Wie undicht darf ein Insektenschutzrahmen sein?

Dieses Thema im Forum "Fenster und Eingangstüren" wurde erstellt von frischeluft, 01.08.2014.

  1. #1 frischeluft, 01.08.2014
    frischeluft

    frischeluft Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir von einer Fensterbaufirma einen Insektenschutzrahmen fertigen lassen für ein Fenster von ca. 50 x 100 cm.

    Meine Fenster hat diese Firma selbst eingebaut, und mit dieser Firma war ich bei bisher 4 größeren Fensteraufträgen total zufrieden. Der Inhaber hat selbst das Maß für den Insektenschutzrahmen genommen.

    Jetzt die Enttäuschung: Ich habe den Insektenschutzrahmen abgeholt und eingesetzt; rechts und links sind Ritzen, die über eine Länge von 30 - 40 cm bis zu 3 mm breit sind.

    Als ich deswegen bei der Firma anrief, sagte mir ein Angestellter, daß 3 mm "noch in der Toleranz" seien (davon war aber beim Angebot nicht die Rede).

    Ich möchte k e i n e Insekten durchs Fenster reinbekommen, und nicht nur keine großen.

    Wie sind eure Erfahrungen mit gekauften Insektenschutzrahmen? Habe ich zu hohe Ansprüche? Ist es technisch unmöglich, daß der Rahmen rundum anliegt?

    Freundliche Grüße von

    Jürgen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeetrinker, 01.08.2014
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    moin,
    ist das fenster holz oder kunststoff?
    ist der spannrahmen aus alu und hat umlaufend bürsten?
    wie ist der spannrahmen befestigt?

    mfg kaffeetrinker
     
  4. #3 frischeluft, 01.08.2014
    frischeluft

    frischeluft Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kaffeetrinker,

    das Fenster ist Kunststoff.

    Der Spannrahmen dürfte aus leichtem Alurohr sein, weiß beschichtet.

    Bürsten gibt's überhaupt nicht.

    Der Rahmen wird eingesetzt mit je 2 Klammern oben und unten, die über die Gummidichtungen des Fensterrahmens drübergreifen. Also Rahmen an 2 Griffchen halten, die rechts und links am Rahmen sind, dann zuerst die oberen beiden Klammern über die obere Fensterkante inklusive Gummidichtung drüberschieben, dann die unteren beiden Klammern über die untere Fensterkante drüberschieben und absenken.

    Grüße von

    Jürgen
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 02.08.2014
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    moin,
    normalerweise ist bei dem modell dann aber eine bürste die umlaufend gegen den fensterrahmen drückt. also im alurahmen müßte eine nut sein wo die drin steckt und das ganze wird dann mit den winkeln (wie von dir beschrieben) an das fenster gedrückt.
    aber 100% wird es niemals dicht sein, die bürste würde aber schon viel verschließen.

    Spannrahmen - günstige Fliegengitter. Transpatec oder Pollenschutz-Gewebe.

    in dem link unter "ausfallsicherung" sieht man wenn er rausgenommen wird umlaufend die grau/schwarze bürste. müßte eigentlich auch dein modell sein, wenn es nicht was selbstgebautes ist.

    mfg kaffeetrinker
     
  6. #5 frischeluft, 02.08.2014
    frischeluft

    frischeluft Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kaffeetrinker,

    Bürste ist nicht. Der Rahmen ist glatt. Der Angestellte, mit dem ich gesprochen habe, meinte: "Sie könnten höchstens noch ein Klebebeband mit Bürstenrücken ankleben."

    Das ist dann wohl die einzige Lösung, auch wenn sie mir nicht gefällt. Ein Klebeband wird sich irgendwann verziehen und muß neu gemacht werden.

    Hätte ich das vorher geahnt, hätte ich mich woanders umgesehen. Aber so ist das, wenn man zum ersten mal an so was herangeht.

    Enttäuschend, daß eine richtig gute Firma einen nicht auf so was aufmerksam macht und für ein paar kleine Scheine mehr etwas solideres anbietet.

    Jedenfalls danke für deine Hinweise. Das hat meinen Horizont schon erweitert.

    Der Rahmen ist für die Wohnung meiner Freundin. Fast hätte ich auf einen Rutsch gleich einen großen Rahmen für eins von meinen Fenstern bestellt, da habe ich gerade noch mal Glück gehabt. In Zukunft weiß ich's dank deiner Info besser.

    Freundliche Grüße von

    Jürgen
     
  7. #6 wissen0815, 02.08.2014
    wissen0815

    wissen0815 Guest

    Insektenschutzgitter

    Eigentlich sollte der Bauelemente-Fachhändler immer einen Spannrahmen mit Bürste rundherum anbieten.

    Sprech doch einfach mal den Chef an. Wenn er den Kunden behalten will wird er eine Lösung
    finden.
     
  8. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Die haben im Grunde auch nichts anderes wie sie im Discounter oder auch Baumarkt angeboten
    werden wie z.B. von "Hecht Insektenschutz".

    sep
     
  9. #8 wissen0815, 03.08.2014
    wissen0815

    wissen0815 Guest

    Insektenschutzgitter

    Ein Fachbetrieb wird für ein Qualitäts-Insektenschutzgitter in der Größe ca. 150 € verlangen.

