Wetterseite außen dämmen ?

Diskutiere Wetterseite außen dämmen ? im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, unsere zweigeschossige DDH hat eine reparaturbedürftige Giebelwand. Für uns stellt sich nun die Frage, ob es sich lohnt die Wand über...

heinrich

Hallo,

unsere zweigeschossige DDH hat eine reparaturbedürftige Giebelwand.
Für uns stellt sich nun die Frage, ob es sich lohnt die Wand über die (Teil-) Erneuerung des Putzes (Setzrisse, schlecht repararierte Putzstellen) hinaus zu dämmen, denn im ungeheizten Kellerbereich gibt es an dieser Wand außen einen Kellerabgang und oben hinter dem Giebel den Kaltboden. Wärmeluste können also nur im EG und OG (gerade Wände) insbesondere über ein großes Flurfenster (120cm x 180cm) entstehen.
Lohnt es sich dafür die Wand zu dämmen ? Wenn ja,
1. müssen der Giebel und der Kellerabgang mitgedämmt werden, ev. sogar die Innenseite des Giebelbereiches ?
2. entstehen dann nicht Wärmebrücken am Übergang (Betondecke) zum Keller bzw. Dachboden.
Zum Wandaufbau: Die Wand ist zweischalig, insgesamt 30cm, Hohlochziegel, Stoßfuge, außen und innen verptutzt. Die Fläche incl. Giebel beträgt ca. 72qm. Es handelt sich um die Wetterseite, deswegen soll der Dachüberstand verlängert werden. Wenn gedämmt wird, soll mit Holzfaser verwendet werden.

Freue mich über hilfreiche Antworten

Gruß
Grobi
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Ausbessern oder Erneuern musst Du die Wand ja sowiso. Dann kannst Du auch gleich mit Dämmen. Und wenn, dann von unten bis oben, am besten auch aufschachten und die Kellerwand mit machen.
Holzfaserdämmung ist ok, sollte aber nur von Leuten verarbeitet werden die damit schon öfters gearbeitet haben (ansehen!)
 

Grobi

Aufschachten ?

Hallo Howie,

vielen Dank für die Antwort. Du schreibst:

"Ausbessern oder Erneuern musst Du die Wand ja sowiso. Dann kannst Du auch gleich mit Dämmen."

Das hängt davon ab, wie groß der Kostenunterschied ist.

Was meinst du mit "aufschachten"? Ein Fundament ?

Gruß
Grobi
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Was kann man wohl am Haus aufschachten? Ich denke da an die Kelleraussenwand. Die kann man dann auch gleich mit dämmen und von da aus weiter bis hoch ans Dach.

Was ist eigentlich ein zweigeschossiges DDH?
Ich kenne nur DHH (DoppelHausHälfte)
 
Thema:

Wetterseite außen dämmen ?

Sucheingaben

wetterseite dämmen

,

nur wetterseite dämmen

,

giebelwand isolieren

,
wetterseite isolieren
, giebel dämmen, dämmung wetterseite, giebelwand dämmen außen, nur giebelseiten dämmen, nur giebelseite dämmen, giebelwand von außen dämmen, dach verlängern kellerabgang, dachüberstand giebel verlängern, dämmung nur wetterseite, wandaufbau wetterseite, giebelseite dämmen, giebel dämmen außen, Dämmung Giebelseite, giebelwand außen dämmen, wetterseite 2012 isolieren, dach wetterseite, nur die wetterseite daemmen, nur die wetterseite dämmen, dachüberstand giebelseite verlängern, dämmen von nur einer giebelseite, giebel wetterseite schutz
Oben