Wie dicht muss eine Tür eines Geschirrspülers sein?

Diskutiere Wie dicht muss eine Tür eines Geschirrspülers sein? im Hausgeräte Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, ich habe da eine Frage zum Thema: Dichtigkeit einer Tür eines Geschirrspülers. Eines Vorab. Ich hatte bisher nur AEG Geschirrspüler....

  1. #1 kawakawa, 07.01.2019
    kawakawa

    kawakawa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe da eine Frage zum Thema: Dichtigkeit einer Tür eines Geschirrspülers.

    Eines Vorab. Ich hatte bisher nur AEG Geschirrspüler. Bisher war ich es gewohnt, dass wenn beim Einladen der schmutzigen Töpfe und Teller in den Spüler, manchmal etwas Flüssigkeit auf die geöffnete Tür runtertropfen kann. Wir sprechen hier von vielleicht 100-200 ml. Nicht von einem Topf voller Wasser, in dem vorher Nudeln gekocht wurden.

    Nun befinden sich eben diese 100-200 ml Flüssigkeit auf der geöffneten Türe (meist ist dort auch noch eine Mulde). Beim Schließen der Tür fließt die Flüssigkeit in den Geschirrspüler. So weit so gut. So kenne ich es von ca. 4 verschiedenen AEG Geschirrspülern.

    Beim Modell AEG FEE 62800PM ist das so, dass diese Flüssigkeit beim Schließen der Tür, durch die untere Dichtung der Tür durchflutscht und man hat nach dem die Tür geschlossen wurde, eine Pfütze vor dem Geschirrspüler.

    Dieser Mangel wurde samt weiterer Mängel, die dieser GS hatte, reklamiert. Der Händler tauschte das Gerät gleich komplett aus.

    Nun hat der ausgetauschte Geschirrspüler (das gleiche Modell) genau das gleiche Problem mit der Undichtigkeit - seit Lieferung - seit er Neu war.

    Es wurde AEG dazu gezogen. AEG behauptet, das wäre konstruktionsmäßig so normal und das würde bei jedem AEG Geschirrspüler auftreten, dass man dann nach dem Einladen die Flüssigkeit von auf der Tür, vor den Geschirrspüler in einer Pfütze landet. Auf meinen Hinweis mit den vier anderen AEG Geschirrspülern, die das Problem nicht hatten, wurde nicht eingegangen.

    Der Verdacht liegt nahe, das entweder AEG hier eine Fehlkonstruktion in die Produktion gegeben hat und ich ein solches Produkt kaufte. Oder man versucht möglicherweise auf diese Weise die Garantieansprüche abzuwenden, weil man weiß, dass das Problem nicht lösbar ist.

    Nun hat dieser zweite Geschirrspüler auch noch zusätzlich Wasserverlust und ist komplett ausgefallen. Aber das ist ein anderes Thema um das sich der Händler nun wieder kümmern muss.

    Was mich interessieren würde, ist alleine der Umstand mit der Pfütze vor der Tür nach dem Einladen, weil Flüssigkeit von Innenseite der geöffneten Tür bem Schließen auf den Boden vor den Spüler durch die Türdichtung tropft.

    Ist das so normal? Ich kann es kaum glauben - deshalb die Frage an Euch.

    Grüße
    kawakawa
     
  2. Anzeige

  3. #2 Selbst-ist-der-Mann, 07.01.2019
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Na das ist sicher nicht normal, daß die Flüssigkeit, die in den Deckel tropft nicht in den Spülraum läuft! Das hört sich nach einer Fehlkonstruktion an, die man nun runterspielen möchte. Ich habe schon diverse Geschirrspüler eingebaut und angeschlosen und keiner war dabei, der derart inkontinent war.
    An Deiner Stelle würde ich dem Händler das Ding vor die Füsse stellen und er soll Dir ein Gerät eines anderen Herstellers verkaufen. Das Recht der Wandlung hast Du, wenn es offensichtlich ist, daß der vorhandene Mangel nicht behoben werden kann.
    Zu AEG kann ich nur sagen, daß hinter diesem Namen schon lange nicht das steht, was es früher war, als der Name AEG noch für Qualität stand. Hinter AEG steckt irgendein Billigheimer, der sich den Namen unter den Nagel gerissen hat.
    Wenn Du es Dir leisten kannst, dann schau Dir doch mal die Miele Geräte an, die bieten wirklich Qualität und Zuverlässigkeit. Mein Geschirrspüler hat schon über 20 Jahre auf dem Buckel und er tut immer noch zuverlässig seinen Dienst. Das Geld was Du sparst, wenn Du ein anderes Billigprodukt kaufst, steckst Du in absehbarer Zeit in ein weiteres Billigheimerprodukt. Im Endeffekt zahlst Du für ein Billigheimerprodukt sogar mehr als für ein Gerät von Miele. Vor allem bekommst Du da auch noch nach Jahren Ersatzteile für den Fall der Fälle.
     
  4. #3 kawakawa, 07.01.2019
    kawakawa

    kawakawa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke Dir für die Antwort.

    Genau das habe ich auch vor - ebenfalls mit Miele. Nur muss ich den Schrott erst Mal wieder (zum zweiten Mal) mit dem Verkäufer "klären".
     
  5. #4 Selbst-ist-der-Mann, 07.01.2019
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Dann viel Glück und Erfolg! Aber meistens verkaufen die Händler nicht nur AEG und andere Billigheimer sondern auch Miele.
     
Thema:

Wie dicht muss eine Tür eines Geschirrspülers sein?

Die Seite wird geladen...

Wie dicht muss eine Tür eines Geschirrspülers sein? - Ähnliche Themen

  1. Rigipswand - Tür einbauen

    Rigipswand - Tür einbauen: Hallo zusammen, ich habe eine kleine Frage, hoffe sehr, dass ihr mir dabei helfen könnt... Ich habe momentan eine Rigips-Wand und möchte eine...
  2. Funier der Tür blättert ab

    Funier der Tür blättert ab: Hallo Zusammen, bei uns in der Mietwohnung wurde im Badezimmer leider keine Feuchtraumtür verbaut. So blättert nach und nach das Funier der Tür...
  3. Erfahrung mit Dicht- fix von Mem zur Terassenabdichtung

    Erfahrung mit Dicht- fix von Mem zur Terassenabdichtung: Dicht- fix von Mem wird als hochelastisch bezeichnet. 2017 wurde mir vom Fachhandel dieses Produkt für die Rand- und Gullyabdichtung unseres...
  4. Geschirrspüler AEG Timesaver Favorit Fehler i30

    Geschirrspüler AEG Timesaver Favorit Fehler i30: Hallo zusammen, es geht um folgenden Geschirrspüler: AEG Favorit F46300W0 Stand-Geschirrspüler - 60 cm, Weiß, A++ Artikelnr. F46300W0_WH...
  5. Geschirrspüler Neff (S51N65X5EU/50, bgl. Bosch/Siemens) - Display dunkel nach Pumpeneinbau

    Geschirrspüler Neff (S51N65X5EU/50, bgl. Bosch/Siemens) - Display dunkel nach Pumpeneinbau: Hallo liebe Experten, ich habe heute die Heizpumpe getauscht und dabei den Stecker des Temperaturfühlers abgerissen. Durch prüfen der Adern des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden