Welche Putzleisten

Dieses Thema im Forum "Fassade" wurde erstellt von adamandium, 10.09.2016.

  1. #1 adamandium, 10.09.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Ich möchte mein Gartenhaus nächsten Monat verputzen. Dafür nehme ich FK 004 Klebe und Amierungsmörtel.

    Welche Putzleisten nehme ich für die Ecken(Fenster, Hausecken)? Metall? Kunststoff? Und haben die einen speziellen Namen. Möchte alles im Internet bestellen.

    Genauso die Leisten, die die Fassade unten über dem Boden abschließen? Wie heißen die?

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    im net sollten sie auch die benennungen finden für eckschutzschienen etc.
     
  4. #3 HolyHell, 11.09.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Kommt drauf an welcher Oberputz drauf soll.
    Und ein Foto wäre hilfreich.
     
  5. #4 adamandium, 11.09.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Es ist alter Rauputz aus DDR Zeit drauf. Unten schließt die Wand mit Styrodurlatten ab. Die Gesamtdicke des Altputz ist fast 2cm.

    Ich bin jetzt nur nicht sicher ob ich für alle Ecken Leisten benötige? Ich soll wohl erst den alten Altputz Egalisieren und dann nochmal Gitter + eine Lage Putz auftragen.

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  6. #5 HolyHell, 11.09.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Unten ein wenig ausschachten, damit Du mit der Armierung bis unter OK Gelände kommst.
    Fassade reinigen
    Ecken mit Panzerecken (Gewebewinkel) einpacken
    Fläche mit Armierung und Gewebe verputzen
    Wenn ein dünnlagiger Oberputz drauf soll und ein glatter/ gestrichener Sockel dann kommt jetzt der Sockelputz
    Dann auf Sockelhöhe abkleben und den Dünnlagigen aufbringen und struckturieren
    Sockel mit Dichtschlämme streichen
    Fassade und Sockel mit Eg Anstrich versehen

    (im Sockelbereich darauf achten das es ein Armiermörtel ist der auch dafür zugelassen ist)
     
  7. #6 adamandium, 11.09.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Zwischenzeitlich bin ich leider ausgestiegen :D

    Du meinst ich soll das Armierungsgewebe bin in das Pflaster rein ziehen? Und ankleben? Man kann also nicht ein paar Zentimeter oberhalb des Pflasters mit verputzen aufhören und abschließen mit einer Leiste?
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Erst 20 cm unterhalb des Pflasters endet die Sockelarbeit !!!!
     
  9. #8 HolyHell, 12.09.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Also auf den Fotos sehe ich kein Pflaster. Aber ja, der Putz geht bis ins Erdreich.

    Ansonsten:
    An welcher Stelle hapert der Gedankengang?
     
  10. #9 adamandium, 27.09.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Inzwischen sieht es so aus. Ich will den Putz nicht wieder bis in den Boden ziehen. Was das betrifft bekam ich auch 50% so und 50% so Aussagen von Fachleuten. Also hab ich kurzer Hand so entschieden. Ich will gar keine Nässe aus dem Bodenbereich am Putz anliegen.

    Mein Putzer, der nicht vom Fach ist, jedoch goldene Hände hat, und ich einige Arbeiten von ihm kenne, meinte, alles muss mit Amierungsputz geputzt werden. Nun meine Frage.

    Amierungsputz kostet zwischen 11-15€ der Sack. Ist also teuer. Ist es möglich, den Rauputz erstmal mit Zementputz zu egalisieren? Ihn also glatt machen und anschließend mit Amierungsputz drüber zu gehen? Klebe und Amierungsputz spätestens für das Auftragen auf dem Styrodur.

    Der Sack Zementputz kostet glaube 7€. Deshalb der Gedanke, damit alles zu Glätten und anschließend Haft und Amierungsputz drüber. Machbar? So langsam wird nämlich die Kohle knapp.

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

  11. #10 HolyHell, 28.09.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Machbar ist vieles ^^
    Da wird dir nur leider keiner garantieren können das der Zementputz auch hält.
    Klebe- und Armiermörtel ist der richtige Weg.
     
  12. #11 adamandium, 28.09.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Gut, dann keine Experimente mehr. Klebe- und Armiermörtel soll es sein.

    Vielen Dank nochmal
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Knappe Kohle !
    Dann : Sparen für Weihnachten und dann im Frühjahr loslegen - jetzt nur für die Optik etwas mit Sockelfarbe aufhübschen.
     
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    238
    Für das bisschen Sockel werden das doch nicht so viele Säcke sein?

    Nimm das richtige Material und die Sockelfarbe würde ich mir sparen.
     
  15. #14 adamandium, 01.10.2016
    adamandium

    adamandium Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Da sprichst du ein gutes Thema an xeno. Ich komme auf ca 70m² Außenfläche die verputzt werden soll. Komplett. Also über den alten DDR Rauputz bis wenige Zentimeter oberhalb des Pflasters.
    Was meint ihr? Wieviel Sack Klebe und Amierungsmörtel werde ich benötigen?
     
  16. #15 PaulPhilip, 12.10.2016
    PaulPhilip

    PaulPhilip Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Wie viel Säcke du brauchen wirst, wird dir hier keiner sagen können. Amierungmörtel wirkt aber manchmal voluminöser als er ist. Habe letztes Jahr selbst mit so etwas gearbeitet.
     
Thema: Welche Putzleisten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche putzleiste