    Im Baumarkt gibt es Bausätze für unter 20 €.

    Warum hat man sich vorher kein Muster zeigen lassen?

    Oder mußte es mal wieder billig sein.
     
  10. #9 Kaffeetrinker, 03.08.2014
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    es gibt beim fachhändler insektenschutzrahmen und türen die man bei weiten nicht mit dem vom baumarkt und co vergleichen kann.
    ist natürlich immer eine andere hausnummer was den preis angeht, aber hier wurde es von einer firma angeboten. also sollte die qualität auch stimmen oder man haut es der firma wieder um die ohren.

    mfg kaffeetrinker
     
  11. #10 frischeluft, 27.08.2014
    frischeluft

    frischeluft Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die Firma war entgegenkommend. Ich habe noch mal nachgemessen, die Lücken waren nicht 3, sondern 5 mm breit, was ich dort auch gesagt habe. Daraufhin haben sie mir nachträglich kostenlos Bürstenband angebracht, und zwar solide mit Aufspritzkleber, in den das Bürstenband dann reingedrückt wurde. Jetzt ist alles gut.

    Grüße von

    Jürgen
     
  12. Nobody

    Nobody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das Thema noch einmal aufgreifen darf.

    Ich bin selber in einer Firma tätig, in der IS Rahmen auf Maß hergestellt werden.
    Diese kann man natürlich nicht mit denen aus dem Baumarkt vergleichen.
    Verschiedene Gewebe, Profile, Farben...

    Und eine Bürste ist bei glatten und geraden Fensterrahmen auch nicht erforderlich!

    Ein minimaler Verzug beim einziehen des Gewebes lässt sich gerade bei größeren
    Rahmen kaum verhindern.
    Jedoch 5mm bei einer normalen Größe ist schon ein Meisterstück! :eek:

    Aber selbst dann dürfte kein Spalt vorhanden sein, wenn das Aufmass stimmt! ;)

    Grüssle,
    Mike
     
  13. #12 Kaffeetrinker, 23.10.2014
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    da muss ich dann ja auch noch mal antworten :D

    bürste ist immer sinnvoll, einfach weil es kaum gerade glatte fenster gibt, auch wenn das aufmaß stimmt.

    aber natürlich sind es welten vom baumarktteil zu einem vom fachmann.
     
  14. #13 Haus2009, 13.02.2015
    Haus2009

    Haus2009 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Meine Spannrahmen von Neher haben Bürstendichtungen, aber ein Spalt bleibt

    Ich habe etliche Insektenschutz - Spannrahmen von Neher, aber leider bleibt trotz umlaufender Bürstendichtungen überall ein mehr oder weniger großer Spalt. Darf das sein? Gibt es hier tatsächlich eine Regelung, dass man einen Spalt bis 3 mm akzeptieren muss? An einigen Fenstertüren (ich habe Kunststofffenster), habe ich große Spannrahmen. Diese sind zusätzlich durch Seitenarretierungen, die auf der Fensterdichtung aufliegen, gesichert. Bei einem der Spannrahmen liegen die Seitenarretierungen nicht richtig auf der Fensterdichtung auf. Zum einen drückt es hier das Metall der Arretierung in den Gummi und zum anderen habe ich unten an der Fenstertür einen 4 mm großen Spalt zwischen Fliegengitter-Spannrahmen und Fensterrahmen. Kann mir jemand sagen, ob die Seitenarretierungen normalerweise vollflächig auf der Fensterdichtung aufliegen müssen?

    Ich denke, die Situation ist auf den eingestellten Bildern gut erkennbar.
     

    Anhänge:

  15. #14 Kaffeetrinker, 13.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    moin,
    das bild mit der luft unten: da sollte man eine längere bürstendichtung rein machen, gibt es extra in verschiedenen längen die bürste. wobei es so aussieht als wäre der winkel um ein bis zwei mm zu groß.
    das andere bild: einfach mal den winkel abschrauben und um ein loch versetzen, dann liegt der winkel mehr an. was aber nicht bedeutet das es da dann dichter ist, da es die winkel im mm bereich gibt, sollte also falsch gemessen sein wird er an der stelle nicht dichter. z.b.: 19ner x maß gemessen aber eigentlich nur 15ner x maß.

    ist die gaze transpatec? ist so deutlich zu sehen als wenn es schwarze gaze ist. kann aber auch am foto liegen.

    p.s.: die tür hängt und sollte mal eingestellt werden.

    mfg kaffeetrinker
     
  16. #15 Haus2009, 13.02.2015
    Haus2009

    Haus2009 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Woran erkennt man, dass die Tür hängt?

    Hallo Kaffeetrinker,

    vielen Dank für die Antwort.
    Ich hoffe, der Handwerker hat ein Einsehen für deine Argumente. Denn er wollte jetzt eigentlich nur die Metallbügel der Seitenarretierungen etwas zurecht biegen. Allerdings müsste ich noch Gewährleistung haben, denn der Spannrahmen ist erst ungefähr ein Jahr alt.

