Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen

Diskutiere Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Zusammen, ich habe hier schon öfters gelesen, nun mein erster Beitrag ist gleich ein Hilferuf bzw. habe ich ein paar Fragen. Da es sich...
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #1

klaus40

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.02.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo Zusammen,

ich habe hier schon öfters gelesen, nun mein erster Beitrag ist gleich ein Hilferuf bzw. habe ich ein paar Fragen.

Da es sich abzeichnet, dass meine Frau und ich doch länger im Homeoffice arbeiten, möchte ich eine mobile Trennwand zwischen ihren und meinen Schreibtisch haben, nicht weil wir uns nicht mehr sehen können, sondern weil es vor allem beim Telefonieren den anderen sehr stört und ich hoffe dass es mit einer Trennwand besser wird.

Grundüberlegung: Ich baue ein Holzgestell oder verwende Paletten, unten kommen Räder dran und damit es schön aussieht, bekommt meine Frau eine Fototapete mit Wald dran und ich will eine Vliestapete mit 3D Effekt in Steinoptik. Bei der Größe habe ich auf 180 x 180 (oder 160 Höhe) gedacht.

Fragen die mich quälen:
1) Versuche ich das möglichst mit relativ wenig Eigengewicht zu bauen? Nur dünne Holzlatten als Gerüst, Spanplatte drauf und drüber mit der Tapete? Bringt das für die Schallabwehr genug Effekt?
2) Oder mache ich ein massives Holzgerüst (selbst oder aus Paletten) mit Dämmmaterial (welches?) zwischen den (Gips?)Wänden?
3) Alternative zur Tapete wäre sicher einen Wandteppich zu verwenden. Hätte den Vorteil, dass dieser sicherlich auch noch mal etwas mehr Schall schluckt und dass man diesen einfach wechseln könnte. Wandteppich in der Größe sind aber ordentlich teuer und ich finde auch keine wirklich schönen Motive. Es gibt zwar schöne Produkte, die als Wandteppich angepriesen werden, in der Produktbeschreibung liest sich das dann aber eher als dünner Stoff. Haltet ihr einen Wandteppich als Verkleidung im Bezug auf Schallschutz bei einer Trennwand für sinnig?

Ich habe so etwas noch nie gemacht und bin für jede Kritik, Vor- und Ratschläge offen.
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #2
Sandmännchen

Sandmännchen

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.04.2021
Beiträge
387
Zustimmungen
119
Option Wohnzimmer / Schlafzimmer / Keller kann man ausschließen?
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #3
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.345
Zustimmungen
1.717
Ort
Ostholstein
Der alte Schwede bietet euch da Basiselemente !????
Dann ist die eigentliche Arbeit von euch beiden nur die "" Füllung ""
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #4

Gerold77

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.01.2017
Beiträge
1.805
Zustimmungen
579
Ort
Koblenz
Solange die "Wand" zur Lärmquelle hin nicht "rundum dicht" ist (zum Boden, zu den Seiten, zur Decke), brauchst du bzgl. ihres Lärm-absorbierenden Aufbaus keinen allzu großen Aufwand zu treiben.
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #5

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.722
Zustimmungen
662
mobile Trennwand zwischen ihren und meinen Schreibtisch haben, nicht weil wir uns nicht mehr sehen können, sondern weil es vor allem beim Telefonieren den anderen sehr stört und ich hoffe dass es mit einer Trennwand besser wird.
das hilft gar nichts.

Im Großraumbüro ist mehr allgemeines Hintergrundgeräusch, da kann die mobile Wand mit schallschluckenden Elementen insgesamt helfen. Im Zweierbüro hat man immer genau ein klares Störsignal, die Situation verändert sich nicht mit der mobilen Wand.
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #6

klaus40

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.02.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Option Wohnzimmer / Schlafzimmer / Keller kann man ausschließen?
Wohnzimmer haben wir schon probiert. Das Problem ist dass es meine Frau stört, wenn der Schreibtisch dort steht, es sieht nicht schön aus, passt nicht zur Einrichtung und wenn Gäste kommen ... hin und her räumen ist zu aufwendig. Wenn das nur mal für kurz sein sollte, aber es wird wohl so sein, dass meine Frau jetzt dauerhaft Homeoffice macht und ich mindestens zweimal die Woche.

