Welche Rolle für glatten Farbanstrich

Dieses Thema im Forum "Farben und Lacke" wurde erstellt von ma4er, 20.05.2015.

  1. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die Innenwände sind Q3/Q4 verspachtelt und ganz glatt.
    Jetzt kommt noch Tiefengrund drauf und danach wollte ich mit Dspersionsfarbe direkt streichen.

    Welche Rolle nimmt man da am besten das es nach dem Streichen auch noch glatt ist?
    Hatte in einem anderen Zimmer GKP mit ner Kurzfloorrolle gestrichen. Und da war mir das Ergebnis eigentlich zu rauh.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 20.05.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Warum denn überhaupt noch streichen? Ist doch sauber. Und Tiefengrund für was?

    Jedes Werkzeug macht typische Spuren, auch eine Rolle.
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Das war der Fachmann im Forum !!!!
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    so lehrt man das .

    Eine gutes Ergebnis erreichen sie mit einer langflorigen 28er Malerrolle . dazu mit der gut gefüllten Rolle [ am Teleskopstil ]die Dispi. auftragen und nach den ersten zwei Metern mit der fast leeren Rolle gleichmäßig abziehen . Das dann überlappend wiederholen. Denn verlaufen kann nur Masse .
     
  6. ma4er

    ma4er Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ok.

    Zwei Fragen noch:

    - Tiefengrund ja oder nein?
    - Langfloor? Ich hätte jetzt an alles gedacht für einen glatten Farbauftrag ohne Struktur nur nicht Langfloor.
    Pinne, können Sie das nochmals bestätigen?

    gruß
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Nehmen sie einen Putzgrund 1:4 verdünnt , nur um die Saugkraft zu reduzieren statt Tiefgrund -von händlern probagiert- .
    Das mit der üblichen Fassadenwalze stimmt schon. Probieren sie ihr Können an einer verdeckten Ecke . Die Masse macht den Verlauf .
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 21.05.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.459
    Zustimmungen:
    259
    Hätte nun auch eher eine abgeschaffte Walze oder Schaum- Kurzhaarwalze mal versucht, aber probier es ... zumindest die Farbe entsprechend "wässriger" eingestellen.

    Ganz ohne Struktur geht durch spritzen.
     
Thema: Welche Rolle für glatten Farbanstrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche rolle für tiefengrund

Die Seite wird geladen...

Welche Rolle für glatten Farbanstrich - Ähnliche Themen

  1. Decken glatt bekommen

    Decken glatt bekommen: Hallo, bin gerade ziemlich verzweifelt. Habe mein WZ+Esszimmer (zusammen ca. 45qm) mit Rigips abgehängt und die Nähte auch einigermaßen gut...
  2. Trolley Rolle reparieren

    Trolley Rolle reparieren: Hey, nun ist an einer Rolle meines Reise-Trolley-Rucksack, der Gummibelag abgefahren (nicht mehr zu retten). Nun läuft der auf einer harten...
  3. Flächen glatt feilen aber wie?

    Flächen glatt feilen aber wie?: Nabend liebe Community! Nachdem ich vor einer Woche meine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik begonnen habe ging es vor zwei Tagen...
  4. Kabelschlitze glätten

    Kabelschlitze glätten: Moin, die Kabelschlitze sind zwar schon mit Rotband verputzt, doch glatt ist etwas anderes. Malerspachtel drüber und dann mit einer Glättekelle...
  5. Hat Tiefgrund auf Farbanstrich überhaupt Sinn

    Hat Tiefgrund auf Farbanstrich überhaupt Sinn: Beim Streichen von meinen neu verspachtelten Wände im Wohnzimmer wurde das Ergebnis ziemlich ungleichmässig in der Struktur, was führt zu...