Welche Heizung für ein Tiny House?

Diskutiere Welche Heizung für ein Tiny House? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Ein schönes Wochenende allseits, als kleines Gästehaus habe ich vor kurzem ein Tiny House Selbstbausatz zusammengezimmert. Dabei handelt es sich...

  1. #1 Handwerkerprofi, 11.10.2019
    Handwerkerprofi

    Handwerkerprofi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ein schönes Wochenende allseits,

    als kleines Gästehaus habe ich vor kurzem ein Tiny House Selbstbausatz zusammengezimmert. Dabei handelt es sich um eine Holz-Minihaus auf Rädern, also nichts anderes als ein etwas modernes Mobilheim wie solche hier. Nun frage ich mich, welche Heizung hier am meisten Sinn macht. Da es sporadisch genutzt wird tendiere ich zu einer Elektroheizung bzw. Infrarot oder reicht hier womöglich auch ein Standlüfter? Hier noch ein paar Eckdaten zum Häuschen:
    • Heizung wird lediglich für Raumluft und nicht für Warmwasser benötigt
    • Fläche besteht aus einem Raum (30 qm) + Schlafempore unter dem Dach
    • Der Stellplatz verfügt über einen Gasanschluss
    • Auch wenn das Haus auf einem Trailer steht, wird es fest dort stehen bleiben
    • Dach und Außenwände sind mit Steicoflex Holzfaserdämmplatten gedämmt (Dicke: 8 cm)
    • Cellulose-Schüttdämmung am Boden
    Ich freue mich auf eure Tipps

    Mod-Edit: Link geändert
     
  2. Anzeige

  3. #2 xeno, 11.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2019
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    619
    Eine kleine Split-Klimaanlage! :) Die kann neben dem sehr effizienten Heizen auch noch kühlen im Sommer. 2,5kW reichen sicher, 3,5kW schaden aber auch nicht (Kühlleistung). Natürlich eine moderne Invertergeregelte nehmen. Auf Kältemittel R32 achten.
    Es gibt Quick-Connect Sets zum selbst anschließen für Heimwerker die eine Anleitung lesen können.

    Natürlich kannst du dir auch einfach eine billige Elektro-Konvektionsheizung mit Thermostat an die Wand hängen. Verbraucht eben das 3-4 Fache an Strom, verglichen mit der Klimaanlage.
     
    Maggy und Handwerkerprofi gefällt das.
  4. #3 Handwerkerprofi, 11.10.2019
    Handwerkerprofi

    Handwerkerprofi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wow, sehr interessant. Ist das erste Mal, dass ich davon höre. Habe es gerade mal gegoogelt und das löst gleich zwei Probleme. Die Frage nach der Klimatisierung wäre nämlich die nächste gewesen ;). Bei den Sommern, die war aktuell haben, wiegt die Frage ja schon fast schwerer als nach der Heizung. Danke für den Tipp. Hast Du eine Erfahrung mit einer konkreten Marke oder Modell? Da gibt es ja eine ganze Menge
     
  5. #4 omega2031, 12.10.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    62
    Ich würde eine mit mindestens 3,5 KW Kühl/Heizleistung nehmen für die angegebenen 30 m². Bedenken muss man, dass mindestens einmal im Jahr das Kältemittel getauscht werden muss.
     
    Handwerkerprofi gefällt das.
  6. GESBB

    GESBB Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    16
    Ausschlaggebend wird die Häufigkeit der Nutzung sein. Selten genutzt, lohnt der Investaufwand für einen teuren Wärmeerzeuger vermutlich nicht. Da dürfte eine direkte Stromheizung hilfreich sein. Allerdings sind die Verbrauchskosten hoch.
    Bei häufiger oder gar Dauernutzung machen sich höhere Investition hinsichtlich des Wärmeerzeugers bemerkbar (geringere Verbrauchskosten). Eine wassergeführte Anlage macht vermutlich jedoch kaum Sinn.
    Interessant vielleicht eine Luft-Luft WP, eine Klimaanlage mit der man auch Heizen kann, oder eine Gasheizung, wie sie in Wohnmobilen verwendet wird (Flüssiggas). E-Gas scheidet vermutlich wegen Sicherheitsvorschriften, Technischen Anschlußbedingungen aus.
    Vor einer Entscheidung sollten die Heizlasten, Kühllasten bekannt sein.
     
    Handwerkerprofi gefällt das.
  7. GESBB

    GESBB Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    16
    Das wäre mir vollkommen neu.;) Nicht zu verwechseln mit einer Dichtigkeitskontrolle ab einer max. Menge Kühlmittel.
     
    xeno gefällt das.
  8. #7 Sulzknie, 12.10.2019
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    53
    Wenn elektrisch ,würde ich auf die tatsächliche aufgenommene Leistung (Kw) achten.:D
    Auf Campingplätzen stehen in der Regel nur 10A o_O zur Verfügung,sofern man mit dem Tiny House dort auch mal seine Aufwartung :rolleyes: machen möchte.
    Ein bisschen Licht und der Kühlschrank und vielleicht noch n bisschen trallala will man ja auch noch.;)
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.626
    Zustimmungen:
    585
  10. #9 Spaxoderwas, 12.10.2019
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    wo kann ich nachlesen, das einmal im Jahr Kältemittel in Klimaanlagen getauscht werden muss?
    Gruß
     
  11. #10 omega2031, 12.10.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    62
    Bei unserer älteren Klimaanlage, die wir seit einigen Jahren haben, muss jährlich das Kältemittel getauscht werden. Die wird gelegentlich auch zum Heizen genutzt in der Übergangszeit.
     
