Wie hebe ich am besten Fußboden für Badezimmer um 10 cm an?!

Diskutiere Wie hebe ich am besten Fußboden für Badezimmer um 10 cm an?! im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Leute, ich habe vor ein großes Badezimmer aufzubauen. Abwasserrohre sind soweit schon verlegt, nun müsste ich den Fußboden um ca 10cm...

  1. #1 Thomson, 18.08.2014
    Thomson

    Thomson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich habe vor ein großes Badezimmer aufzubauen. Abwasserrohre sind soweit schon verlegt, nun müsste ich den Fußboden um ca 10cm anheben um mit dem Gefälle und Platz für einen Abfluss einer ebenerdigen Dusche hinzukommen.
    Da das Haus schon recht alt ist möchte ich den Aufbau so leicht wie möglich gestalten.
    Leider ist der vorhandene Fußboden nicht eben und nicht in Waage sodass ich eine Art ausgleich schaffen müsste.
    Ist das mit Ausgleichsschüttung, 80er Styroporplatten und Trockenestrichplatten zu bewerkstelligen?!
    Oder habt ihr da andere, bessere Ideen?!
    Wäre vllt sogar ein Balkenwerk angebrachter?!
    LG
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 18.08.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    87
  4. #3 Thomson, 18.08.2014
    Thomson

    Thomson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der Rechner meint auch Ausgleichsschüttung->XPS Hartschaum-> Trockenestrich und Bodenbelag...
    Ist also die geeignetste Ausführung?!
     
  5. #4 123harry, 18.08.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    87
    Ja,Styropor nimmt man eigentlich nicht zum Fußboden.Ansonsten finde ich den Link nicht schlecht.Natürlich wollen die ihr Zeug verkaufen.Aber ich habe keine schlechten Erfahrung mit Fermacell gemacht.Bei mir war es der Dachboden den ich gemacht habe.Du muss dann nur den Isolieranstrich machen.Lässt sich auch gut verarbeiten,das ganze Fermacell,aber auch Teuer.
     
  6. #5 Thomson, 18.08.2014
    Thomson

    Thomson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Isolieranstrich?:confused:
     
  7. #6 123harry, 18.08.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    87
    Wenn du einen Feuchtraum wie das Bad machst,muß der ganze Fußboden gegen Feuchtigkeit Isoliert werden,bevor du Fliesen drauf machst.Das war so ein blaues Zeug,den Namen weiß ich nicht mehr,Sorry.
    Achso,wenn du Holzfußboden hast,schraub lieber die Dielen nach,wenn die später knarren ärkerst du dich blos und kann auch sein das du einen Riesselschutz darunter machen mußt,das die Schüttung nicht in den Fugen verschwindet.
     
  8. #7 HolyHell, 18.08.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Bei PCI schimpft sich das Lastogum.
    Und allgemein findet man unter dem Suchbegriff Flächenabdichtung auch andere Hersteller.
     
  9. #8 Thomson, 18.08.2014
    Thomson

    Thomson Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke!
    Gibt es da nicht auch eine Folie, anstatt eines Anstriches?!
    Der Fußboden ist aus Stein/Beton.
     
  10. #9 HolyHell, 18.08.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Nee, der Anstrich kommt zwischen den Trockenestrich und Fliese.

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j...=1Zjx9xvFbf6aOmBBjjrAVg&bvm=bv.73231344,d.ZWU

    Seite 52 und weitere

    Das Ganze gibt es aber auch von den anderen "berühmten" Herstellern (Knauf, Rigips, ect.).


    Eine Folie kenne ich nicht.
    Aufrollen (2x) und in den Ecken -passend zum System- Bänder einlegen.
     
  11. #10 Fermacell-Profi, 28.08.2014
    Fermacell-Profi

    Fermacell-Profi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Aufbau mit Ausgleichsschüttung

    Hallo Thomas,

    bis max. 100 mm kannst du (im häuslichen Bereich) die Fermacell Ausgleichsschüttung nehmen. Falls Holzdielen darunter liegen, sollte noch ein Rieselschutzvlies eingesetzt werden.

