Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen

Diskutiere Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bin gerade am Verfliesen im (sehr kleinen) Bad einer Wohnung die vermietet werden soll. Die Bodenfliesen sind schon verlegt, sind 20mal...
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #1

maxmax

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Hallo, ich bin gerade am Verfliesen im (sehr kleinen) Bad einer Wohnung die vermietet werden soll. Die Bodenfliesen sind schon verlegt, sind 20mal 20 mit Muster in verschiedenen Grautönen, ich will sie dunkelgrau verfungen, damit Schmutz in den Fugen nicht so auffällt.
Es wurde schon eine Badewanne von einer Installateurfirma eingebaut und mit Ytong Steinen eingefasst. die Anschlüsse sind auch soweit fertig dass man nach dem Verfliesen die Armaturen montieren kann.
Die Wände waren früher mit 70er jahre Plastikkacheln beklebt, diese habe ich abgeschert, die Klebereste weggeschliffen und sie vor Einbau der Badewanne mit dem blauen dichtanstrich gestrichen.

Jetzt ist es natürlich so dass die Wände natürlich nicht perfekt eben sind, und ich traue mir auch nicht zu das durch Spachteln viel besser zu machen.
Welche Fliesen kaschieren solche leichten Unebenheiten am besten, und sehen generell am Besten aus wenn man kleine Fehler macht?
Farblich würde mir ein heller Farbton vorschweben also weiss oder Hellgrau, damit das ohnehin schon kleine Bad nicht noch kleiner wirkt. Ich bin am Überlegen
ob ich weiße Facettenfliesen 10 mal 20 verlegen soll, weil ich denke dass man mit den Facetten nicht so sieht, wenn 2 benachbarte Fliesen nicht perfekt in einer Ebene zueinander sind. Andererseits überlege ich ob große 30 mal 60 oder 40 mal 80 Fliesen diese Unebenheiten nicht besser ausgleichen würden wenn ich Doppelt (einmal Wand, einmal Fliese mit den 6mm Zahnkelle) Fliesenkleber auftrage.
Was meint ihr was besser ist. alle Fliesen würde ich in versetzen Reihen legen und nicht mit Kreuzfugen, oder meint ihr Kreuzfugen sind besser? Die Fliesen sollten eher billig sein, wobei es auf der relativ kleinen Fläche auch nicht die allerbilligsten sein müssen. Verfugen will ich auch die Wände in einem Grauton, damit man den Schmutz weniger sieht.
ich habe einen elektischen Nassfliesenschneider ( Einhell).
Wie gesagt: es ist eine Mietwohnung, und soll möglichst einem allgemeinen Geschmack entsprechen und nicht unbedingt meinem.

wie würdet ihr das machen?

und noch eine Frage: die Badewanne hatte am Ende noch ca. 10 cm Luft zur Wand, diese wurde auch von der Installateurfirma mit Ytong geschlossen, allerdings schließt der Ytong auf der Oberseite auf der gleichen Höhe wie der vordere Rand der Badewanne ab, wen ich da drauf verfliese würde also eine hässliche Stufe entstehen. Darum muss ich von der oberen Fläche ca 10 mm abtragen zum Verfliesen, wie macht man das mit Ytong am besten? ich habe einen 5 cm breiten Flachmeißel für meinen Stemmhammer, kann ich mit dem Oberfläche am Ytongstein abtragen, oder bricht der dann nur in der Mitte durch?

danke lg Markus
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #2

Fliesenleger55758

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.06.2020
Beiträge
307
Zustimmungen
122
Ort
Sensweiler
Also grundsätzlich gilt, je größer die Fliese desto schwerer zu verlegen und desto perfeckter muss der Untergrund sein.

Ich empfehle dir kleine Fliesen, 10x20 wäre optimal, mit abgerundeten Kanten. Keine Rektifizierten Fliesen.

Du kannst auch größere Fliesen nehmen und von unten nach oben arbeiten aber nicht mit zweimal 6mm sondern mindestens 8mm auf die Wand und 6mm auf die Fliese.

Den ytong würde ich großzügig abstemmen und eine 1cm Wedi Platte auf kleben. Dann ist es gleich gerade.

Mfg
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #3

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
562
Zustimmungen
168
@Fliesenleger55758
"ytong " abstemmen??

