Welche Decke?

Diskutiere Welche Decke? im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, nachdem ich nun meine Decke aus Rigipsplatten entfernt habe, überlege ich welche neue Decke mein Schlafzimmer bekommen soll. (Übrigens mal...

Micha19869

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.10.2009
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo,

nachdem ich nun meine Decke aus Rigipsplatten entfernt habe, überlege ich welche neue Decke mein Schlafzimmer bekommen soll. (Übrigens mal zum Schmunzeln: der Grund war ein Untermieter in Form eines Marders).

Die Latten sind noch vorhanden. Nur an einem Teil der Decke nicht alle parralel sondern im rechten Winkel dazu (Hat bei den Rigips-Platten ja keine Rolle gespielt)

Vielleicht weiss jemand eine Alternative die leicht anzubringen ist und ich evtl. die Latten gar nicht abändern muss?

Danke im Voraus für Eure Hilfe!
 
#
schau mal hier: Welche Decke?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.533
Zustimmungen
1.226
Hallo,

ich bin da ja wohl eher der Holzdeckenfetischist. Oder zumindest Paneele. Muss ja kein Echtholz sein. Könntest du den Unterbau dafür verwenden? Ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie es bei dir an der Decke aussieht...

Gruß
Thomas
 

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
259
Ort
Schüttorf
würd auch paneele nehmen , hab mein ganzes EG damit gemacht , geht wunderbar , und ist nicht teurer als neu it Rigips zu verkleiden (Rigips+ Tapete+Farbe ist twa gleich teuer wie günstige paneele ...)

Die Unterkonstruktion sollte aber schon Waage sein ,wenn alle stricke reißen noch eine schicht latten drunter. man kanndann ja auch gleich schön strahler verbauen , giibts ja inzwischen auch als Energiespar
 

Micha19869

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.10.2009
Beiträge
5
Zustimmungen
0
danke

für die antworten.

problem ist eher, dass die latten nicht nur in eine richtung laufen, sondern auch mal im rechten winkel zueinander.

für holzpanelen brauche ich wohl parrallel laufende latten oder?

dass man sich damals nicht darum gekümmert hat ist klar, da die rigips-platten sowieso einfach auf die latten getackert wurden.

wäre nun halt klasse eine lösung zu finden bei der dies ebenso egal ist. (rigips nicht mehr unbedingt)
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.533
Zustimmungen
1.226
RE: danke

Hallo,

Tja,Plattenlösung.... ausser Rigips oder Fermacell fällt mir nun auch nix ein. Must du aber auch wieder streichen oder tapezieren. Wie MacFrog schon sagte: Wenn die vorhande Lattung in Waage ist dann kannst du einfach ein paar Dachlatten parallel drüber machen und fertig ist die Lattung für Paneele

MfG
Thomas
 

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
259
Ort
Schüttorf
Ach da fällt mir doch noch eine alternative ein! Spanndecken! Eine spezielle Folie , die unter die decke gespannt wird! Wird auch zb. in Schwimmbädern genommen .Goolgel mal nach Spanndecken!

Ich weiß grad nicht wo du herkommst , knne aber eine Firma die richtung ruhrpott sowas macht.

Mfg
 
Thema:

Welche Decke?

Welche Decke? - Ähnliche Themen

Rollladenkasten braucht Reparatur - aber wie?: Weil unsere Rolllade im Schlafzimmer eines Tages schief hing, musste ich den betreffenden Rollladenkasten nun erstmalig öffnen. Die...

Sucheingaben

alternative zu rigips decke

,

alternative zu deckenpaneele

,

alternative zu rigipsplatten

,
alternative zu rigipsdecke
, alternative zu holzdecken, alternative zur rigipsdecke, alternative zu rigips, alternative zu holzdecke, deckenpaneele alternative, alternative zur holzdecke, deckenpaneele oder rigips, decke rigips alternative, alternative deckenpaneele, alternative rigipsdecke, alternativen zu rigipsplatten, alternative rigips decke, alternative holzdecke, alternative rigipsplatten, rigipsplatten alternative, alternativen zur holzdecke, ich bin ein lackdecken fetischist, alternativen zu holzdecken, ersatz für holzdecken, rigips alternativen, rigips decke alternative
Oben