Wie heizt ihr?

Diskutiere Wie heizt ihr? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Macht ca. 24 Euro am Tag... Alter Falter...hast Du zu viel Kohle? Für 300 Euro aufwärts gibts nen Dieselheizer. Oder ab 70 Euro Gasheizer......

  1. #41 Qwertzuiop2, 31.12.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Alter Falter...hast Du zu viel Kohle?

    Für 300 Euro aufwärts gibts nen Dieselheizer. Oder ab 70 Euro Gasheizer...

    Unsere Gasheizung (ich weiss, trifft auf Dich nicht zu...wollts trotzdem erwähnen) könnte man für schmales Geld auf Flaschengas umrüsten.
    Hab schon überlegt, mir den Umrüstsatz hinzulegen. Für schlechte Zeiten...
     
  2. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    472
    Sicher nicht.

    Gasheizer hab ich selbst, die sind keine Option, weil die Abgase so viel Feuchtigkeit enthalten. Ich bräuchte einen mit Kaminanschluss, aber das gibts nicht in billig. Also halt Strom für die (hoffenlich nur) paar Tage bis die Heizung läuft.
     
  3. #43 Mr.Ditschy, 31.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.796
    Zustimmungen:
    462
    Danke für die Info, doch mich würden gerne genauere Werte interessieren, denn nun habt ihr mich schon neugierig gemacht. :)
    Also was der ca. Unterschied ausmachen würde, wenn man anstatt einen 27KW Kessel einen 22KW Kessel einbaut?
    Und was heißt takten?

    Doch generell würde ich momemntan einen extremeren Mehrverbrauch nicht verstehen, denn ob ein kleinerer Heizkessel nun 60min. die Stunde durchläuft und dabei es gerade so schafft, das Haus zu heizen, oder ob ein größere Heizkessel dann ca. 45min. die Stunde läuft (aber dafür Reserve für extrem kalte Winter hat), kann doch nicht viel Unterschied ausmachen?!

    Doch rechnen kann man dies sicher, denn die Heizungsbauer müssen sich ja auch auf irgendeine Kesselgröße festlegen, oder machen die dies nur nach Bauchgefühl?
    Muss mal nach eine Übersicht im Internet suchen, oder kennt sogar jemand eine gute (denn ich bin ja auch schon am Überlegen, wessen Heizung als nächstes Einzug erhalten soll ... nur die Wärmepumpe ist mir echt zu teuer, so wird es eher wieder Öl mit hoffentlich sparsamerer neuerer Technik)?


    Meine Heizung ist nun über 15 Jahre und hatte noch keinerlei Verschleiß, da kann also nicht viel dran sein. Somit war bis jetzt nur die Anschaffung teurer.
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    348
    Eine sogenannte Stadtvilla. Ca 10.10. m Erd- und 1. Stock. Er sprach von ca 1000 Strom und Rest weiß ich nicht mehr. Nachbarn hat er einen also Geräusche werden wohl kein Problem sein. Und weitere Häuser? Da eher nicht.
     
  5. #45 Qwertzuiop2, 31.12.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Also. Takten heisst ganz einfach ein- ausschalten des Brenners. Ziel sollte immer sein möglichst wenig Takte pro Tag zu erreichen.

    Wie viel Mehrverbrauch durch eine wesentlich zu große Leistung generiert wird, kann ich Dir nicht sagen. Das ist wohl auch recht individuell. Dazu wird ein Heizungsbauer genauere Infos haben.

    Die Heizlastberechnung ermittelt, wie groß die maximale Leistung sein muss. Darin fließen Dämmung etc. ein.
    Ist wohl kein Hexenwerk aber etwas zeitaufwendig.

    Ich kann hier nur für Gas sprechen... Aber da braucht man schon alle paar Jahre mal neue Zündelektroden. Und son Gebläse kann auch schonmal inne Fritten gehen. Das ist dann Verschleiß.

    Wenn Du mehr Infos haben möchtest, google mal nach "takten" und "Heizlastberechnung".

