Wie soll ich die Wand zum Malern vorbereiten?

Diskutiere Wie soll ich die Wand zum Malern vorbereiten? im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallöchen an alle, ich stehe vor einem kleinen Problem. Letztes Jahr bin ich in meine jetzige Wohnung gezogen. Die farblich tapezierten Wände...

  1. #1 Florinchen, 30.01.2015
    Florinchen

    Florinchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen an alle,
    ich stehe vor einem kleinen Problem. Letztes Jahr bin ich in meine jetzige Wohnung gezogen. Die farblich tapezierten Wände habe ich vom Vormieter übernommen. Inzwischen habe ich mich an den Farben und der schlecht angebrachten Tapete übersehen und möchte das ganze nach meinen Vorstellungen gestalten.
    Am liebsten würde ich die Wände ganz ohne Tapete haben und die Farbe direkt auf den Putz. Die Tapete die vorher an der Wand war scheint so eine „spaltbar trocken abziehbare“ zu sein. An sich nicht schlimm aber die Ränder der Tapete sind ebenfalls mit runtergekommen. Der Putz der dabei zum Vorschein gekommen ist scheint recht sandig zu sein. Da kann ich also nicht einfach die Farbe drauf geben.
    Wie soll ich das ganze jetzt machen? Die Tapete komplett runter, Tiefengrund auftragen und dann streichen? Oder kann man den Rest der Tapete dran lassen und irgendwas (was dann eigentlich) auf den Putz auftragen um die Unregelmäßigkeiten zur Tapete auszugleichen?

    Wie ihr seht bin ich was heimwerken angeht recht unbedarft. Deshalb freue ich mich sehr über Anregungen und Tipps.

    Danke vielmals für eure Hilfe. Schöne Grüße vom Florichen
     
  2. Anzeige

  3. #2 Markus78, 30.01.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    67
    Hi!
    Ich würde Dir empfehlen die Tapete komplett zu entfernen.Beiputzen kann man sowas nicht wirklich gut.
    tapete entfernen geht am besten mit einer Nagelwalze mit der Du die alte Tapete durchlöcherst.Dann nimmst Du warmes Wasser mit Spüli und streichst mit einem Quast oder großem Pinsel die alten Tapetenreste klitschnass an.Manche kaufen Tapetenlöser oder rühren etwas tapetenkleister mit in das Wasser-ich mach's mit Spüli.
    Jetzt heisst es geduldig warten-ruhig 15-20 Minuten oder länger damit die alte tapete schön durchweicht.Eventuell nochmal einweichen-dann sollte die Tapete aber gut abgehen.

    Danach kannst Du die nackte Wand grundieren und streichen.
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Markus,

    "Die Tapete die vorher an der Wand war scheint so eine „spaltbar trocken abziehbare“ zu sein."

    Spaltbar ist der Grund weshalb man normalerweise nicht mit einem Tapetenigel Perforieren muß da ja dann das "Wasserundurchlässige" Material entfernt ist.

    sep
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 31.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Jepp, und das restliche an der Wand kann man ohne weiteres wie erwähnt einweichen und muss auch (wenn man die Wände nur streichen möchte) entfernt werden.

    Wenn der Putz dann gleichmäßig grob/fein ausschaut kann man den schon streichen (wie es gefällt), jedoch wenn man eine glatte Wand haben möchte, sind Spachtel- und Schleifarbeiten nötig.
     
Thema: Wie soll ich die Wand zum Malern vorbereiten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wand malern vorbereiten

Die Seite wird geladen...

Wie soll ich die Wand zum Malern vorbereiten? - Ähnliche Themen

  1. Verschiedene Putze an einer Wand?

    Verschiedene Putze an einer Wand?: Hallo, Bin derzeit ein Haus am sanieren und hätte eine Frage bzgl. der verputzer Arbeiten. Ursprünglich angedacht hatte ich einen lehmputz im...
  2. Alte Feuchtigkeitsflecke auf Wand problematisch?

    Alte Feuchtigkeitsflecke auf Wand problematisch?: Hallo zusammen, ich habe mir ein kleines Häuschen zugelegt, wo ich nun mit kleinen Renovierungsarbeiten begonnen habe. Beim Abreißen der Tapete,...
  3. Sehr unebene Wand mit OSB verkleiden

    Sehr unebene Wand mit OSB verkleiden: Hi! Ich möchte in meiner Garage (ein ehemailiger Hühnerstall) eine Werkstattecke einrichten. Dazu möchte ich die alte und wirklich sehr unschöne...
  4. Lochabstand Wand-WC 18cm oder 23cm?

    Lochabstand Wand-WC 18cm oder 23cm?: Wo nach richtet sich das ob ein Wand-WC einen Lochabstand von 18 oder 23 cm hat? Ist heute beides üblich oder hat sich eine Variante durchgesetzt?...
  5. Unterschiedliche Fliesen Größe an Badezimmer Wänden

    Unterschiedliche Fliesen Größe an Badezimmer Wänden: Hallo Sieht es gut oder schlecht aus wenn man in einem Badezimmer 3 Wände mit 60x30 cm fliesen weiß verlegt und eine Wand mit 90x45 cm (...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden