Welches Füllmittel zwischen Dachbalken und Wand ?

Diskutiere Welches Füllmittel zwischen Dachbalken und Wand ? im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen Wir planen man momentan unseren Dachausbau. Auf dem angehängten Foto kann man zwischen der Giebelwand und dem letzten...

  1. #1 Altbau1928, 13.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Wir planen man momentan unseren Dachausbau.

    Auf dem angehängten Foto kann man zwischen der Giebelwand und dem letzten Dachbalken einen Spalt sehen.

    Wir wollen das Dach nun dämmen und fragen uns wie wir nachher die Dampfbremse an der Stelle dicht kriegen.

    Den alten Putz wollen wir entfernen da wir die blanken Ziegelsteine sehen wollen.

    Könnten man in den Spalt evtl. Bauschaum oder ein ähnliches Dichtmittel spritzen ?

    Wir freuen uns über jede Idee ;-)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werkzeugnutzer, 13.02.2014
    Werkzeugnutzer

    Werkzeugnutzer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Man kann Glaswolle reinstopfen. Wichtig ist das die Dampfbremse komplett dicht ist, dazu klebt man sie z.B. mit einem spezielen Kartuschenkleber an den Giebel und lässt dabei eine Schlaufe, damit kein Zug auf die verklebung kommt.
     
  4. #3 Altbau1928, 13.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Direkt auf die Ziegelsteine den Kleber und dann die Dampfbremse drauf ? Glaube das wird nicht dicht oder kann man das Zeug auch in die Fugen schmieren ?
     
  5. #4 Werkzeugnutzer, 13.02.2014
    Werkzeugnutzer

    Werkzeugnutzer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Das ist eine daurelastische Masse die nach andrücken der Dampfbremse noch eine gewisse Dicke behalten soll (ich glaub 3mm)
    schau einfach mal auf dieser Herstellerseite Primur auf verputztes Mauerwerk - Siga-Store.com
    Gibt auch noch andere Hersteller für sowas.
    Einen schmalen Bereich kannst du ja mit Putz gläten.
     
  6. #5 Altbau28, 13.02.2014
    Altbau28

    Altbau28 Guest

    Oh ich seh schon ich bin hier gut aufgehoben ;-)

    Wusste nicht das es sowas überhaupt gibt.

    Vielen Dank schon einmal. :)

    Jetzt muss ich nur noch den alten Putz abschlagen und danach nur in der nähe des Dachbalkens etwas Putz auftragen damit ich diesen Kleber aus der Kartusche benutzen kann und danach kleb ich die Dampfbremse auf.
     
  7. #6 HolyHell, 13.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
  8. #7 Altbau1928, 13.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Naja das Video von Isover zeigt aber eine aalglatte Wand :(

    Ich müsste also zumindest die Wand in der nähe des Balkens glatt verputzen um die Masse auftragen zu können, richtig ?
     
  9. #8 HolyHell, 13.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
    Na wenn Du das hier:

    beherzigst, dann haste denselben Zustand.
    Das Ganze muß nicht mal 100%ig grade sein, das ist Egal. Es muß halt nur vollflächig geputzt sein.
    Kauf Dir einen Sack Leichtunterputz, putze das Ganze und gehe dann so wie in dem Video vor. Besser als da kann man es nicht erklären.
     
  10. #9 Altbau1928, 14.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Danke Leute das war eine gute Hilfe.

    Werde das vlt so machen, dass ich eine Latte diagonal von unten nach oben ziehen als eine Art Begrenzung für die Verputzung. Dann hätte ich eine saubere Abgrezung. Denn die Ziegelsteine sollen ansosnten grösstenteils "nackig" bleiben, wenn ich sie mal vom alten Putz befreit habe.

    P.S. Der braune Strich soll die Latte darstellen die ich da installieren will. Als Richtlinie für den Putz.

    :)
     

    Anhänge:

  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.651
    Zustimmungen:
    238
    Wenn der Putz ab ist,

    werden Sie sich das noch einmal überlegen mit den "nackten steinen" , denn das ist Hintermauerwerk !
     
  12. #11 Altbau1928, 15.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Macht es sinn die Dachbalken vor der Dämmung mit Holzschutzmittel zu streichen oder ist das Unfug ?

    Dachte da an erhöhter Schutz gegen Feuchtigkeit falls mal etwas Wasser in die Konstruktion gelangen sollte.

    Lg
     
  13. #12 HolyHell, 15.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
    Der Einwand von Pinne ist absolut berechtigt. Aber das kann man dann ja im Nachhinein noch machen.

