Wie bekommt man ein Festrahmen Fenster ausgebaut.

Diskutiere Wie bekommt man ein Festrahmen Fenster ausgebaut. im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo allerseits, mein Projekt: Wir haben uns eine 76er Eigentumswohnung gekauft und nun sind wir fleißig am Renovieren damit wir so schnell wie...

  1. Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    mein Projekt: Wir haben uns eine 76er Eigentumswohnung gekauft und nun sind wir fleißig am Renovieren damit wir so schnell wie möglich einziehen können.
    Eine Sache die mich ärgert ist die Fensterfront am Balkon. Hier ist unter dem Fenster (siehe Bilder) nicht gemauert sondern eine Kunstoffplatte (ehemals Sperrholz). Das sieht m.M. nicht nur doof aus sondern sorgt auch dafür dass die ganze Front sehr wackelig ist.
    Lange Rede kurzer Sinn. Ich würde gerne den Rahmen des Fensters von der Balkontür trennen und ausbauen. Dann mauern unterhalb des Fensters und anschließend wsl. ein neues Fenster einbauen ohne die untere Platte.

    Mein Problem:
    Bei der Demontage von Fenstern sieht man im Internet immer, dass Fenster durch den Rahmen in der Wand verschraubt sind. Man kommt an die Schrauben wenn man das Fenster öffnet. Unser Festrahmen Fenster ist auch seitlich verschraubt, jedoch bekomme ich nicht raus wie ich die Schrauben rausdrehen kann (weder bei der Tür-Fenster Kopplung noch an der Wand). Auf den Bildern sieht man die Schrauben, aber am Fenster sieht man nicht wie man dort rankommt.

    Weiß vlt. jemand wie man diese Schrauben lösen kann?

    Vielen Dank & Gruß
    Stefan
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    439
    DIE dreht man nicht heraus - Dübel ! Die Verbindung muß geschnitten werden !

    https://www.idealo.de › ... › Heimwerken › Elektrowerkzeuge › Säbelsägen
     
  4. Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Schon mal vielen Dank für die Antwort.
    Ich frage mich dann aber wie die Dübel eingebaut wurden?
    Wie sieht es denn dann auf der Seite aus, wo die Tür mit dem Fenster gekoppelt ist. Hier müsste man den Rahmen doch auch trennen können ohne ihn kaputt zu machen? Wie gesagt, die Tür würde ich gerne behalten.

    Gruß
    Stefan
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    439
    Die Teile wurden werkseitig / vor Ort verschraubt - bevor sie verglast wurden . Die Schrauben werden also frühestens nach der Glas-Demomtage sichtbar !!
     
  6. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    726
    Meinst du @pinne ?
    Ich glaub fast, dass die äussere Verkleidung erst später irgendwann angebracht wurde. Schwierig auf den Bildern was zu erkennen.
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    453
    Wenn die Fenster und die Türe so alt wie die Wohnung sind wurde ich beides austauschen. Geht auf die 50 Jahre zu. Die Dämmwerte sind heute ganz anders. Die eine Türe wird dich finanziell auch nicht umbringen. :) Das sparst du bei den Heizkosten.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    439
    @Neige , meine Unterstellung zu Bauten aus der Zeit : die drei Rahmen sind werkseitig verschraubt worden , dann montiert ; dann erst festverglast - Tür eingepasst und Unterteil innen und außen über der Steinwolle verkleidet.
     
  9. Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Fenster wurden 2007 komplett getauscht. Leider wurde es wieder so wie aus den 70er nachgebaut.

    Auf der rechten Seite (erstes Bild rechts, sieht man leider nicht) ist die selbe Konstruktion nur etwas schmaler. Die wollte ich erstmal unverändert lassen, weil hier ein kleineres Fenster verbaut ist wodurch die Wand nicht ganz so instabil ist. Hier sieht man, wenn man das Fenster öffnet (hier wurde kein Festrahmenfenster verbaut), dass die Tür und das Fenster mit Schrauben verbunden sind. Hier wäre eine Trennung kein Problem. Bei dem Festrahmenfenster auf der anderen Seite sieht alles identisch aus, bis auf das man nicht sieht wo man die Schrauben los bekommt.

    Ich bin nachher wieder in der Wohnung und werde versuchen nochmal bessere Bilder zu machen. Vor allem nochmal von der anderen Seite.
    Die große Front ist der Ausgang vom Wohnzimmer, die kleine Front soll der Ausgang zum selben Balkon vom zukünftigen Gästezimmer werden.

    Gruß & Schonmal vielen Dank

    Stefan
     
  10. Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @pinne Verstehe ich es richtig, dass ich das Fenster aus dem Rahmen ausbauen muss, um an die Schrauben dranzukommen. Falls ja, geht das auch ohne den Rahmen zu beschädigen? Ich wollte mir nämlich offen halten, mal zu versuchen den alten Rahmen zu kürzen und dann wieder mit Fenster einzubauen, nachdem gemauert wurde.

