Wasserleitungen erneuern Haus 1960er

Diskutiere Wasserleitungen erneuern Haus 1960er im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Forum, ich wollte mal etwas über das technische Vorgehen erfahren, wie Wasserleitungen erneuert werden. Will es nicht selbst machen, nur...

  1. #1 Sanieren, 15.06.2014
    Sanieren

    Sanieren Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    ich wollte mal etwas über das technische Vorgehen erfahren, wie Wasserleitungen erneuert werden. Will es nicht selbst machen, nur verstehen. Nehmen wir also an, da sind verzinkte Wasserrohre im Estrich verlegt, die erneuert werden sollen. Und nehmen wir an, man will das Bad gar nicht neu machen.

    Nun stelle ich mir vor, man "legt die alten Rohre still", führt neue (evtl Verbundrohre) über Keller zu den paar Räumen im EG (betrachten wir mal nur EG). Aber wie genau geht das? Werden da viele einzelner Löcher durch die Kellerdecke gebohrt? Das ist doch schwierig, wenn das Bad "nicht beschädigt" werden soll, oder?

    Vielleicht hilft mir mal jemand auf die Sprünge.

    Danke
    Dieter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 15.06.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Das ist ganz unterschiedlich und - wie so oft - von den Finanzen abhängig.
    Alles aufzureissen, die Rohre rauszunehmen und neue Rohre dort hineinzuverlegen, ist sehr aufwendig.

    Die alten Leitungen werden nur grob weggemacht und die Oberflächen versiegelt. Meistens werden Schächte zwischen den Stockwerken geöffnet, die dann die Hauptstränge beinhalten - sowohl Zu- als auch Ablauf.
    Von diesen Strängen werden dann die Etagen versorgt. Oft kommt es vor, daß diese Rohre lediglich durch Gipskarton verdeckt werden, sodaß man praktisch solche "Kästen" oben oder unten im Raum hat bzw. senkrecht bei diesen Schächten

    Das das Bad garnicht beschädigt wird ist auszuschließen ;)
     
Thema: Wasserleitungen erneuern Haus 1960er
Die Seite wird geladen...

Wasserleitungen erneuern Haus 1960er - Ähnliche Themen

  1. Ringdrainage um Haus mit gefälle oder ohne?

    Ringdrainage um Haus mit gefälle oder ohne?: Hallo, ich Dichte grad meinen Keller ab und im Zuge der Abdichtung kommt eine Ringdrainage ums haus. Insgesamt habe ich 50m Wand zu bearbeiten. 12...
  2. Abflussrohr vom Haus zur Kanalisation

    Abflussrohr vom Haus zur Kanalisation: Hallo, ich hab da eine Frage: Das Abflussrohr vom Haus was zur Kanalisation geht, ist auf mein Grundstück abgesunken. Das Rohr liegt in eine tiefe...
  3. Wasserleitung defekt / welche Größe ausreichend?

    Wasserleitung defekt / welche Größe ausreichend?: Guten Abend, bzw. Guten Morgen, ich habe zu meiner Frage keine passende Antwort gefunden, deswegen habe ich ein neues Thema erstellt. Wir haben...
  4. Wie schütze ich ein Haus gegen Feuchtigkeit, das im Winter nicht bewohnt ist?

    Wie schütze ich ein Haus gegen Feuchtigkeit, das im Winter nicht bewohnt ist?: Hi Zusammen, folgende Ausgangssituation: Wir besitzen im Ausland ein Haus (BJ. 1910 mit 80cm dicken Wänden), welches direkt am Hang gebaut ist...
  5. Putz erneuern

    Putz erneuern: Hallo Ich habe in einem Zimmer folgendes Problem : Eine Wand grenzt an unser Bad . Dort wurden vom Vorbesitzer neue Warum und Kaltwasserleitungen...