welcher putz solls sein

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Kerstin, 20.01.2012.

  1. #1 Kerstin, 20.01.2012
    Kerstin

    Kerstin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe 60qm raum der verputzt werden möchte. Alles rigipswände mit erfurt drauf.
    Nun habe ich mich ein bischen informiert und kann mich gar nicht entscheiden zwischen den vielen putzarten. Oben in meiner liste steht der lehmputz danach roll- und kalkputz. Wobei ich bei den letzteren keinen unterschied erkenne.
    Lehmputz scheint toll fürs klima zu sein, was sich gut anhört da der raum feuchte elemente bekommen soll. Scheint aber auch am teuersten zu sein.
    Beim kalkputz ist die geminderte schimmelbildung ansprechend. Was in dem fall auch gut kommt.
    Preise hab ich für lehmputz nicht gefunden. Bzw blicke nicht durch weil oft listen sind über stärke und konsistenz. Verlockend find ich das man den rollputz auch auf die erfurt aufbringen könnte.
    Ich möchte keine gleichmässige glatte fläche haben. Es soll eher patinalook bekommen und darf gern unregelmässig sein.
    Könnt ihr mir das evtl ein bischen näher bringen auch was die grundierung betrifft?
    Mfg
    Kerstin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kevin Müller, 23.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2012
    Kevin Müller

    Kevin Müller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ablösen der Erfurter sinnvoll...

    Hallo Kerstin,

    deinem Vorhaben stehen viele Produkte zur Verfügung. Prima ist es das du dich mit den Angeboten auseinander setzt und dir pro und cotras notierst.

    Folgender Tipp, damit dein Ergebnis nachher auch "Hält" was es verspricht.

    Bei tapezierten Untergründen ist es mehr als empfehlenswert die Tapeten abzulösen.
    Grund: Die Putze die du auftragen möchtest haben eine lange Standzeit (bedeutet sie sind sehr lang feucht / nass) so, dass die Tapeten sich eher anlösen als bei Dispersionsanstrichen. Probiere an einer Stelle der Fläche (rund 1 m²) mal aus, ob du die Tapete / Rauhfaser gelöst bekommst, in dem du mit lauwarmen Wasser und mit etwas Spülmittel, besser noch Tapetenlöser, die Tapeten angelöst bekommst. wiederhole den Vorgang des befeuchtens ruhig 3 mal in einem Zeitabstand von 5 Minuten. Nur nicht überfluten. Die GKP dürfen auch nicht aufgerissen werden, damit meine ich das die obere Schicht davon unbeschädigt bleibt.

    Bei Rauhfaser kann man auch die obere Schicht mit einer Japanspachtel

    japanspachtel-erfurt-novaboss.jpg

    oder einer Federspachtel

    aufkratzen.

    Spätestens dann sollte sich das Trägerpapier durch benetzen vom Wasser anlösen.

    Untergrund sollte danach komplett gesäubert werden, damit der reversibele Kleister komplett runter ist.

    Der anschließende Beschichtungsaufbau wird Systemmäßig aufgebracht.

    Noch Fragen? Immer wieder gerne!

    Gruß Kevin
     
  4. #3 Kerstin, 23.01.2012
    Kerstin

    Kerstin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    *grummel* ja hab ich mir schon gedacht das die tapete runner muss. musste es halt noch mal hören :rolleyes:

    aber eine meinung zu den verschiedenen arten hätte ich gern. lehmputz kennt man aus ländern die das eben so an die wand klatschn.
    aber es interessiert mich, was davon für einen laien am besten wäre. klar der rollputz erscheint als das einfachte für mich.
    aber über lehmputz hab ich wenig von dem gefunden was ich suche. ist das überhaupt was für mich? oder ist es kompliziert.
    ich find das ist eine doofe sache zum ausprobieren. also je mehr infos ich von anfang an dazu habe desto besser. sonst bin ich hinterher der trottel, muss nen handwerker kommen lassen, der rümpft die nase... und macht es extra teuer weil ich es vermurkst habe..das würd ich gern vermeiden.
    ich hab noch nie was verputzt und trau mich erst wenn ich "alles" weiß.

    "ich habs dir ja gleich gesagt, hättest du dich doch vorher erkundigt bei jemandem der das schon mal gemacht hat."

    ich weiß das man die flächen vorher grundieren soll. trocknen lassen und dann verputzen wie man eben mag.
    ist das alles? mehr gibt es nciht was ich wissen muss?
    sind letztendlich alle putzarten gleich?

    frauen neigen ja schon mal zum verkomplizieren.
    macht mich schlauer.

    Danke
    MFG Kerstin
     
  5. w00t

    w00t Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ...