    Zur Dämmung:
    Nach der Beschreibung klingt es so, als befinde sich das Bad auf einem Zwischengeschoss innerhalb des Hauses. In solchen Fällen sind meistens keine Dämmmaßnahmen notwendig. Falls eine Dämmung dennoch gewünscht oder erforderlich sein sollte, sind die Fermacell Estrich-Elemente 2 E 13 und 2 E 14 mit bereits werkseitiger 20 mm bzw. 30 mm EPS-Dämmstoff-Kaschierung eine gute Lösung, weil sie die Verlegung deutlich vereinfachen.

    Zur Abdichtung:
    Lediglich im unmittelbaren Spritzwasserbereich von Dusche und/oder Badewanne müsstest du für eine vollflächige Abdichtung sorgen. Die einzelnen Verarbeitungsschritte findest du in den Verarbeitunganleitungen bei Fermacell (Fermacell Homepage --> Downloads --> Anwendung Bodensysteme / Bereich Planung und Verarbeitung)

    Viel Erfolg!
     
  12. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    22
    Wie führt man den Übergang zwischen der Abdichtung und den nicht abgedichteten Teilen aus? Wird der Boden nur in der Umgebung der Wanne gedichtet, könnte ja Wasser dort entlang bis zum Rand der Dichtflöche laufen und dann doch in den Estrich.
     
  13. #12 123harry, 30.08.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    87
    Hallo,wenn du einmal beim Streichen bist,kannst auch alles streichen.Lass mal etwas umkippen mit Wasser drin.Wasser sucht sich bekanntlich immer einen Weg und bestimmt nicht den wo Isoliert ist.
     
  14. #13 Fermacell-Profi, 02.09.2014
    Fermacell-Profi

    Fermacell-Profi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Zementäre Estrich-Elemente verwenden

    Hallo Thomas,

    in Bereichen mit hoher Feuchtigkeits-Beanspruchung können nur zementäre Estrich-Elemente verwendet werden, die auch abgedichtet werden müssen.

    Mein Tipp:
    Zum Thema Abdichten findest du alle wichtigen Infos in der Fermacell-Broschüre Planung und Verarbeitung (S. 39 bis 42). Dort werden zum Beispiel die bauaufsichtlich nicht geregelten Bereichen 0 und A0 (geringe bzw. niedrige Beanspruchung) und bauaufsichtlich geregelten Bereichen A und C (hohe Beanspruchung) angesprochen.

    Schlag dort doch einfach mal nach!
     
Thema: Wie hebe ich am besten Fußboden für Badezimmer um 10 cm an?!
Die Seite wird geladen...

Wie hebe ich am besten Fußboden für Badezimmer um 10 cm an?! - Ähnliche Themen

  1. Sparrendecke im Badezimmer sanieren

    Sparrendecke im Badezimmer sanieren: In einem Haus aus den 30er Jahren sanieren wir ein 2. Badezimmer im Obergeschoss. Ich nenne sie Sparrendecke, hoffe der Begriff ist richtig...
  2. Wie am besten Bitumen Schweißbahnen entfernen?

    Wie am besten Bitumen Schweißbahnen entfernen?: Hallo *, ich habe ein Haus gekauft. Einen Altbau und diesen möchte ich Kernsanieren. Ich bin innen soweit fast durch und habe jetzt mit dem...
  3. Kein Platz im UV Aussensteckdose auf Badezimmer Fi auflegen ?

    Kein Platz im UV Aussensteckdose auf Badezimmer Fi auflegen ?: Hi, ich möchte mir eine Aussensteckdose verlegen vom Haus aus. Da ich ja einen Fi brauche für den Aussenbereich und kein Platz mehr in der UV,...
  4. Dach vom Badezimmer

    Dach vom Badezimmer: Hallo Zusammen bin neu in diesem Forum und weiss nicht obich hier richtig bin. Ich möchte bei meinem Grossvater das Dach machen. Könnt ihr mir...
  5. Höhenausgleich Fußboden

    Höhenausgleich Fußboden: Guten morgen, ich renoviere gerade ein Haus, hier habe ich in einem Zimmer den Estrich entfernt, da ich an der Seite schöne Dielen entdeckt habe....