Der alte Schwede bietet euch da Basiselemente !????
Dann ist die eigentliche Arbeit von euch beiden nur die "" Füllung ""
Trübt aber den Spaß beim Basteln :)

Solange die "Wand" zur Lärmquelle hin nicht "rundum dicht" ist (zum Boden, zu den Seiten, zur Decke), brauchst du bzgl. ihres Lärm-absorbierenden Aufbaus keinen allzu großen Aufwand zu treiben.
Verstehe ich dich richtig, du meinst die Wand bringt nichts bezüglich Lärm?

das hilft gar nichts.

Im Großraumbüro ist mehr allgemeines Hintergrundgeräusch, da kann die mobile Wand mit schallschluckenden Elementen insgesamt helfen. Im Zweierbüro hat man immer genau ein klares Störsignal, die Situation verändert sich nicht mit der mobilen Wand.
Wenn das wirklich so ist, wirklich schade. Im Moment sitzen wir uns gegenüber. Schreibtisch steht an Schreibtisch. Wenn die Wand nichts bringt, würde es was bringen, wenn man Rücken an Rücksen sitzt und dann zumindest die Sprechrichtung Richtung Wand geht?
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #7

Gerold77

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.01.2017
Beiträge
1.805
Zustimmungen
579
Ort
Koblenz
Verstehe ich dich richtig, du meinst die Wand bringt nichts bezüglich Lärm?
Natürlich bringt's ein wenig, aber bei den zahlreichen Schlupflöchern/Schallreflexionsmöglichkeiten sollte Version 1 vollauf genügen. 😃
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #8
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.345
Zustimmungen
1.717
Ort
Ostholstein
Klaus 40 , da hast sehr originelle Vorstellungen um nicht die Konversationen des anderen zu hören !
Denn offenbar willst primär " basteln " ? Wem schwere Stoffe zu teuer sind , der rafft dann mittlere Ware sechsfach = die gute Hausfrau kann das ! Damit wird Schall gewaltig reduziert - mechanische Schreibmaschine ist ja nicht vorhanden!
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #9
Sandmännchen

Sandmännchen

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.04.2021
Beiträge
387
Zustimmungen
119
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #10
Maggy

Maggy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.04.2011
Beiträge
8.924
Zustimmungen
1.577
Ort
56244 Goddert
Ist doch logisch, wenn man sich gegenüber sitzt und nach vorne spricht, das das lauter ist und mehr stört, als wenn man Rücken an Rücken sitzt.

Und wenn man da zB so eine gewellte Filzwand von Ikea dazwischen stellt, dann schluckt diese sicherlich bisschen Geräusche.

Wenn deine Frau dauerhaft Home Office macht, dann kann sie im Schlafzimmer arbeiten und du 2 x die Woche im WZ? Was brauchst du dazu Handy und Laptop oder mehr. Das würde doch gehen und ist Ruckzuck weg geräumt.

Je nachdem wie das WZ geschnitten ist könnte kleiner Tisch hinter der Türe platziert werden und wenn die bei Besuch offen steht sieht man das kaum.
 
  • Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen Beitrag #11

membersound

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.06.2012
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Arbeitet mal in verschiedenen Zimmern, und lasst dabei die Tür einen Spalt weit auf. zb wenn einer von euch beiden telefoniert.

Das erübrigt dann eigentlich alles anderen Fragen: der Schall sucht sich jede noch so kleine Lücke.
Wenn du wirklich ruhe haben willst, musst du im Grunde eine luftdichte Wand ziehen.

Ich würde in einem Raum deiner Wahl einen Klapptisch an die Wand dübeln. Sowas wie ein Ikea "Norberg". Denn kannst du dann 2x die Woche ausklappen und gut.
 
Thema:

Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen

Wie einen Trennwand mit Schallschutz bauen - Ähnliche Themen

Schlafzimmerrenovierung: Hallo zusammen... Und ja, viel Text und ohne Bild, aber ich hatte gerade einen akuten Schreibanfall.... Das Leben ist eine Baustelle. Glaube ich...
Oben