    Guten Rutsch.
     
  6. #46 Morchad, 21.01.2017
    Morchad

    Morchad Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oh 20 oder 18 Grad wäre zu wenig für mich:eek: Ich friere sofort, ich stelle auf 28 Grad;)
     
  7. #47 Qwertzuiop2, 22.01.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    28 Grad??? Da werden ja die Kerzen weich... Alter Falter.
    Naja. Dein Energieversorger ist sicherlich einer Deiner besten Freunde.
    Ich würde sterben bei soner Hitze....
     
    xeno gefällt das.
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    320
    Vielleicht Sauna Club ? :D
     
  9. #49 Unclebarisch, 22.01.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    83
    Bei 28 Grad kann man sich nicht wohl fühlen, wer was anderes behauptet lügt.
    Wenn wir unseren Ofen anheizen und es zu gut meinen, dann haben wir innerhalb der nächsten 20 min ruck zuck knapp 29 Grad im EG... Nicht auszuhalten.


    Gesendet von iPhone 7 Plus mit Tapatalk
     
  10. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.458
    Zustimmungen:
    320
    Er schreibt ja
    Wer weiß was es effektiv bedeutet.. Auf nem Rohbau ohne Fenster sicher i.o.

    Ansonsten gebe ich die recht.. Kein wohl fühl Klima
     
    Qwertzuiop2 und Maggy gefällt das.
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    348
    Also 24° sind für mich aber Ok. Weniger da brauchte ich immer ne Decke oder dicke Jacke.
    Wobei ne Jacke im Winter schon zumutbar ist.
     
  12. #52 Mr.Ditschy, 22.01.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.796
    Zustimmungen:
    462
    Oder er hat evtl. am Kopf, ähhm Decke gemessen? :D
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  13. #53 Heimarbeiter, 10.10.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2017
    Heimarbeiter

    Heimarbeiter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Also unsere Heizung ist immer auf 2 gestellt und es sind bei uns immer so 19Grad, würde ich meinen.
    Ich sitze gerade jetzt im Herbst abends sowieso immer mit einer Decke und der Hund wärmt auch.^^
    Dazu habe ich abends immer Kerzen an, die ja auch Wärme spenden, wie ich finde.
    Und da ich immer an die 4-6 Kerzen anhabe, reicht mir das an Wärme wirklich aus.
    Meine Kerzen hole ich übrigens immer bei , falls jemand Interesse hat. :)

    Mod-Edit:
    Werbelink entfernt. Nein, es hat hier keiner Interesse an Kerzenduft....
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    348
    19° würde ich bei erfrieren.... Und Kerzen, dass ist auch nicht billiger.
     
  15. #55 tomanol, 11.10.2017
    tomanol

    tomanol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2017
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Also 22 Grad muss es mindestens im Wohnzimmer haben, sonst schmerzen doch alle Gelenke und Knochen :):)
     
    Maggy gefällt das.
  16. #56 Unclebarisch, 11.10.2017
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    83
    Bei uns ha es immer so um die 21,5 Grad im Haus, Ventile überall voll geöffnet und alles über die kessel steuerung gesteuert (VL).
    An.ganz kalten tagen kommt der Schwedenofen mit dazu, dann wirds aber heiß bei 25 Grad aufwärts.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    joedreck und Maggy gefällt das.
  17. #57 Chatere, 23.11.2017
    Chatere

    Chatere Benutzer

    Dabei seit:
    15.02.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wir heizen im Moment mit einer Pelletsofen, dieser ist sehr sparsam und erzeugt ausreichend Wärme für den Alltag.
     
  18. #58 xeno, 23.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2017
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    472
    Hm von Pellets würde ich mich nicht abhängig machen wollen. Wenn, dann einen Ofen der auch Stückholz verheizen kann, einen Allesbrenner. Aber ehrlich gesagt wäre auch das nur eine Option für mich, wenn ich irgendwie ein Haus am (eigenen) Wald hätte oder sonstwie kostenlos an Holz kommen könnte.
    Eine Zentralheizung sollte ansonsten einfach nur funktionieren und möglichst wartungsfrei sein.
    Gerne zusätzlich einen schönen Holzkamin im Wohnzimmer.