    Woran erkennst du eigentlich, dass die Tür hängt?

    Danke und Gruß


    Haus2009
     
  17. #16 Haus2009, 13.02.2015
    Haus2009

    Haus2009 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Die Gaze ist übrigens Transpatec

    Hi,

    ja, gut erkannt, es ist Transpatec. Ist nicht schlecht das Zeug. Allerdings auch empfindlich.

    LG


    Haus2009
     
  18. #17 Haus2009, 14.02.2015
    Haus2009

    Haus2009 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fotos Befestigung Spannrahmen: die Federbügel haben unterschiedliche Abstände

    Hallo Kaffeetrinker,

    ich habe dir noch zwei weitere Bilder hochgeladen.

    Darauf sieht man, dass die oberen Federbügel unterschiedliche Abstände zu den Ecken des Fensterrahmens haben. Das dürfte doch sicher auch nicht sein, oder?

    Es wäre super, wenn du mir nochmal antworten könntest.

    Danke und Gruß


    Haus2009
     

    Anhänge:

  19. #18 Kaffeetrinker, 14.02.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    47
    moin,
    das ist jetzt relativ zu sehen. abhängig vom messen und von dem kunststoffelement. die winkel sollen ca ein mm luft zur seite haben, also wenn die eine seite ganz dran ist auf der anderen halt zwei mm. kommt aber auch immer drauf an ob das fensterelement oben und unten wirklich gleich breit ist auf den mm genau.
    aber so wie die bilder aussehen scheint es doch okay zu sein da die bürste beim gerade raus sehen nicht zu sehen ist.

    auf dem ersten bild ist auf dem schließblech rechts ein schwarzer streifen, da scheuert der rollbock. solange die tür aber ohne großen wiederstand zu geht ist es noch okay.

    mfg kaffeetrinker
     
  20. #19 Haus2009, 15.02.2015
    Haus2009

    Haus2009 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Das Versetzen der Seitenarretierung in das zweite Schraubstock bringt nichts

    Hi Kaffeetrinker,

    du scheinst dich ja echt gut auszukennen!

    Die Schraube der Seitenarretierung habe ich nun versetzt. Nun sitzt sie zwar besser auf der Lasche, aber dafür sieht man, dass sie um einige mm zu groß ist. Zusätzlich habe ich jetzt noch festgestellt, dass an einigen meiner Spannrahmen die Bürstendichtungen um einen halben cm zu kurz sind. Das heißt, sie gehen nicht über die ganze Länge des Rahmens, sondern enden schon vor der Ecke. Bei einem Spannrahmen stimmt anscheinend die Bohrung für die Seitenarretierung nicht, denn der Handwerker konnte das zugehörige halbrunde weiße Plastikteil gar nicht bündig anschrauben.

    Kommt das öfter vor, dass die Neher-Sachen das Werk mit kleineren Mängeln verlassen, da es in meinem Fall so gehäuft auftritt?
     
  21. #20 Haus2009, 15.02.2015
    Haus2009

    Haus2009 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2015
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Die Bürstendichtung ist beim Geradeaussehen leider schon zu sehen

    Hallo Kaffeetrinker,

    leider sieht man es nicht so gut auf dem Foto, aber die Bürste ist beim Geradeaussehen leider schon zu sehen. Kann es sein, dass der Handwerker falsch gemessen hat?

    LG Haus2009
     
Thema: Wie undicht darf ein Insektenschutzrahmen sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neher spannrahmen fenster undicht

    ,
  2. fliegengitter seitlich undicht

    ,
  3. federbügel für insektenrahmen

Die Seite wird geladen...

Wie undicht darf ein Insektenschutzrahmen sein? - Ähnliche Themen

  1. Duschkabine "wie" undicht ?

    Duschkabine "wie" undicht ?: Abend Gemeinde, die Duschkabine ist ca 5 Monate alt. Leider seit etwa einem Monat drängt Wasser nach draußen, und zwar an der Stellen wo die echte...
  2. Indoor Pflanzenbewässerung undicht

    Indoor Pflanzenbewässerung undicht: Hi, ich habe mir eine Indoor Bewässerungsanlage installiert um meine Pflanzen automatisch zu bewässern. Ich benutze ausschließlich Gardena...
  3. Neues Eternit Welldach ! Trotzdem undicht !

    Neues Eternit Welldach ! Trotzdem undicht !: Hallo rund ums Dach! Wie die Überschrift bereits ankündigt: Katastrophengebiet Nr.1 :eek: - deshalb meine Hoffnung, ein paar wertvolle Tips zu...
  4. Garagendach undicht

    Garagendach undicht: Hey ihr, hier ist auch schon die nächste Baustelle. Das Haus, in das ich (hoffentlich nächste Woche vollends!) einziehen werde, hat zwei Garagen....
  5. Gartenpipeline undicht

    Gartenpipeline undicht: Hallo, vor einiger Zeit habe ich im Garten ja mal eine Gartenpipeline von Gardena verlegt. Nachdem ich diese nun also wieder seit ein paar Tagen...