Wie kann ich Edelsplitt in einer Garageneinfahrt verfestigen

Dieses Thema im Forum "Pflaster und Wege" wurde erstellt von Hardy, 03.03.2011.

  1. Hardy

    Hardy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe bei mir am Haus ein bißchen Vorgarten weggenommen, um dadurch die Garageneeinfahrt zu verbreitern. In den ca. 7qm großen Aushub, 15cm hoch, hab ich dann vorhandenen Edelsplitt verteilt, in der Hoffnung, dass er sich über Winter verfestigen wird. Nix war's. Selbst beim Drüberlaufen ist der Splitt viel zu weich.
    Das Ganze soll nur eine Zwischenlösung sein, in 2 bis 3 Jahren soll die komplette Einfahrt sowieso neu gepflastert werden.

    Ich habe jetzt einen Vorschlag von einem Kollegen, dass ich Zement im Splitt mit einem Rechen verteilen und anschließend das Ganze mit Wasser besprühen soll. Dadurch würde das Ganze hart und fest. Was meint ihr dazu?

    Ein zweiter Vorschlag wäre, den Edelsplitt komplett zu entfernen, das Ganze mit Mineralbeton aufzufüllen und anschließend mit einer Rüttelplatte festzurütteln. Das ist wohl die vernünftigste Lösung, aber mit Arbeit und zusätzlichen Kosten verbunden.

    Hat noch jemand eine Idee? Weiß jemand, ob das mit dem Zement funktionieren könnte?
    Oder sollte ich die oberste Lage Splitt entfernen und Waschbetonplatten drauflegen?

    Würde mich über Antworten freuen.

    Viele Grüße
    Hardy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich würde jetzt mal abwarten ob sich die nächste Zeit etwas tut
    Frost neigt ja eher dazu Böden zu heben, warte mal den Sommer ab
    ob sich das nicht doch etwas mehr Verdichtet, zumal wenn Du weißt
    das das Material später wieder entfernt wird würde ich mir jetzt nicht
    noch etwas machen, wo später Mehrarbeit habe um es wieder zu entfernen,
    wie Zement beimischen.
     
  4. Marc86

    Marc86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    edelsplitt zb basalt wird in der regel doch als fugenmaterial verwendet und einfach eingefegt.und 15cm dicke sind doch recht viel für dieses feine material.

    dein zweiter vorschlag sieht da schon besser aus, einfach grob gesagt rcl rein,verdichten fertig, und wenn später eine pflasterdecke darüber soll ensprechend abzüglich der pflasterdicke +5cm bettung direkt auf höhe einbauen so brauchst du später nurnoch dein bettungsmaterial rein,anrüttel,abziehen,steine rein,abrütteln,einfegen fertig
    wäre zwar nicht normgerecht aber durchaus ausreichend für eine einfache einfahrt vor seinem haus.
     
  5. #4 TheGismore, 12.03.2011
    TheGismore

    TheGismore Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich besser an! Du braust einen gewissen fein Anteil damit sich das das Material binnden kann, erst dann mach das verdichten mit einer Rüttelplatte Sinn.
    Zwischen dem Split sind sonst Hohlräume die dafür Sorgen das es nicht fest wird.
     
Thema: Wie kann ich Edelsplitt in einer Garageneinfahrt verfestigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. split verfestigen

    ,
  2. split verdichten

    ,
  3. Splitt verdichten

    ,
  4. splitt einfahrt,
  5. edelsplitt verdichten,
  6. Splitt Verfestiger,
  7. splitt verfestigen,
  8. split auffahrt,
  9. kann man split verdichten,
  10. split für einfahrt,
  11. einfahrt splitt,
  12. splittbett abziehen,
  13. basalt splitt verdichten,
  14. split mit zement verfestigen,
  15. splitteinfahrt,
  16. hofeinfahrt mit split,
  17. Edelsplitt Einfahrt,
  18. Auffahrt mit split,
  19. garageneinfahrt splitt,
  20. splitt verdichten rüttelplatte,
  21. basaltsplitt einfahrt,
  22. splitt garageneinfahrt,
  23. Kann man Splitt verdichten,
  24. splitt auffahrt,
  25. Einfahrt Split