    Meine Gaskamin-Reklamation ist jetzt ENDLICH abgeschlossen, hat nur über ein halbes Jahr gedauert :rolleyes:
    Zum Glück habe ich in der Zeit noch nicht da gewohnt. Schorni war auch schon da und bis auf ein paar kleinere Sachen wird er die ganze Geschichte tatsächlich so abnehmen... Puh :D
    Auf dem Foto fehlt noch die Specksteinplatte obendrauf. Mit dem Ding heize ich Wohn- und Schlafzimmer...
     

    Anhänge:

  19. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    348
    Wartungsfreie Heizung wirds wohl nicht mehr geben. Ist wie bei den Autos: früher konnte man da das eine oder andere noch selbst machen, und heute? Ja, die Reifen wechseln, und dies ist manchmal noch schwierig, mangels passendem Schlüssel, den wir man nicht bekommen konnten....

    Wir haben auch Heizung und Holzkamin, ohne Wäldchen. Wir haben fürs Holz 85 € den Raummeter gezahlt, fertig bis an den Lagerplatz. Wir heizen damit was ausschließlich, ausgenommen FeWo. Es ist wärmer und ich denke günstiger.

    Holzofen hat den Nachteil, daß er aus geht, wenn man nicht regelmäßig nachwirft. Das geht nur, wenn fast ständig einer im Haus ist. OK, es gibt Briketts, die halten die Wäre dann auch mal paar Stunden.

    Pellet hat schon auch Vorteile. Brennt länger allein durch. Kann auch aus und wieder an gemacht werden, ohne großes Theater.
     
  20. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    472
    Das meinte ich mit wartungsfrei ;)
    Also beim normalen Berieb nicht dauernd was nachlegen müssen und andauernd reinigen...

    Pellet widerspricht in meinen Augen eben dem "natürlichen" beim Heizen mit Holz. Das ist genauso unsinnig wie E10 Benzin, schadet der Umwelt mehr als es nützt. Ich bin absolut kein Umweltfreak, aber ich mag keinen ökologischen Unsinn.

    Und die Räder bei einem Auto kann man immer noch selbst wechseln ;) Das Felgenschloss (falls du das meinst) musst du ja haben.
     
Thema:

Wie heizt ihr?

Die Seite wird geladen...

Wie heizt ihr? - Ähnliche Themen

  1. Fußbodenheizung heizt nicht gleichmäßig

    Fußbodenheizung heizt nicht gleichmäßig: Hallo zusammen, ich bin vor kurzem in eine Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus eingezogen in der eine Fußbodenheizung verbaut wurde. Das ist...
  2. Hilfe Heizkörper heizt unkontrolliert

    Hilfe Heizkörper heizt unkontrolliert: Guten Morgen, bitte helft mir mal jemand, mir ist der Knauf gebrochen am Heizkörper und ich kann nichts dagen machen dass es heizt. Ich habe im...
  3. Hilfe! Heizkköper heizt obwohl das Thermostat auf aus steht

    Hilfe! Heizkköper heizt obwohl das Thermostat auf aus steht: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und wende mich gleich mit einem Problem bei euch. Nun kurz zu mir ich(32 Jahre alt) wohne mit meiner...
  4. Durchlauferhitzer - 1. Stufe heizt nicht mehr

    Durchlauferhitzer - 1. Stufe heizt nicht mehr: Hallo, bei meinem Stiebel-Eltron-Durchlauferhitzer (2 Stufen) heizt seit heute die 1. Stufe nicht mehr. Man hört, wie das Relais an- und...
  5. Junkers heizt nur noch beides!

    Junkers heizt nur noch beides!: Mahlzeit zusammen! Unsere Heizanlage (Junkers (Gas) von 1991) heizt seit kurzem nur noch Wasser und Heizung zusammen. Jedes Mal wenn Warmwasser...