wie Fliesen legen in nicht exakt rechtwinkligem Raum

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von susi67, 26.02.2014.

  1. susi67

    susi67 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    In einer Küchennische, ca. 1,8 x 2,3 m, sollen Fliesen auf den Boden gelegt werden. Die Nische ist an einer der langen Seiten offen zum Wohnzimmer. In der Küche sollen Fliesen verlegt werden, im Wohnzimmer Laminat. Leider hat sich jetzt herausgestellt, dass eine der kurzen Wände um ca. 3 cm kürzer ist als die andere, weil es sich um einen Altbau handelt. Da links und rechts vom Mauerdurchbruch kurze Wände von ca. 50 cm bleiben sollen, ist der Versatz natürlich sichtbar.

    Wie verlegt man nun die Bodenfliesen in der Küche, damit der Versatz möglichst wenig auffällt?
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maurer2000, 26.02.2014
    maurer2000

    maurer2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    Ich kann hier auf dem handy leider keine zeichnung machen.. :eek:
    Ich würde die fliesen diagonal verlegen ... Vorne eine halbe...
    Du kannst ja mal zur brobe einfach mal auslegen.
    Ist ja keine gr. fläche...
     
  4. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    möglichkeiten gäbe es da ein paar.

    -zum einen die fliesen um 45° verdreht verlegen . ist aber ein großer auf wand.
    oder
    -wenn du weis wo die küchenmöbel hinkommen, und dort sowieso die fliesen
    verdeckt sein werden,mach dort das unschönere muster hin.

    -meist legt man bei problemen , die fliesen von der mitte aus nach außen
    zu den wänden raus ,weil außen meist was steht.
     
  5. susi67

    susi67 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten!

    Das Problem ist, das hatte ich vergessen zu schreiben, dass die Küchenmöbel in einem U geplant sind, man also an jeder Seite sehen würde, wenn die Fliesen schräg unter den Möbeln verschwinden. :(

    Wie soll ich mir das mit dem "von der Mitte aus nach aussen" verlegen vorstellen? Macht es das nicht schlimmer, wenn alle Ränder schräg sind?
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Beginn ist an der Übergangsschiene - Laminat = Fliese. Dort von der Mitte nach rechts - vorn - links anzeichnen. Dann beim Einbauen mit Ganzen beginnen, die Randstücke am nächsten Tag.
     
  7. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest Mosaik verlegen. Entweder aus kleingekloppten, unregelmäßigen Scherben von Fliesen, am besten verschiedenfarbige gemischt. Oder Mosaikfliesen die fertig kommen, auf einem rückseitigen Netz befestigt; dann welche wählen die zBsp runde oder unregelmäßige Form haben. Die kannst du im Prinzip beliebig drehen und verfliesen, an den Rändern so schneiden wie es gebraucht wird.

    Falls du dich entschliest, diagonal zu verlegen, richte das an der längsten Wand aus, und schneide an den anderen Seiten entsprechend. Also am Übergang zum Wohnzimmer nicht exakt diagonal, sondern dort wo die Verbindungslinie der kleinen Wände seitlich des Eingangs hinfällt/
     
  8. #7 HolyHell, 27.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Alternativ auf die kurzen 50cm Wände GK kleben. Da kann man sich doch wunderbar maßhaltig etwas aufbauen.

    natürlich nur, wenn danach die Küche noch passt.
     
  9. susi67

    susi67 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Hilfe!

    Die Fliesen sind schon bestellt, 35 x 70 cm.

    Was meinst Du mit "GK"?
     
  10. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Gerade

    bei dem Format erlesen Sie sich # 5 !
     
  11. #10 HolyHell, 28.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    GK = Gipskarton
     
Thema: wie Fliesen legen in nicht exakt rechtwinkligem Raum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen in waschküche diagonal legen

    ,
  2. möchte mein bad fliesen die wände sind schräg und rechts höher als links was kann ich machen

    ,
  3. fliesen legen nicht rechtwinklig

    ,
  4. Fließen legen Raum nicht rechtwinklig
Die Seite wird geladen...

wie Fliesen legen in nicht exakt rechtwinkligem Raum - Ähnliche Themen

  1. Raum Verkabelung, Verteilerdose ...

    Raum Verkabelung, Verteilerdose ...: Hey, würdet ihr in einem Zimmer/Raum jede Steckdosenreihe einer Wand in die Verteilerdose ziehen, oder alles nur schlaufen (auch wenn man...
  2. Fliesen auf Farbe kleben

    Fliesen auf Farbe kleben: Hallo alle, im Frühjahr möchte ich gerne in der Küche Fliesen anbringen. Nun ist aber in dem Altbau der Raum halbhoch mit so einer Farbe...
  3. Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen

    Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen: Hallo, ich habe gerade eine neue Spühlmaschine gekauft, allerdings lässt sich die alte nicht von der Stelle bewegen. Die Küche wurde nicht ganz...
  4. Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.

    Warmen Bodenbelag, Fliesen ersetzen was nehmen.: Hallo Leute, zu meinem Vorhaben. Meine Tochter (14jahre) hat in ihrem Zimmer Weise fließen, früher war das mal eine Küche. Es ist ein Eigentum...
  5. Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen

    Mosaik aus Bruchmarmor zwischen bestehende Fliesen: Hallo Forum, hallo liebe Handwerker, bevor ich zu meiner eigentlich Frage komme, stelle ich mich kurz vor: Mein Name ist Dirk, ich bin 46 Jahre...