Wie am besten Haus Untergeschoss Decke Dämmen bei Haus BJ 1956?

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von Boro, 10.01.2012.

  1. Boro

    Boro Guest

    Hi,

    Ich habe vor ein Haus BJ 1956 zu Sanieren. Anfangen möchte ich gerne mit der Geschossdecke. In Moment ist es so, das das Untergeschoss und auch das Dachgeschoss ausgebaut war, aber alles Alt und Ungedämmt. Nun möchte ich aus Kostengründen und auch Nutzungs-gründen nur noch das Untergeschoss bewohnen und Sanieren. Das Dach soll erst in 10-15 Jahren neu gemacht werden.

    Also möchte ich gerne die Decke Dämmen. Der momentane Aufbau scheint so zu sein: Von oben in Dachgeschoss Liegen Holzbretter als Fußboden, da unter sind 4cm hohe Holzlatten direkt auf den Beton angebracht, der Hohlraum ist leer. Von unten in Untergeschoss scheint die Decke auch abgehängt zu sein, da ist auch ein ca 10cm Hohlraum bis zum Beton.

    Nun weiß ich nicht genau wie ich das Dämmen soll. Meine Überlegung war, von beiden seiten zu Dämmen, einmal von unten 10cm die Decke abhängen. Und von Oben nochmal 12cm auf den Beton rauf, und mit OSB Platten abdecken.

    Ist die Überlegung soweit ok? Oder habe ich dann Probleme mit Feuchtigkeit oder ähnlichen?

    Für Jede Hilfe wäre ich dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. w00t

    w00t Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    Decke isolieren ist ok und boden kann man machen muss man aber nicht weil sie oben ja nicht wohnen sie müssen keine angst haben vor feuchtigkeit nach meinen wissens gibt es da keinerlei feuchtigkeits entwicklung
     
  4. Boro

    Boro Guest

    Danke für Ihre Antwort.

    Also kann ich die Decke von beiden Seiten Isolieren? Ohne Dampfbremse? Welche dicken und Materialien sind empfehlenswert?
     
  5. Boro

    Boro Guest

    Also, wie sollte der Aufbau der Decke am besten sein?

    Ich würde das sonst so aufbauen, von unten nach oben:

    Gipskaton
    100mm Mineralwolle
    150-200mm Betondecke (da bin ich mir nicht sicher wie Dick die genau ist)
    120mm Mineralwolle
    18mm OSB Platten
     
  6. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hi. Ansich ist der Aufbau in ordnung. Aber wie sollen die OSB Platten auf die Mineralwolle? Holzkonstruktion? Da wäre es Intiligenter PU Dämmung von z.b Bauder zu nehmen, da ma die OSB Platten darauf verlegen kann. Ob man ne Dampfbremse benötigt hängt auch vom zusand der Betondecke ab.

    Problem 1 ist falls warme Luft in den nicht gedämmten Dachboden gelangt könnte Kondensat entstehen.
    Problem 2 OSB Platten ab 15mm sind nahezu Difusionsgeschlossen auch ohne verklebte Stösse und da kann die Luft nicht abgefürt werden.

    Prblem Lösung :) einfache 1mm PE Folie vom Baumarkt aufbringen Stösse Löcher und Wandanschlüsse verkeben

    LG
     
Thema: Wie am besten Haus Untergeschoss Decke Dämmen bei Haus BJ 1956?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. decke isolieren

    ,
  2. betondecke dämmen

    ,
  3. Zimmerdecke isolieren

    ,
  4. Zwischendecke isolieren,
  5. decke dämmen,
  6. welche dämmung ist am besten,
  7. decke abhängen dämmen,
  8. isolierung zwischendecke,
  9. Dämmung Zwischendecke,
  10. haus baujahr 1956,
  11. zwischendecke dämmen,
  12. haus 1956,
  13. welche dämmung ist am besten für eine decke,
  14. wie am besten isolieren,
  15. zwischendecke baujahr 1956,
  16. ein haus von 1956 sanieren,
  17. haus baujahr 1956 mit hohen decken,
  18. Betondecke von 1956,
  19. haus isolieren bj 1956,
  20. häuser von 1956 zimmerdecke,
  21. haus 1956 betondecke,
  22. haus baujahr 1956 keine dämmung,
  23. haus von 1956 dämmen oder nicht,
  24. Betondecken ab welchem Baujahr,
  25. decke dämmen und abhängen
Die Seite wird geladen...

Wie am besten Haus Untergeschoss Decke Dämmen bei Haus BJ 1956? - Ähnliche Themen

  1. Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen

    Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen: Hallo zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch; ich möchte gerne einen Birkenstamm zwischen Parkettboden und Rigipsdecke möglichst...
  2. Was tun mit Decke im Wohnzimmer?

    Was tun mit Decke im Wohnzimmer?: Hallo, wie in einem anderen Beitrag schon geschrieben, sind wir gerade am renovieren und da habe ich mal eine Frage zum Thema Holzdecke im...
  3. Innen-Putzsanierung Decke+Wand?

    Innen-Putzsanierung Decke+Wand?: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte nun nächstes Jahr mit der Innen-Sanierung beginnen. Vorweg einige Daten zum Haus, wie ich es gekauft...
  4. Ölheizung - Revisionsklappe dämmen

    Ölheizung - Revisionsklappe dämmen: Hallo zusammen, wir haben ein Haus mit Ölheizung gekauft. Immer zu Beginn der Heizzeit nerven uns die Geräusche vom Brenner. Es führt eine offene...
  5. Decken glatt bekommen

    Decken glatt bekommen: Hallo, bin gerade ziemlich verzweifelt. Habe mein WZ+Esszimmer (zusammen ca. 45qm) mit Rigips abgehängt und die Nähte auch einigermaßen gut...