wetterschutzrückwand

Dieses Thema im Forum "Gartenhäuser, Carports, Garagen" wurde erstellt von MrTwister, 04.08.2013.

  1. #1 MrTwister, 04.08.2013
    MrTwister

    MrTwister Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    so nacgdem ich eben einen 10min. beitrag geschrieben habe und dann der browser abgestürzt isr, fasse ich den ganzen sermon nochmal zusammen, extrem kurz...

    rückwand aus verschalungsholz. habe ich auf versatz zusammengeschraubt, alsk erst schmale wie gitter und dann breitere übrrlapoend um lücken zu schließen. das empfahl mir der holzhändler da bei stoß an stoß lücken entstehen, weil das holz noch arbeitet.
    jetzt habe ich mir das eben angeschaut und die ersten bretter fangen iben oder unten an einzureißen.
    habe dis großen obenliegenden bretter an der überlappung mit den schmalen darunter verschraubt...

    war das falsch? und deswegen, weil jedes brett in eine andere richtung sicb dehnt, reißt??

    sind alles 23ger bretter bissl über 2m lang und 8x (je 2 schrauben pro querstrebem) verschraubt...

    schreibe gerade übers handy... man möge mir etwaige fehler verzeihen... fotis könnt icb erst heute abend anheften...

    gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mitleser, 04.08.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Zu viele falsche Schrauben, - ohne Bilder - 1tens ,hättest erst Löcher setzen sollen, 2tens ,wahrscheinlich zu dicht an der Kante gesetzt.
     
Thema:

wetterschutzrückwand