Ytong ist doch der sehr leicht zu bearbeitende Allzweckstein der mit Klebemörtel gesetzt wird.
Ein Abstemmen mit einem Bohr/Meiselhammer würde meines Erachtens kontraproduktiv sein.

Wie man aber problemlos 10 und mehr mm von einer Ytong Oberfläche abtragen kann wüßte ich spontan aber jetzt auch nicht.
Ausser Ytong Raspelbrett/Hobel.
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #4

Fliesenleger55758

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.06.2020
Beiträge
307
Zustimmungen
122
Ort
Sensweiler
@OldMan ja wie willst du es sonst machen. Kannst ja mal versuchen 15mm wegzuhobeln, viel Spaß. Ich würde da nicht lange Fackeln und großzügig wegstemmen. Anschließend eine Wediplatte mit Batzen genau auf Höhe gesetzt und fertig.
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #5

maxmax

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
24
Zustimmungen
0
Danke für die Tipps, dann werde ich bei den 10x20 Fliesen bleiben! ich habe eh schon welche im Auge, weiß mit Facetten und runden Kanten. da würde ich nur auf der Wand mit der 6mm Kelle auftragen, oder muss man auch bei den kleinen Fliesen beidseitig Fliesenkleber auftragen?

das mit dem Ytong werde ich ausprobieren. vielleicht hilft es mit der mini- Tauchkreissäge 10 mm tiefe Schlitze kreuz und quer reinzuschneiden und dann erst zu stemmen? Ich müsste mir allerdings erst ein Sägeblatt besorgen dass für Ytong geeignet ist, oder geht das mit Holzsägeblättern auch?

danke lg Markus
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #6

Fliesenleger55758

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.06.2020
Beiträge
307
Zustimmungen
122
Ort
Sensweiler
Ja das mit der Tauchsäge könnte es dir erleichtern.

Welches Sägeblatt du am besten nimmst weiß ich nicht.

Nein die 10x20cm Wandfliesen kannst du gab normal verlegen. Mit einer 6mm Zahnung

Mfg
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #7

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
562
Zustimmungen
168
Ich würde mal behaupten so billig als möglich da hoher Verschleiss und hinterher in der Regel zu nix mehr zu gebrauchen.
Empfohlen wird zBsp. für Stichsägeblätter und Ytong sehr grobe Stichsägeblätter.
Siehe auch die für Ytong gebräuchlichen Handsägen.
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #8

Sörenn

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.12.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
hoffe die Fließen halten lange :=)
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #9

maxmax

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.10.2019
Beiträge
24
Zustimmungen
0
@ Sörenn wie meinst du das?
 
  • Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen Beitrag #10

Sörenn

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.12.2021
Beiträge
3
Zustimmungen
0
so wie ich das schreibe. Ich hoffe die halten lange. Ich traue mir das nicht zu ^^
 
Thema:

Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen

Welche Bad-Fliesen sind leichter „schön“ zu verlegen - Ähnliche Themen

Balkon komplettsanierung oder fixen?: Guten Tag, ich habe glaube ich ein längeres Thema aber hoffe mir doch von dem einen oder anderen etwas Hilfe zu bekommen. Wir haben vor ca. 10...
Klick-Vinyl im Haus-Flur auf Fliesen-Boden verlegen: Hallo, wir möchten unseren Flur mit einem neuen Bodenbelag ausstatten und würden dabei gerne einen Klick-Vinyl schwimmend verlegen. Heute ist...
Bad renovieren, Trockenbau, Fertighaus: Hallo Community, ich hatte nenn Abwasserrohrbruch und div. Bauarbeiten deswegen. Es bot sich an das Bad gleich neu zu machen, da die Wand eh...
Bad-/ Gäste-WC Sanierung (Putzarbeiten an Decken und Wänden): Hallo zusammen, Schritt für Schritt möchte ich mein Bad und Gäste-WC sanieren. Die alten Deckenpaneele habe ich entfernt...
Kellerraum sanieren, Tipps erbeten: Hallo zusammen, ich komme jetzt endlich dazu, meinen Kellerraum anzugehen. Aktueller Zustand ist, dass er nicht direkt feucht ist, aber über die...
Oben