Welche Holzlattung für Untersparrendämmung?

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von versuchmachtkluch, 08.04.2016.

  1. #1 versuchmachtkluch, 08.04.2016
    versuchmachtkluch

    versuchmachtkluch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.04.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich starte demnächst mein Projekt Dachausbau. D.h. zwischen die Sparren kommt eine 200mm Dämmung, darunter dann eine 50mm Isover Integra UKF1. Darunter soll dann 2-lagig Gipskarton in jeweils 12,5mm
    Die Händler bei denen ich das Material angefragt habe, haben mir entweder eine Holzlattung 23x46mm angeboten oder 40x60mm.
    Gut, 23x46 ist definitiv zu klein. Ist denn dann die 40x60mm richtig? Wenn ja wie baue ich die ein - so dass ein 40mm Abstand entsteht und die Dämmung wird gestaucht, oder 60mm? Oder gibt es auch Lattung in 50mm?
    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 08.04.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    169
    Derjenige der Dir die 23x46 angeboten hat hat keine Ahnung.
    Es gibt auch Lattung in 3x5. Bringt Dir aber nichts, da die 3cm zu schmal sind um die Platten anzuschrauben.
    Dämmung stauchen ist konterproduktiv und wird Dir Beulen in den Gk drücken.
    Nimm 4x6 in KvH. Diese befestigst Du mit Jamo-/ Justierschrauben. Dabei dann beim ausrichten halt mindestens 1cm raus drehen und alles wird gut.
    Hat auch mehrere Vorteile:
    - Das KvH ist maßhaltig und meist nicht ganz so krumm wie der andere Kram
    - Auf den 6cm kannst Du den Plattenstoß normgerecht schrauben.
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 09.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Hab bei mir 23x70mm Latten genommen.
    Kommt auch auf deine Sparren an, ob die eher alle gleich liegen (bei mir waren da schon 3cm Unterschied zum ausgleichen). Hätte da an der untersten/tiefsten Stelle angefangen und auf Oberkannte Latte mittels Justierschrauben auf 50mm herausgedreht .... musst nur unter der Latte mit Dämmmaterial ausstopfen, muss man aber meist sowieso (es sei den, einem ist es egal).

    Hab mal gehört, wenn man den Lattenabstand auf 30-35cm verringert, muss man bei GK-Platten nicht mal auf der Latte auf Stoß verschrauben (so wies passt ... denke bei doppelter GK-Platte schon gar nicht) .... würde das Verarbeiten ungemein erleichtern < kann dies jemand bestätigen?
     
Thema:

Welche Holzlattung für Untersparrendämmung?

Die Seite wird geladen...

Welche Holzlattung für Untersparrendämmung? - Ähnliche Themen

  1. Dübel hinter Holzlatte?

    Dübel hinter Holzlatte?: Hallo zusammen, sollte einige Dübel hinter Holzlatten setzten (Innen Wandisolierung), möchte dazu natürlich die Latte nicht wieder entfernen......
  2. Holzlatte für Trennwand auf Fliesen festmachen

    Holzlatte für Trennwand auf Fliesen festmachen: Hallo Ich möchte eine Gipskarton Trennwand montieren. Die Gipskarton Platten schraube ich an einem Holzgerüst fest. Für dieses Holzgerüst muss...
  3. Untersparrendämmung lohnt sich das überhaupt?

    Untersparrendämmung lohnt sich das überhaupt?: Hallo liebe Heimwerker Kollegen, Bin gerade bei der Sanierung des Schlafzimmers. Hab alles entkernt und nun stellt sich mir die Frage ob sich...
  4. Zaun(alte Holzlatten sollen weg) - Grundgerüst steht. Wie Dauerlösung herstellen?

    Zaun(alte Holzlatten sollen weg) - Grundgerüst steht. Wie Dauerlösung herstellen?: Hallo, die alten Holzlatten vom Zaun sollen weg. Es soll eine Dauerlösung her. Also aus Metall. Oder gibts unverrottbares Holz. Was würded...