Welchen Sand unter und zwischen Pflastersteinen

Diskutiere Welchen Sand unter und zwischen Pflastersteinen im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen ! Beim mir sacken auf der Auffahrt die Pflastersteine ein wenig ab. Ich wollte nun die Steine hochnehmen und etwas unterfuttern...

  1. #1 superdani666, 31.03.2011
    superdani666

    superdani666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ! Beim mir sacken auf der Auffahrt die Pflastersteine ein wenig ab. Ich wollte nun die Steine hochnehmen und etwas unterfuttern damit wieder alle Glatt ist.Welchen Sand kaufe ich da am besten? Zwischen alle Steine sollte auch wieder Sand gefegt werden,welchen nehme ich da?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Musst Du mal aufmachen uns sehen was unter den Steinen ist,
    habe das damals bei mir mit Estrichsand gemacht und die Fugen
    mit Quarzsand verfüllt, heute verwendet man
    da meistens so einen feinen Grauen Splitt auch für die Fugen.
     
  4. Marc86

    Marc86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    da der rest der einfahrt wohl auch in sand ist würde ich da auch wieder sand reinmachen. wiegroß ist das loch denn?
    quarzsand ist super fugenmaterial,jedoch kostet es mehr als normaler sand welcher sowohl als bettung & fugenmaterial genommen wird.
    einfach steine aufnehmen,sand rein,abziehn,rütteln oder anklopfen jenachdem was dir zur verfügung steht. anschließend etwas sand AUFS pflaster und mit ordentlich wasser einschlemmen dazu hilft dir am besten eine zweite person die das wasser auf den sand kippt und du fegst ein. und nicht am wasser sparen!
     
Thema: Welchen Sand unter und zwischen Pflastersteinen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Sand zum Pflastern

    ,
  2. welchen sand zum pflastern

    ,
  3. knochensteine verlegen

    ,
  4. pflastern mit sand,
  5. sand unter pflaster,
  6. sand zwischen pflastersteine,
  7. Sand Pflaster,
  8. pflastern sand,
  9. füllsand zum pflastern,
  10. Pflastersteine sacken ab,
  11. welchen sand nimmt man zum pflastern,
  12. Sand für Pflaster,
  13. knochensteine verfugen,
  14. welcher sand für pflastersteine,
  15. Estrichsand zum pflastern,
  16. pflastersteine verfugen sand,
  17. quarzsand pflaster,
  18. welchen sand für pflastersteine,
  19. knochensteine rütteln,
  20. pflaster sackt ab,
  21. basaltsand pflaster,
  22. sand pflastern,
  23. pflaster sand,
  24. welcher sand beim pflastern,
  25. sand unter pflastersteinen
Die Seite wird geladen...

Welchen Sand unter und zwischen Pflastersteinen - Ähnliche Themen

  1. Mähkante aus alten Pflastersteinen

    Mähkante aus alten Pflastersteinen: Hallo, ich denke, das Thema ist hier besser aufgehoben, als im Gartenbereich. Solltet ihr nicht der Meinung sein, dann verschiebt es einfach. von...
  2. Pflastersteine verschieben sich andauernd

    Pflastersteine verschieben sich andauernd: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und hoffe hier eine Lösung für mein Problem zu finden. Und zwar ist mein Haus auf einer erhöhten Plattform...
  3. Gartenhaus mit Pflastersteinen umranden

    Gartenhaus mit Pflastersteinen umranden: Hallo, ich habe mir hier im Forum schon sehr gute Hilfen für die Punktfundamente meines Gartenhauses geholt. Nun möchte ich, bevor ich das Haus...
  4. Gartenweg pflastern: Fragen zu Beton/Sand

    Gartenweg pflastern: Fragen zu Beton/Sand: Hi, habe in den letzten Tagen unsere Terrasse gestützt und einen Gehweg verlängert. Nun habe ich zwei Fragen - eine konkret zum weiteren...
  5. Pflastersteine verkehrt herum verlegen?

    Pflastersteine verkehrt herum verlegen?: Wir haben für unseren Hof gebrauchte Pflastersteine gekauft. Sie sind schon älter und die Oberseite gefällt uns nicht so gut, dafür die Rückseite...