    Ich finde jeglich putzarten sollte man von einem fachmann anbringen lassen mann kann sich ja invormieren und die vorbereitungen wie grundieren selber machen aber damit das ergebnis dann für den oberputz wirklich schön aussieht sollte eine firma beauftragt werden oder jemanden der es kann


    Putze: http://www.sto.at/evo/web/sto/19432_DE-Produkte-Innenraum.htm
     
  6. #5 Kerstin, 23.01.2012
    Kerstin

    Kerstin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    tja, das ist doch mal ne aussage.
    nicht unbedingt das was ich hören wollte aber damit kann ich ja leben.

    wobei ich ja keine richtig glatte und gerade oberfläche wollte.
    das war der anreiz für mich das ich es selber machen könnte.

    aber für den rollputz auch? weil den gibt es doch in jedem gemeinen baumarkt. gut muss kein grund sein das es jeder machen kann, aber es macht halt den anschein.

    hm, ok.
    Danke für deine ehrliche meinung.
    Kerstin
     
  7. #6 w00t, 23.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.01.2012
    w00t

    w00t Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ...

    achso du meinst einen kellenputz warscheinlich der wird aufgezogen und dann mit einer Kelle gedrückt und dann kann man ihn noch streichen Google-Bildersuche
     
  8. #7 Kevin Müller, 23.01.2012
    Kevin Müller

    Kevin Müller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Also ohne Werbung...

    was du auch machen kannst, wäre einen Kalk Zement Putz auftragen. Es gibt da den Hersteller saint gobain weber, die verschiedene Putze für verschiedene Anwendungen anbieten.
    Strukurieren kann man die Putze Prima mit Kelle und Deckenbürste.

    Eventuell findest du auf deren homepage etwas.

    :)
     
  9. w00t

    w00t Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    ..

    sry das nicht meine firma das hatte ich gegoogelt
     
  10. #9 Kerstin, 25.01.2012
    Kerstin

    Kerstin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    ja ich hatte es im ersten beitrag schon erwähnt, das ich keine glatte fläche möchte.
    das SOWAS nur ein fachmann kann ist mir wohl klar. ich bin zwar frau - aber nicht blöd.(nicht immer:eek: )

    also je unregelmäßiger desto besser. ich hab da an mallorquinische innenausbauten gedacht oder eben total rustikal. wie man es auch immer nennen will.

    die weber seite ist aufschlussreich. dank erst mal dafür.

    Mfg Kerstin
     
Thema: welcher putz solls sein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher putz

    ,
  2. kalkputz rollputz

    ,
  3. rollputz empfehlenswert

    ,
  4. welche putzarten,
  5. rollputz kalkputz,
  6. innenausbau putzarten,
  7. welcher putz für was,
  8. kellenputz selber machen,
  9. hält rollputz auf tapete,
  10. glatter rollputz,
  11. putzarten außenputz,
  12. welcher putz ist gut,
  13. hält putz auf tapete,
  14. welche rauputz ist gut,
  15. hält rollputz auf tapeten,
  16. alle putzarten,
  17. putzarten außen,
  18. kellenputz außen,
  19. welchen putz,
  20. kalkputz besser als rollputz,
  21. welches putz ist empfehlenswert,
  22. ist rollputz empfehlenswert,
  23. wie erkenne ich putz,
  24. wie erkenne ich an einen bauplan den außenputz,
  25. rollputz unterschied kalkputz
Die Seite wird geladen...

welcher putz solls sein - Ähnliche Themen

  1. Risse im Putz

    Risse im Putz: Ich habe mehrere an mehreren Stellen, Risse im Putz,,,, kann man die Risse vorsichtig mit einem Schraubenzieher aufstemmen und dann Glätten? Die...
  2. Putz statt Tapete im Flur

    Putz statt Tapete im Flur: Wir wollen im zeitigen Frühjahr (Februar) unseren Hausflur + Treppenhaus verputzen (lassen). Im Keller haben wir das ja schon vor 1-2 Jahren...
  3. Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?

    Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?: Hallo zusammen, ich habe meinen Kellerraum zum Teil neu verputzt. Jetzt möchte ich gerne, bevor ich den Boden fliese, die Wände mit...
  4. Kleber/Spachtel über Putz

    Kleber/Spachtel über Putz: Hallo Zusammen Wir wollen unser Gäste WC aus 1979 rennovieren. Das Gäste WC ist bis auf ca. 1 Meter 50cm gefliest und dann knapp einen Meter...
  5. Risse im Putz

    Risse im Putz: Es sind bei mir Risse in der Decke manchmal durchgehend, Wie repariert man das am beststen? die ganze wand mit rigipsplatten decken oder alles...