    Latte als Putzabschluß:

    Wenn dann irgendetwas recht dünnes, damit die Latte nicht im Weg ist.
    Also wenn ich das machen sollte würde ich einfach ein Klebeband lang kleben. Und bei noch nicht erhärtetem Putz wieder abziehen. Dann haste auch eine grade Kante.
     
  14. #13 Altbau1928, 15.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ja genau die Latte wollte ich so hoch machen wie der Putz dick sein soll dann habe ich immer ein mass
     
  15. #14 HolyHell, 15.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
    Ahh OK, jetzt hab Ich´s verstanden.
    Dauert halt manchmal ein bisschen länger bei mir ;)

    Was wichtig ist (wie schon oben geschrieben) das Du den Putz komplett austrocknen läßt.
     
  16. #15 Altbau1928, 15.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ist Rotband ok ?
     
  17. #16 HolyHell, 15.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
    Ja, kannste nehmen.
    Untergrund vorher abfegen und vornässen (damit Dir der Stein nicht so schnell das Wasser aus dem Putz zieht)
     
  18. #17 Altbau1928, 17.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hab jetzt ca 30 % vom alten putz runter.

    Welchen Fugenmörtel muss ich nachher verwenden ?

    Farbe sollte weiss sein. Muss ich die Fugen mit irgendwas vorbehandeln ausser mit Wasser bevor ich den neuen Mörtel einfuge ?

    Hat jemand einen Tipp wie ich die Ziegelsteine sauber bekomme ?
     

    Anhänge:

  19. #18 Altbau1928, 17.02.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man berechnen wieviel Fugenmörtel man braucht ?

    Die Wand hat ca 16 m2
     
  20. #19 Altbau1928, 11.03.2014
    Altbau1928

    Altbau1928 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nicht auch eine "Putzleiste" nehmen, die den Rand sauber abschliesst ?

    Also statt eines dünnen Holzbretts.

    Sowas wie hier ??? => Putzleiste: Heimwerker | eBay
     

    Anhänge:

  21. #20 HolyHell, 11.03.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.919
    Zustimmungen:
    209
Thema: Welches Füllmittel zwischen Dachbalken und Wand ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lücke zwischen dach und wand

    ,
  2. dachbalken liegen auf außenwand

    ,
  3. dachbalken fuge giebel

    ,
  4. zwischen balken und mauerwerk,
  5. dachbalken mauerwerk,
  6. isolierung zwischen Balken und wand,
  7. Fuge wand an dacgstuhl,
  8. Dachbalken auf Mauerwerk,
  9. dachbalken,
  10. putz zwischen hausaussenwand und dachbalken prökelt,
  11. spalt zwischen rigips und wand,
  12. spalt zwischen holzbalken und mauer,
  13. dachbalken isolieren,
  14. spalt mit bauschaum,
  15. spalt zwischen Dachbalken und außenwand,
  16. spalte zwischen fassadengips und dachbalken,
  17. Putz ab jetzt spalt zwischen wand und dach,
  18. lücke mauerwerk dach,
  19. giebelbalken bauschaum,
  20. spalt verputzen zwischen wand und dachstuhl,
  21. spalt zwischen balken und wand dämmen,
  22. dachbalken bauschaum
Die Seite wird geladen...

Welches Füllmittel zwischen Dachbalken und Wand ? - Ähnliche Themen

  1. Naturstein/Sandstein Keller Wand sanieren

    Naturstein/Sandstein Keller Wand sanieren: Hallo ! Es geht um folgendes: Wir haben einen uralten, wohl ehemals zum einlagern von Kartoffeln o.ä. genutzten Keller mit Naturstein/Sandstein...
  2. 3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen

    3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen: Hallo allerseits Folgende Ausgangslage: In einem Zimmer habe ich bei der einen Aussenwand eine 3cm tiefe "Vertiefung" gegenüber dem Rest der...
  3. Fliesen einer Außenwand im Garten - wie gerade muss die Wand sein

    Fliesen einer Außenwand im Garten - wie gerade muss die Wand sein: eine Ausgangstreppe vom keller zum Garten soll gefliest werden. Der alte Putz der Wand sowie die alten Fliesen an Wand und Treppenstufen wurden...
  4. Wohnküche selber bauen, Wand einreißen

    Wohnküche selber bauen, Wand einreißen: Nach 6 Wochen bin ich bereit mein eigentlich erstes Projekt zu schneiden - Anfang diesen Jahres musste ich ganz dringen aus privaten Gründen meine...
  5. Wand noch mal streichen (neu abkleben)

    Wand noch mal streichen (neu abkleben): Hey ich habe das eine Zimmer neu gemacht und leider ist die eine Farbe (blau) nicht wirklich gut geworden. Ich dachte erst, das die Farbe einen...