Wie verkleide ich Kellerwände

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von picu, 14.01.2015.

  1. picu

    picu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wir wohnen mittlerweile 4 Jahre in unserem Eigenheim, so langsam aber sicher möchte ich damit anfangen unseren Keller auszubauen.
    Die Kellerwände sind aus Poroton, außen ist ein Schwarzanstrich (Schwarze Wanne ) innen ist (noch) nix. Eine Heizung haben wir nicht im Keller, außer
    im zukünftigen Party/Hobby Keller steht ein Kaminofen. Einen Gips Putz oder ähnliches möchte ich nicht haben, meine Vorstellung wäre:

    -vom Boden bis zu halben Raumhöhe mit Riigips verkleiden, den oberen Teil Streichen
    -Fussboden ist zur Zeit blanker Estrich, dort soll Laminat drauf

    Problem dabei wäre, die Kellerdecke besteht ja aus Stahlbetonplatten, die quasi nur auf die Wände aufliegen. Wie beomme ich das hin das ich einen vernünftigen übergang zwischen Wand und Decke hinbekomme, ohne das ich einen Spalt dort habe.
    Und das andere wäre, kann ich einfach eine Unterlattung an die Wand schrauben, und dort die Gipsplatten befestigen?

    Vielleicht hat ja jemand den ein oder anderen Ratschlag für mich :)

    grüße!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ichwardasnich, 14.01.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    Moin,
    im Keller ist sowohl Rigips an den Wänden als auch Laminat auf dem Fußboden problematisch. Feuchtigkeit wird sich speziell im Sommer hinter den Belägen niederschlagen und Rigips und Laminat durchfeuchten. Schimmel wäre die Folge.

    Gruß
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 14.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    252
    Würde die Wände zumindest nur dünn abspachteln.
    Boden eher PVC.
     
  5. #4 ichwardasnich, 14.01.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    Moin,
    ja, Wände spachteln oder anputzen, PVC Belag vollflächig verkleben.

    Gruß
     
  6. #5 HolyHell, 14.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Ich würde ergänzend zu Post #2 von ich wardasnicht noch schreiben das der gewünschte Aufbau in einem UNBEHEIZTEM Keller nicht funktionieren kann.
    Das geht -MIT ANSAGE!- in die Hose.

    Üb lieber das verputzen mit einem Kalk Zement Mörtel (mit Leichtzuschlag) und hau da einen Filzputz rauf. Damit fährst Du Dich auf lange Sicht besser.

    (Grundlegende Tipps zum verputzen kann ich Dir gerne schreiben, wenn Du magst)
     
  7. #6 ichwardasnich, 15.01.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    Moin,
    um das nochmal etwas deutlicher zu machen: Kellerwände und Böden sind immer kalt, und an kalten Wänden und Böden wird sich immer Feuchtigkeit niederschlagen. Übrigens das Prinzip von elektrischen Luftentfeuchtern, wo, wie bei einem Kühlschrank eine Fläche gekühlt wird, an der sich dann Feuchtigkeit niederschlagen soll, welche dann in einen Sammelbehälter abtropft. Verkleidet man nun solche Flächen, wird sich immer noch Feuchtigkeit an den Wänden und auf dem Fußboden niederschlagen, nur weg kann sie dort nicht mehr, zumal dann, wenn die Räume nicht geheizt sind. Folge: Schimmelbildung ist unausweichlich. Holzunterkonstruktionen sind in so einem Fall nochmal problematischer, weil feuchtigkeitsempfindliche Bauteile eingeschlossen werden.

    Wäre schade um das Material und um die Arbeit.

    Gruß
     
  8. #7 Grombough, 16.01.2015
    Grombough

    Grombough Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wände entweder mit einem Kalkputz Versehen (Putzgrund nicht vergessen) oder mit einem mineralischen Spachtel der eine Auftragsdicke von ca. 2 - 4 mm hat. was soll eigentlich der Rigipps bis auf halbe höhe ? Der Decke - Wand Anschluß schließt sich mit dem verputzen es sei den er ist zu breit dann mußt du mit einem Grundputz (Kalk- Zement) vorlegen.
     
Thema:

Wie verkleide ich Kellerwände

Die Seite wird geladen...

Wie verkleide ich Kellerwände - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Kellerwand "abdichten"

    Feuchte Kellerwand "abdichten": Hallo Heimwerker, ich bin neu im Forum und suche Rat. Ich habe im Seitenbau einen Keller. Eine Wand geht zum Nachbar. Diese Wand wird nass...mal...
  2. Braune Stellen an Kellerwand - Farbe bröckelt ab

    Braune Stellen an Kellerwand - Farbe bröckelt ab: Hallo, wir haben ein unterkellertes Haus aus den 70ern gekauft und sind dabei, unseren Keller wohntauglich zu gestalten. An einigen Außenwänden...
  3. Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen

    Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen: Moin, Ich habe ein Carport mit Schuppen(6x9m) von einer Firma aufstellen lassen und will das Carport nun mit Cedral verkleiden(kriech und...
  4. Kellerwände frei legen!!

    Kellerwände frei legen!!: Hallo Leute, was würdet ihr sagen? ich muss eine Kelleraußenwand frei legen wobei der Arbeitsbereich bis zu 3m tief werden wird. Was würdet ihr...
  5. Kellerwand für Beschichtung und Styropor vorbereiten - wie mit Lücken umgehen

    Kellerwand für Beschichtung und Styropor vorbereiten - wie mit Lücken umgehen: Hi, ich habe mal ne Kurze Frage: Ich habe nun die Kellerwand Freigelegt und gereinigt (Bild ist von vor der Reinigung). Ich habe gestern die...