Wie werden die Fugen bei Rigips richtig gespachtelt?

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von Unregistriert, 08.09.2011.

  1. #1 Unregistriert, 08.09.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,
    ich hoffe s kann mir eine Auskunft geben.
    Da ich in meiner Wohnung ein paar Mängel habe,habe ich diese dem Besitzer gemeldet.
    Nun meine Frage:
    da die Wohnung vor ca. 20 Jahren von einer Scheune zu Wohnungen umgebaut wurde,wurde natürlich viel mit Rigipsplatten gearbeitet.
    Nun sind in fast alles Zimmern Risse in den Wänden und Decke,immer da wo 2 Platten sich treffen.
    Ich habe mal nachgeschaut unter der Tapete und da sind die Risse durchgehend,also keine Gewebeband oder ähnliches auf den Fugen(wo die 2 Platten zusammen treffen).
    Nun war der Vermieter heute mit einem da und der meint einfach mit Acryl ausspritzen.
    Also ich habe nun ja nicht die grosse Ahnung,aber ich kann nicht glauben,dass das einfache ausspritzen was bringt?Ich habe keine Lust,dass die das nur ausspritzen,ich renoviere alles und nach einer Zeit kommen die Risse wieder.
    Weiss einer wie es eigentlich jetzt gemacht werden müsste?
    Danke und Gruss Axel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toffi87, 08.09.2011
    Toffi87

    Toffi87 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    Sind die Risse nur in den Wand- und Deckenecken oder auch mitten im Raum an einer geraden Seite?


    Risse an Wand- und Deckenecken sind, sage ich mal mehr oder weniger normal.

    Da es sich bei dir um eine Scheune handelt, gehe ich mal davon aus das sie zum großen Teil aus Holz besteht. Somit "arbeitet" das Haus auch mehr als ein Massivhaus - Risse sind da vorprogrammiert.

    In der Regel soll man in Wand- und Deckenecken Malerband oder ein Fugenband einbringen. Ohne dieses Hinderniss werden sonst beide Platten direkt mit einander verspachtelt. Bewegen sich nun beide Platten oder nur eine ist das ja logisch das da was passiert.

    Daher das Fugenband. Das Fugenband soll eine direkte Verbindung beider Platten mit der Spachtelmasse verhindern.

    Du kannst mal bei Googel "Fugenband + Knauf" eingeben. Auf deren Internetseite werden die Produkte gezeigt und auch erklärt wie man sie anwendet.

    Die Idee mit dem Acryl ist so schlecht nicht. Da es sich hierbei um einen flexiblen Werkstoff handelt der einige Bewegungen in den Wänden ausgleicht.

    Das größte Problem ist aber immer die Fugen auf eine Ebene mit den Platten zu bekommen. Alles was ungenau gearbeitet ist wird man später wahrscheinlich sehen. Wenn es also gelingt das Acryl plan aufzutragen dann sollte auch das funktionieren. Eventuell kann man auch über das Acryl, wenn es trocken ist drüber schleifen um eine plane Fläche zu schaffen.


    Ich bin aber auch kein Meister - mehr ein Heimwerker. Meine Erfolge mit den Malerband in den Ecken sind nicht toll. Bei mir sind fast alle Ecken gerissen.

    Naja. Googel mal nach Knauf und Fugenband. Viele Wege führen zum Erfolg. Man muss nur wissen warum man das macht.

    Grüße
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Das ist auch je nachdem was für Platten verarbeitet wurden nicht Zwingend Nötig.

    Nun in Ecken ist das auch möglich aber nicht mitten auf einer Wand, da ist man von der Verarbeitung und Ergebnis her mit geeigneter Spachtelmasse besser bedient, man kann auch nicht Garantieren, dass das Acryl nicht auch wieder reißt denn das wird nach dem durch trocknen doch ziemlich hart.
    Für die Ecken im Decken Wandbereich kann man am besten Styropor Eckleisten kleben dann werden diese Risse nicht mehr so schnell sichtbar man sollte dann aber die Leisten nur an einer Seite Kleben damit das ganze etwas arbeiten kann.
     
  5. buniq

    buniq Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    es gibt 2 arten...rigipsplatten zu spachteln...
    einmal ohne bewährungsstreifen...und einmal mit...
    es gibt 2 arten von spachtelmasse von knauf...für rigips...(in 4 qualitätsstufen unterteilt..q1-q4)...

    einmal den spachtel...der faserverstärkt ist...(dort braucht man keinen bewährungsstreifen einziehen)...
    und einmal den nicht faserverstärkten spachtel...(dort MUSS ein bewährungsstreifen eingezogen werden)...

    die alten risse...MÜSSEN aufgetrennt werden...und dann fachgerecht verspachtelt werden...
    alles andere...ist murx...und wird auf dauer nicht funktionieren...
     