  12. #11 xeno, 13.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2019
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    619
    Der Kältemittelkreislauf ist ein geschlossenes System und wartungsfrei, da wird normalerweise nichts getauscht.
    Wie z.B. auch bei einem Kühlschrank.

    Ich habe bei mir eine MundoClima MUPR-12-H7 mit 3,5kW Kälte- und 4,1kW Wärmeleistung verbaut und bin sehr zufrieden. Ich benutze Sie fast das ganze Jahr über zum Kühlen und Heizen, der Raum hat keine sonstige Heizung.
    Kosten um die 1000 Euro plus ggf. Einbau und Elektriker.
    https://www.dasheimwerkerforum.de/threads/split-klimaanlage-selbst-einbauen.14013/
     
  13. #12 omega2031, 13.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    62
    Ich kenne es auch von Autoklimaanlagen, dass dort irgendwann das Kältemittel getauscht werden muss, sonst wird der Kompressor kaputt. Man merkt es an der verminderten Kühl-/Heizleistung.
    Nur bei den Autos dauert es meist relativ lange, bis das Kältemittel getauscht werden muss.

    Vielleicht ist das von Klimaanlage zu Klimaanlage und der Frequenz/Beanspruchung her unterschiedlich.
     
  14. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    619
    Bei Autos geht Kältemittel und Öl u.A. durch die notwendigen Schläuche (Entkoppelung) verloren und muss wieder aufgefüllt werden, bei Klimageräten gibt es keine Schläuche und im Normalfall auch keinen Verlust. Das gilt für alle mir bekannten Klimageräte.

    Steht das in deiner Anleitung oder hat dir diese "Wartung" eine Firma aufgeschwatzt oder wie?
     
  15. #14 omega2031, 14.10.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    62
    Nix Anleitung. Jedes Jahr kommt der Elektriker und füllt Klimaflüssigkeit nach bei unserer Klimaanlage. Die hat einen Kondenswasserschlauch. Ist eine Fujitsu-General mit ca 3,5 kW Leistung, ca 3 Jahre alt.
    Habe mich selbst etwas gewundert, dass das nicht länger hält.

    DA WAR TATSÄCHLICH KEINE KÜHLLEISTUNG MEHR. Ist ja kein Spaß, wenn ich das reinschreibe.
     
  16. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    619
    Dann ist deine Anlage ganz einfach undicht und muss repariert werden. Das jährliche Auffüllen einer undichten Anlage ist verboten.
    Ein Elektriker ist auch kein Klimatechniker...
    Lass die Anlage mal im Heizmodus laufen und such die undichten Stellen mit Lecksuchspray. Wenn es nur eine Bördelverschraubung ist, reicht evtl. leichtes Nachziehen der Verschraubung. Nicht fester als notwendig anziehen, sonst reißt evtl. der Bördel ab.
     
    GESBB gefällt das.
  17. #16 omega2031, 14.10.2019
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    62
    Völlig richtig. Die Mutter hat auch gerade gesagt, dass da eine Gasleitung undicht ist an der Klimaanlage. Der Elektriker sagt, dass er alle Gasleitungen ganz zugeschraubt hat. Er weiß nicht, woher der Gasaustritt kommt.
     
  18. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    619
    Natürlich kann auch der Verdampfer/Kondensator undicht sein, wenn es nicht die Leitungen sind. Da ist dann eine neue Anlage bzw. ein neues Innen- oder Außengerät vermutlich billiger als eine Reparatur.

    Das hat jetzt aber auch schon eine Weile nichts mehr mit dem Tiny House zu tun hier :D
     
    omega2031 gefällt das.
Thema:

Welche Heizung für ein Tiny House?

Die Seite wird geladen...

Welche Heizung für ein Tiny House? - Ähnliche Themen

  1. Heizung Rücklaufventil undicht?

    Heizung Rücklaufventil undicht?: Hmm Hallo zusammen, Wir haben die Heizung in der Küche wechseln lassen und nun haben wir bemerkt das es am Rücklaufventil etwas tropft. Das...
  2. Luft oder kein Wasser in der Heizung hilfe bitte.

    Luft oder kein Wasser in der Heizung hilfe bitte.: Liebe Fories mal zur verständnis,ich wohne in einen großen Wohnblock mit 4 Etagen und 36 Wohnungen. Mein Wohnzimmer hat 2 Heizungen,wohne...
  3. Heizungs-Steuerungsgerät meldet Fehler

    Heizungs-Steuerungsgerät meldet Fehler: Hallo zusammen, ich befürchte, dass hier ein Fachmann kommen muss aber ich habe auch noch die kleine Hoffnung, dass hier vielleicht jemand einen...
  4. Wohnung ohne Heizung aber mit Gasanschluss

    Wohnung ohne Heizung aber mit Gasanschluss: Hallo zusammen! ich habe folgendes Problem: Eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus aus den 60ern/70ern hat keine Heizung. Beheizt wurde bisher...
  5. Heizung Wasser ablassen direkt am Heizkörper

    Heizung Wasser ablassen direkt am Heizkörper: Hallo, kennt jemand ne Möglichkeit direkt am Heizkörper Wasser abzulassen? Hintergrund ist, dass mein Haus an die Heizungsanlage eines andern...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden