Welchen Putz im Sockelbereich

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Fetze, 12.07.2012.

  1. Fetze

    Fetze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    ich erkläre erstmal die lage :D
    ich habe parallel zur hauswand eine Mauer gezogen,welche ein dach trägt, das zwischen diese wand und dem haus liegt, um einen unterschlupf für meinen hund zu schaffen. kurz gesagt, eine Wand aus Schwerbetonsteinen, die beidseitig unbeheizt und einseitig dem Wetter ausgesetzt ist.

    so...jetzt soll von außen gegen diese Wand eine Art Steingarten angelehnt/aufgestapelt werden. die Wand liegt ca 20 cm im Schotter/Erde, und der Steinwall soll dan ca 60 cm hoch werden, die vorhandene Wand ist an der Stelle ca 2,00 m hoch.

    nun überlege ich, wie ich die Wand gegen Wasser schützen kann. meine bemühungen haben mich bis jetzt zu folgenden ergebnissen geführt.

    Dickschicht streichen, und dann noppenbahn zwischen dickschicht und Steinwall, damit der dickschicht nichts passiert

    oder, mit marmorit 310 verputzen, und dann ne noppenbahn davor....

    ich denke mir halt, es muß doch einfacher gehen, anstatt mit dem teuren zeug, was fürn hausbau geplant ist.

    mir würde sich ein zementmörtel an dieser stelle verhalten? natürlich auch mit noppenbahn, oder dickschicht gestrichen.


    fragt bitte, falls etwas unklar ist. DANKE

    mfg Fetze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 12.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum :)

    Viele Trocken-Gartenmauern werden auch ohne Zement oder Putz einfach so angepasst, mit Lehmerde aufeinandergesetzt und begrünt.
    Wie hast Du Dir das denn vorgestellt? Vielleicht ein Foto vom Ist-Zustand :confused:
     
  4. Fetze

    Fetze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die trockenmauer soll genau so gestaltet werden, wie du es beschrieben hast. ist nur 60 cm hoch, und lehnt mit der rückseite an der neu erstellten hohlblockwand!
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 15.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Und Dein Problem war jetzt genau? Willst Du ein Betonfundament haben? Das benötigst Du nicht unbedingt.
    Die Wand daneben ist doch normal gegen Außeneinflüsse geschützt? Das sollte dann genügen. Falls Du dennoch auf Nummer sicher gehen willst, dann klemm doch einfach eine dicke Folie zwischen die beiden Mauern ;)

    [video=youtube;deX73U-szEU]http://www.youtube.com/watch?v=deX73U-szEU[/video]

    http://www.planet-wissen.de/sendungen/2010/06/videos/29_video_mauern.jsp
     
  6. Fetze

    Fetze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    es geht mir nicht um die trockenmauer. die wand daneben ist nämlich noch nicht gegen außeneiflüsse geschützt. das sind einfach nur hohlblocksteine. und ich suche optionen, diese wand gegen regen etc zu schützen.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 15.07.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Du willst die Mauer schützen als wäre sie im Erdreich? Als mit Bärenhaut und so :confused:
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.170
    Zustimmungen:
    140
    Folge Deiner Logik! Die Oberkante wird durch das 'Hundedach' geschützt (hoffentlich) und bevor der Steingarten aufgeschüttet wird stellst Du eine dicke Baufolie an die Mauer. Unten etwas eingraben, oben mit Nägeln fixieren. Steingarten fertig stellen, ok. ,nun oberen Folienanteil bis unter das Niveau der Steinrabatte mit der Hakenklinge abschneiden.Den jetzt noch sichtbaren Mauerteil so lassen oder ( ev. vorher ) farbig gestalten. So bleibt die Mauer trocken und gemütlich . wau wau
     
  9. Fetze

    Fetze Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hm. danke für die Teilnahme ;)
    ich wollte die mauer mit schwarzanstrich in dem bereich schützen, wo steine dran kommen. ich denke ich werde jetzt auf noppenfolie zurückgreifen. also im berreich der feldsteine, diese kann man dann wieder abschneiden ( wie beschrieben) das sollte reichen, habt ja recht.
     
Thema: Welchen Putz im Sockelbereich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. putz im sockelbereich

    ,
  2. putz für sockelbereich

    ,
  3. welcher putz im sockelbereich

    ,
  4. noppenbahn einputzen,
  5. marmorit 310,
  6. sockelbereich,
  7. noppenbahn verputzen,
  8. welchen putz für sockel,
  9. noppenbahn sockelbereich,
  10. dickschicht für sockel im test,
  11. putz im sokelbereich,
  12. welchen putz verwende ich im sockelbereich,
  13. hundeüberdachung selber bauen,
  14. welchen putz für gartenmauer,
  15. dickschichter noppenbahn putz,
  16. erst putzt dann noppenbahn,
  17. www marmorit putz fuer sockelbereich de,
  18. heimwerken schwerbetonsteinen,
  19. welche putze kommen für sockelputz in frage,
  20. sockelaufbau putz oder noppenbahn,
  21. www zementputze fuer de sockelbereich de,
  22. noppenbahn vorher putzen,
  23. dickschicht verputzen,
  24. noppenbahn streichen,
  25. wie verputze ich eine außenwand aus schwerbetonsteinen
Die Seite wird geladen...

Welchen Putz im Sockelbereich - Ähnliche Themen

  1. Risse im Putz

    Risse im Putz: Ich habe mehrere an mehreren Stellen, Risse im Putz,,,, kann man die Risse vorsichtig mit einem Schraubenzieher aufstemmen und dann Glätten? Die...
  2. Putz statt Tapete im Flur

    Putz statt Tapete im Flur: Wir wollen im zeitigen Frühjahr (Februar) unseren Hausflur + Treppenhaus verputzen (lassen). Im Keller haben wir das ja schon vor 1-2 Jahren...
  3. Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?

    Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?: Hallo zusammen, ich habe meinen Kellerraum zum Teil neu verputzt. Jetzt möchte ich gerne, bevor ich den Boden fliese, die Wände mit...
  4. Kleber/Spachtel über Putz

    Kleber/Spachtel über Putz: Hallo Zusammen Wir wollen unser Gäste WC aus 1979 rennovieren. Das Gäste WC ist bis auf ca. 1 Meter 50cm gefliest und dann knapp einen Meter...
  5. Risse im Putz

    Risse im Putz: Es sind bei mir Risse in der Decke manchmal durchgehend, Wie repariert man das am beststen? die ganze wand mit rigipsplatten decken oder alles...