  6. #5 Kynologe, 13.10.2011
    Kynologe

    Kynologe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Wie ein Vorredner schon geschrieben hat, wenn das ganze eine alte Scheune ist, wirst Du dauerhaft so zu keinem befriedigendem Ergebnis kommen. Zum einen arbeitet das Holz ständig, und zum andern, wenn das ene entsprechend alte Hütte ist, sind die Fundamente auhc nur geschätzt und nicht berechnet und das ganze kann sich zudem auhc noch ungleichmäßig setzen. Auf diese Weise wirst Du immer Risse zwischen den Platten bekommen und wirst dauerhaft nichts dagegen machen können, da Gips nunmal kein elastischer Werkstoff ist. Ich denke, das Sinnvollste, aber leider auch das teuerste, in so einem Fall ist, es die Wand richtig verputzen zu lassen und mit einem entsprechenden Armierungsgewebe zu versehen ( Kittex oder etwas in der Art ). Auch das ist keine Garantie, aber verkleinert die Wahrscheinlicheit von Rissen.

    Wenn jetzt die Risse mit Acryl ausgespritzt werden, wirst vorerst wieder Ruhe haben, aber über kurz oder lang wird das ganze entlang der alten Risse wieder aufreissen. Eine Möglichkeit wäre vlt auch, die Rigipsplatten nicht direkt auf der Wand zu befestigen, sondern mit Aluprofilen eine Vorsatzschale zu machen. Die hat dann etwas mehr Spiel und die Gefahr von Rissen in der Wand wäre minimiert. In den Ecken hilft das aber auch nicht viel.
     
  7. #6 Arbeitsloser, 10.11.2011
    Arbeitsloser

    Arbeitsloser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0


    Grundsätzlich ist es ratsam, auch bei faserverstärkten Fugenfüller, ein Bewehrungsstreifen mit einzuarbeiten. Es ist zwar nicht falsch, aber Qualität geht in dem Fall vor Quantität
     
Thema: Wie werden die Fugen bei Rigips richtig gespachtelt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rigips fugenband

    ,
  2. fugenband rigips

    ,
  3. eckleisten rigips

    ,
  4. risse zwischen rigipsplatten,
  5. rigips eckleisten,
  6. rigips fugenband anbringen,
  7. gipskarton fugenband,
  8. knauf fugenband,
  9. eckleisten trockenbau,
  10. rigips eckleisten setzen,
  11. rigipsplatten verfugen,
  12. trockenbau eckleisten,
  13. fugenband knauf,
  14. gipskarton eckleisten,
  15. rigipsplatten fugenband,
  16. fugenband rigipsplatten,
  17. knauf fugenband verarbeiten,
  18. eckleisten für rigips,
  19. fugenband gipskartonplatten,
  20. risse in rigipsdecke,
  21. rigipsplatten spachteln mit fugenband,
  22. fugenband rigips verarbeiten,
  23. eckleisten für gipskartonplatten,
  24. fugenband gipskarton,
  25. gipskarton risse
Die Seite wird geladen...

Wie werden die Fugen bei Rigips richtig gespachtelt? - Ähnliche Themen

  1. Heizungsrohre richtig verlegen

    Heizungsrohre richtig verlegen: Guten Tag, unser Haus ist teilweise aus Holz und innen mit Holzpaneelen verkleidet. Vom Vorbesitzer wurde eine Warmwasserheizung nachgerüstet....
  2. Fenster richtig einstellen für den Winter!

    Fenster richtig einstellen für den Winter!: Hallo, ich habe da mal eine Frage da wir aus einem Altbau kommen wo es damals gezogen hat wie Hechtsuppe habe ich mir nachdem Umzug mal dieses...
  3. Schreibtischplatte richtig befestigen?

    Schreibtischplatte richtig befestigen?: Hallo, ich habe meinen Schreibtisch aufgebaut und mir ist aufgefallen wenn ich den Schreibtisch leicht an der Platte anhebe das die Platte nicht...
  4. Richtige Glühbirne / Leuchtmittel finden

    Richtige Glühbirne / Leuchtmittel finden: Hallo Leute, meine Frau hat auf dem Weihnachtsmarkt Weihnachtsdeko gekauft und nun suchen wir nach dem richtigen Leuchtmittel. Den Anschluss seht...
  5. Badzimmerdecke Rigips?

    Badzimmerdecke Rigips?: Hallo. In meinem Gästebad hatte ich eine Holzdecke drauf die im Zuge der Renovierung weg mußte. Raummaße Breite 0,85m Länge 2,30m Statt...