

Eine Erklärung dazu wäre prima, alleine, um beurteilen zu können, ob das realistisch ist oder der Handwerker da doch rumpfuscht und wir genauer nachhaken sollten (und vor allem, wie dann).

Zweite Frage: Garantie nach VOB würde was genau heißen bei Fassadenstreichen?
Also sollte uns in einem Jahr an einigen Stellen Farbe entgegen kommen, wäre das dann noch ein Garantiefall?

Ich danke Euch für Eure Hilfe bei diesem für Laien undurchsichtigen Thema mit Wetter, Streichen und so.

LG
Entchen
 
  • Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen Beitrag #2
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
  • Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen Beitrag #3

goofy

Hallo,
man müsste jetzt noch etwas genauer über das Material wissen aber so
wie Du das beschreibst ist es durchaus möglich, wenn die Anstriche schnell
abtrocknet ich habe dir mal das Technische Merkblatt raus gesucht sieh hier
http://www.caparol.de/uploads/pics/caparol_import/caparol_de/ti/87277/TI_110_neu_2011.pdf
Nach einem Jahr bist Du noch in der Gewährleistung soviel ich weiß beträgt die Gewährleistungsfrist vier Jahre.

goofy
 
  • Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen Beitrag #4
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.718
Ort
Ostholstein
Fassade VOB

Inzwischen sollte die Beschichtung fertig sein , denn die Firma hatte sicher einen günstigen m² Preis. Der Preis war ja für die Arbeit, nicht für die Zeit !
Ob der Arbeitsablauf in Ordnung ist , sollte man erst mit dem Verantwortlichen besprechen - nicht mit Heimwerkern - und sich erklären lassen. Dann kann man hier immer noch nachfragen weil man das nicht versteht .Nach der Abnahme beginnt die zweijährige Gewährleistung , lt. Verdingungs Ordnung für Bauleistungen.
 
  • Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen Beitrag #6
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.718
Ort
Ostholstein
"Nach der Abnahme beginnt die zweijährige Gewährleistung , lt. Verdingungs Ordnung für Bauleistungen. "

So ganz klar ist das aber auch nicht.
Verjährungsfristen nach VOB

goofy

Geht es darum überhaupt bei der Anfrage? VOB - BGB - EuGB
Eigentlich geht es nur um das Mißtrauen einer Kunden gegen die Fachlichkeit der Ausführung ,ohne sich beim Auftragnehmer darüber zu informieren oder nach zu fragen. Die Beschichtung hält ohnehin ca. 11 Jahre, ob sie dabei ausbleicht oder farbecht bleibt fällt nicht in die Gewärleistung ; das ist der Zahn der Zeit.
Warten wir die Vollzugsmeldung der kritischen Kundin ab.
 
  • Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen Beitrag #7
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.362
Zustimmungen
1.718
Ort
Ostholstein
Hallo zusammen,
Und wir dachten eigentlich immer, dass die Grundierung erst einen Tag trocknen muss, dann der erste Anstrich einen Tag und dann der Deckanstrich, zumal das Wetter gestern auch nicht dolle war, es also schon zwischendurch regnete ...
Aber die wollen schon heute mit allem fertig werden :confused:

Kann das denn dann überhaupt alles so trocknen, dass die Farbe auch ihre 10 - 15 Jahre hält ohne abzublättern?
Und kann man an einem Tag denn Innen an den Fenstern und so überhaupt zweimal streichen ohne große Trockenzeit?

Irgendwie dachten wir schon, dass die auch noch den Freitag benötigen würden.

Kann man den ersten Anstrich und die Grundierung irgendwie verbinden, um Zeit zu sparen oder so?

Ich danke Euch für Eure Hilfe bei diesem für Laien undurchsichtigen Thema mit Wetter, Streichen und so.

LG
Entchen
Hierbei handelt es sich um einen Grundanstrich als Mittler von alt zu neu ! Die Grundierung ,die erst am Folgetag überarbeitet wird kommt auf ROH - Untergrund; die soll sich chemisch/pysikalisch "verankern" und Haftvermittler für Folgearbeiten sein !
 
  • Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen Beitrag #8

Entchen19

Neuer Benutzer
Dabei seit
06.03.2012
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

nach einiger Zeit mal eine Vollzugsmeldung hierzu.

Also, die Arbeiter waren so nach insgesamt 4 Tagen fertig.

Mängel, die wir festgestellt haben, wurden alle noch ausgebessert, Arbeiten wir verlangt ausgeführt.

Bisher, also 9 Monate später, können wir nicht erkennen, dass irgendwo Farbe abblättert oder so, was man aus unserer Sicht inzwischen nach dem Winter und regnerischen Sommer ja sehen sollte, oder?

Also trotz der schnellen Arbeit scheint alles in Ordnung zu sein, die Farbe bleicht auch noch nicht aus ^^

LG
Entchen
 
Thema:

Wieso geht das so schnell? Fassade wird gestrichen

Sucheingaben

fassade streichen regen

,

fassade streichen bei regen

,

verklinkertes haus streichen

,
fassade streichen fenster abkleben
, sockel streichen, sockel streichen abkleben, kosten fassade streichen lassen, fassade streichen trockenzeit, fassade streichen nach regen, fassade bei regen streichen, rostflecken fassade entfernen, rostflecken auf fassade entfernen, fassade streichen lassen kosten, haus streichen bei regen, rost fassade entfernen, haus streichen regen, fassade streichen wenn es regnet, fassade streichen kosten, fassade streichen im regen, fassade einmal oder zweimal streichen, fassade streichen wetter, rostflecken an der Fassade, rost von fassade entfernen, rostflecken fassade, hausfassade streichen bei regen
Oben