Welchen Sägebock zum zersägen von Baumstämmen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von ronnystritzke, 29.11.2011.

  1. #1 ronnystritzke, 29.11.2011
    ronnystritzke

    ronnystritzke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, hat jmd ne Erfahrung mit solchen Sägeböcken um die Arbeit zum zersägen von Baumstämmen zu erleichtern? Gibt ja eine vielzahl davon, finde die Variante mit den Verzahnungen an den Streben ganz gut, auch die Art mit dem Einspannen der Kettensäge gefällt mir, nur recht teuer....


    mfg ronny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olli 850, 29.11.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    6
    welchen Durchmesser und Länge haben deine "Baumstämme" ? oder meinst du lange dickere Hölzer ???
     
  4. #3 ronnystritzke, 29.11.2011
    ronnystritzke

    ronnystritzke Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    unterschiedlich, ich will nächsten frühjahr mehrer bäume ummachen, verschiedenster Sorten und größen, deshalb haben die auch alle verschiedenen durchmesser....


    mfg ronny
     
  5. #4 Olli 850, 30.11.2011
    Olli 850

    Olli 850 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    6
    also meine Stämme habe ich immer liegend am Boden gesägt - Sägeböcke aus Metall wo man das Holz drauf legt kann ichpersönlich nicht empfehlen denn wenn du zu tief kommst fliegt dir eventuell die Kette um die Ohren also lieber einen Holzbock.Das mit der Säge einspannen ist 1. zu teuer und 2. hatte ich mal so ein Teil aber find es nicht sicher und gut.Habe mir einen SMART HOLDER (google mal danach) gekauft und finde ihn gut besonders für längere Stücke.
    Gruß
    Olli 850 :cool:
     
  6. #5 howie67, 01.12.2011
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ronny!
    Der Smart Holder ist ok, was ich aber auch noch gut finde sind diese Sägeböcke
    Da bekommt man doch etliches rein (wenn schon vorgeschnitten) und macht mit einem ritt ne ganze menge Holz klein.

    Oder aber man legt 3-4 Stämme auf den Boden und darauf dann den zu sägenden Stamm
     
Thema: Welchen Sägebock zum zersägen von Baumstämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sägebock forum

    ,
  2. guter sägebock

    ,
  3. welcher sägebock

    ,
  4. sägeböcke,
  5. smart holder sägebock,
  6. wo bekommt man einen sägebock,
  7. sägebock erfahrungen,
  8. smart holder forum,
  9. welchen sägebock,
  10. erfahrung mit sägebock,
  11. was ist ein guter sägebock,
  12. forum sägebock,
  13. säge hilfe smart holder,
  14. sägebock für baumstämme,
  15. baumsägebock,
  16. smart holder sägebock forum,
  17. sägebock smart holder erfahrungsberichte,
  18. zersägen von baumstämmen,
  19. sägebock aus baumstämmen,
  20. sägebock smart holder,
  21. sägebock smart holder erfahrungen,
  22. holzbock baumstämme schneiden,
  23. wand sägehilfe smartholder,
  24. sägebock wand,
  25. guten sägebock
Die Seite wird geladen...

Welchen Sägebock zum zersägen von Baumstämmen - Ähnliche Themen

  1. Baumstamm Couchtisch

    Baumstamm Couchtisch: Hallo meine Lieben , ich möchte aus einer Baumscheibe einen Couchtisch bauen. Habe schonmal einen Beitrag darüber geschrieben. Jetzt ist meine...
  2. Couchtisch aus Baumstamm

    Couchtisch aus Baumstamm: Hallo meine lieben Heimwerker! Ich hab mal wieder etwas entdeckt und mich sofort verliebt! Ein Couchtisch aus einer Baumscheibe.mit Matallfüßen...