    Gruß
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    439
    Ja , so ist das ! Wenn die Scheibe heraus kommt , werden die Verbindungsschrauben sicher sichtbar.

    Da ist nicht viel mit "kürzen" , diese Thermopane Scheibe muß dann neu bestellt werden.
     
    Sconio und Maggy gefällt das.
  12. #11 Sconio, 29.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2018
    Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Erste Versuche das Fenster aus dem Rahmen zu bekommen sind erstmal fehlgeschlagen. Die Tür soll schließlich ganz bleiben und schweres gerät kann ich heute am Sonntag nicht einsetzen.

    Auf den letzten drei Bildern sieht man die Seite vom Gästezimmer und wie schön man dort an die Schrauben kommt.
     

    Anhänge:

  13. #12 Kaffeetrinker, 29.04.2018
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    88
    Mutiges Projekt wenn ich das so sagen darf.
    Man kann das große Element auch kaum in der Höhe kürzen.
    Wie schon geschrieben wurde muss die Scheibe erstmal raus, je nach Glas tippe ich auf 70 bis 90 Kilo. Und auch die Platte unten muss raus, aber die wiegt nichts.
    Dann kommt man an alle Schrauben ran um das Element zu trennen und zu demontieren.
    Die Tür kann ja auch gleich stehen bleiben, dann das große Element versuchen ordentlich zu kürzen und neu montieren nachdem die Wand steht.
    ABER ich würde das ganze erstmal mit der Hausverwaltung besprechen, Eigentum heißt ja nicht das du die Außenansicht der Wohnanlage verändern darfst.
    Im schlimmsten Fall könnte es nachträglich einigen Ärger geben.

    Ach, der Rollladen muss natürlich am Fensterelement auch geändert werden.
     
    pinne und Sconio gefällt das.
  14. #13 Sconio, 29.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2018
    Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Jalousie habe ich schon gekürzt. Sie soll dann auf das Mauerwerk auffahren. Bei der Tür bleibt dann unten ein kleines Stück frei. Wenn man die Jalousie als Sonnenschutz benutzt macht das aber nix, weil die Sonne da unten normalerweise nicht hinkommt. Man bekommt das Wohnzimmer dann nicht mehr komplett dunkel, aber das macht eigentlich nix. Es hat jedenfalls den Vorteil, dass ich jetzt den Jalousiekasten vernünftig dämmen kann, da vorher die Dämmung durch die dicke Rolle keinen Platz mehr hatte.

    Die Außenansicht des Gebäudes habe ich mit dem Verwalter besprochen, er sagte es sei kein Problem. Ich hoffe daran kann er sich später auch noch erinnern :confused:. Die Farbe Mahagoni *kotz* wird beibehalten .

    Ob das mit dem kürzen klappt, da habe ich meine Zweifel. Aber probieren kann man es ja. Ansonsten bestell ich morgen dann ein neues Fenster. Ich hoffe ich bekomme eins was ich mit der alten Tür verbinden kann. Neue Rahmen scheinen mir dicker.

    Im Moment habe ich aber noch das Problem, dass ich noch nicht weiß wie ich das Fenster rauskriege. Ich werde morgen mal die unteren Platten raussägen und hoffe, dass ich dann das Montageprinzip verstehe um das Fenster im Anschluss zerstörungsfrei rauszubekommen. Ich denke aber das ich zumindest den Rahmen dabei beschädige und neue Rahmen kann man soweit ich weiß nicht kaufen, wo ich dann das alte Fenster wieder reinsetze?

    P.S.
    In dem Video sieht das so leicht aus.

    Bei meinem Fenster geht das nicht so einfach oder ich stell mich ein wenig dumm an o_O

    Gruß
    Stefan
     
  15. #14 Kaffeetrinker, 30.04.2018
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    88
    Die Scheibe und die Platte sind ganz einfach mit Glasleisten gehalten.
    Die müssen vorsichtig mit einem Stechcheisen gelöst werden Richtung Scheibe, schon bekommt man alles ohne Beschädigung raus.
    Die Profile der Fenster gibt es in 76er und 85er Stärke, einfach müsen was vorhanden ist und dem entsprechend bestellen.
    Gut wäre wenn es der gleiche Profilhersteller ist, dann bekommt man de Elemente mit einem Koplungsprofil ohne größere Probleme wieder zusammen.
    Aber Fenster in der gleichen Optik bestellen kann auch in paar Wochen dauern, da es a erstmal hergestellt werden muss.
     
    Sconio gefällt das.
  16. #15 Sconio, 30.04.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2018
    Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So die Glasleisten habe ich bei den Platten wie oben im Video raus bekommen. Jetzt sehe ich auch die Schrauben :). Die Scheibe nehme ich erst raus kurz bevor gemauert wird.
    Mit kürzen des Rahmens wird nichts mehr, weil ich bei meinen vorherigen Versuchen den Rahmen beschädigte an Stellen die man später sieht.
    Bestellen dauert etwa 4-6 Wochen. Bis dahin kann aber schon gemauert werden, ich werden dann USB Platte erstmal vordübeln, damit die Renovierung und der anschließende Umzug weiter gehen kann. Der Einbau des Fensters macht ja normalerweiser weniger Dreck als der Ausbau.

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich werde mit ein paar Fotos euch auf dem Laufenden halten.
     
  17. Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fenster ist ausgebaut und vernagelt. Neues Fenster ist bestellt. Lieferzeit voraussichtlich 6 Wochen :mad:. Naja einziehen können wir ja schon. Fenstereinbau sollte wenig Dreck machen.

    Gruß
     

    Anhänge:

  18. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    439
    Das ganze hätten sie einfacher haben können :
    Der Fensterbauer vermißt und liefert ein kompltett neues Element , das alle derzeitigen Wärmegrenzwerte einhält .
    Ohne Mauerwerk und Verputz innen und Außen - in einem Tag erledigt .
     
  19. #18 Sconio, 10.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.2018
    Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte es ja gemauert haben, damit Stabilität in die Konstruktion rein kommt. Die Wackelkonstruktion wurde ja erst 2007 vom Fensterbauer eingebaut. Nochmal das selbe wie vorher, ähm nein Danke. Von der Wärme bin ich gespannt. Habe auf der anderen Seite den direkten Vergleich, dort ist die unveränderte Fensterfront vom Gästezimmer. Ich denke die Ytong Steine werden, was Wärme und Kältedämmung angeht, besser sein, weil die Fensterkonstruktion sehr viele Schwachpunkte hatte.
    Mir gefällt es so jedenfalls um längen besser, auch optisch.

    Ja einfacher ist es auf jedenfall, wenn man alles eine Firma machen lässt, als wenn man selbst Hand anlegt ;)

    Gruß
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kaffeetrinker, 10.05.2018
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    88
    Na ja, zum Glück steht das gewicht auf der Wand, eine rchtige feste Montage eines Fensters in solch eine Wand bekommt man ja schwer hin.
    Dann muss ja nur noch die Andichtung der ganzen Elemente richtig gemacht werden, damit es auch viel bringt.
    Option wäre ja auch ein Statikprofil für das Element gewesen, jetzt muss es dementsprechend verschraubt werden damit es nicht wackelt oder schwingt wenn die Tür zu kräftig zugemacht wird.
     
  22. Sconio

    Sconio Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die Tür habe ich mit Fensterdübeln mit der Wand verschraubt und mit Bausschaum ausgespritzt. Das Resultat, so stabil wie jetzt war die Tür davor bei weiten nicht. Habe in bißchen bedenken dass die Dübel über die Jahre im Ytong arbeiten und es so zu Spiel im Mauerwerk kommen könnte. Aber hier kann man nur abwarten und schauen. Zur Not musste man die Fensterdübel noch mal entfernen und die Bohrlöcher u.U. verharzen oder der gleichen.

    Gruß
     
Thema: Wie bekommt man ein Festrahmen Fenster ausgebaut.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie trennt man das fenster vom rahmen

Die Seite wird geladen...

Wie bekommt man ein Festrahmen Fenster ausgebaut. - Ähnliche Themen

  1. Abschluß zw. Fenster und Balkon-Fliesenboden ?

    Abschluß zw. Fenster und Balkon-Fliesenboden ?: Hallo ihr lieben Fachleute und Helfer! Unser Balkon hat einen neuen Fliesenbelag bekommen und der Boden ein Gefälle. Dies hat zur Folge, dass der...
  2. Fenster ohne Verschlussmöglichkeit wie dicht bekommen?

    Fenster ohne Verschlussmöglichkeit wie dicht bekommen?: Liebe Forum, ich habe ein Fenster ohne Verschlussmöglichkeit. Das Fenster diente zur Badbelüftung und wurde bisher elektronisch geschlossen und...
  3. Schüco Fenster

    Schüco Fenster: [ATTACH] Hallo , habe ein Schlafzimmer Fenster von Schüco , das Scharnier ist defekt und habe einen kompletten Fenstergriff bestellt , leider...
  4. Fassade über dem Fenstern erneuern!

    Fassade über dem Fenstern erneuern!: [IMG] Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem, über meinem Fenster bröckelt der Putz ab und das darunter liegende Holz ist schon freigelegt....
  5. Fenster nicht herstellbar - selber machen? Wie?

    Fenster nicht herstellbar - selber machen? Wie?: Hallo, ich möchte in einem abgetrennten Raum in unserem alten Schuppen, wo vor 1 Jahr circa eine Mauer aus gebrannten Tonziegeln entstand, ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden