Wasserleitung vor dem einfrieren schützen

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von 2 linke hände, 18.01.2016.

  1. #1 2 linke hände, 18.01.2016
    2 linke hände

    2 linke hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    moin
    Ich habe ein bisschen Panik das mir bei der zu erwartenden Kältewelle die Wasserleitung einfriert. Ich bewohne alleine ein Haus. Die untere Wohnung ist aktuell nicht bewohnt und hat eine seperate Leitung die auch abgedreht ist. Die Rohre sind nicht isoliert. Im Hausaufgang ist es recht schattig...aktuell 4 Grad plus....Ist es sinnvoll nachts das Wasser abzustellen ? Ist es normal das wenn ich das Wasser abgestellt habe maximal nur noch 0,1l herauskommt...steht dann noch Wasser in der Leitung was einfrieren kann ?
    Vielen Dank im vorraus für eure Antworten :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 18.01.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    1/3 von einer Cola Dose ist ein bisschen wenig.
    Wenn Du am tiefsten Punkt das Wasser rauslässt musst Du auch Luft ins System lassen (also am höchsten Punkt den Hahn aufdrehen).
     
  4. #3 2 linke hände, 18.01.2016
    2 linke hände

    2 linke hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort...ist es dann sinnvoll erst den Hahn am höchsten Punkt aufzudrehen und dann das Absperrventil zu schließen oder ist die Reihenfolge schnuppe ?
     
  5. #4 HolyHell, 18.01.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    Ist egal. Vom Prinzip her das so als wenn Du einen Strohhalm oben mit dem Finger zu hälst. Da fließt dann ja auch nichts raus.
    Du kannst auch alle Hähne öffnen und dann unten ablassen, ist total egal.
     
  6. #5 altsanierer, 18.01.2016
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Irgendwie sprecht ihr aneinander vorbei, glaube ich. Der TE spricht nur vom Abstellen, dass da natürlich noch Wasser in der Leitung stehen bleibt, ist ihm vielleicht nicht klar.
    Außerdem spricht er auch vom Absperren des oberen Stockwerks, denke ich.
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    @ zwei linke hände : wo sind denn die Leitungen? Selten sind die in einer Außenwand , von daher braucht es dann 29 Tage - 30° C um die Rohre im Haus einfrieren zu lassen. Die untere Whg. sollt gewärmt sein mit mind. + 12° .
     
  8. #7 2 linke hände, 19.01.2016
    2 linke hände

    2 linke hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @pinne

    Die untere Wohnung hat auch so 3 bis 4 Grad plus genauso wie das "Treppenhaus".und wird nicht geheizt. Das Wasserrohr geht vom Keller hinauf innerhalb des Hauses in meine Wohnung.

    In der unteren Wohnung wurde vom damaligen Eigentümer das Wasser wegen Leerstand abgestellt
    Meine Anfrage bezog sich natürlich auf die obere Wohnung.Letztendlich habe ich jetzt bei mir in der Wohnung am höchsten Punkt den Wasserhahn aufgedreht und habe dann im Keller den Hauptwasserhahn zugedreht.Es sollte sich ja dann kein Wasser mehr in der Leitung befinden.
     
  9. #8 postler1972, 19.01.2016
    postler1972

    postler1972 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    falsch, es steht die Leitung voll. Du musst im Keller ein Hahn oder irgendwas was an dieser Leitung hängt aufdrehen. Dann erst läuft die Leitung leer
     
    HolyHell gefällt das.
  10. #9 altsanierer, 19.01.2016
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Normalerweise sollte die untere Wohnung auch beheizt werden. Sinnvoll sind 12-16 Grad, das kommt dir auch oben zugute und um zugefrorene Wasserleitungen brauchst du dir auch keine Sorgen machen!
     
    HolyHell gefällt das.
  11. #10 2 linke hände, 20.01.2016
    2 linke hände

    2 linke hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    @postler1972
    vielen Dank für deinen Tipp

    @altsanierer
    jo...das wäre cool...aber leider setzt sich der Eigentümer da mit dem Allerwertesten drauf...er ist da sogar im Recht...da kann ich leider nichts machen...ab und zu soll aber wenigstens gelüftet werden...sonst ist ja definitiv Schimmel angesagt
     
  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    Bei dem Eigentümer , lassen sie doch die Rohre platzen ! :rolleyes: Dann hat er die Rechnung für seine Nachlässigkeit .
     
  13. #12 2 linke hände, 21.01.2016
    2 linke hände

    2 linke hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    die Situation ist schon sehr ärgerlich...das ist eine Erbengemeinschaft und die wollen die untere Wohnung weder verkaufen noch vermieten :( Ich habe ja Kaufinteresse signalisiert, dann wäre ich Alleinbesitzer des Häuschen...aber wollen sie halt nicht...da sind mir wohl leider die Hände gebunden...passt zwar jetzt nicht mehr ganz zum Thema, aber vielleicht hat ja hier noch jemand einen Tipp für mich....
     
Thema:

Wasserleitung vor dem einfrieren schützen

Die Seite wird geladen...

Wasserleitung vor dem einfrieren schützen - Ähnliche Themen

  1. Schutz der Holzterrasse am Eingang

    Schutz der Holzterrasse am Eingang: Hallo liebe Forumsmitglieder! Ich habe heute (wegen einer eher unerfreulichen Sache) dieses Forum entdeckt und jetzt nutze ich es natürlich für...
  2. Türschloss - Schutz vor Einbrecher ?

    Türschloss - Schutz vor Einbrecher ?: Einen sehr guten Türschloss vor Schutz vor unerwünschte Personen / Einbrecher?
  3. Gartenhaustür ohne Schwelle gegen Mäuse schützen

    Gartenhaustür ohne Schwelle gegen Mäuse schützen: Hallo zusammen, in unserem Garten gibt es ein Gartenhaus, bei dem der Boden aus Verbundsteinen/Granitpflaster besteht. Die Tür oder besser das...
  4. Wasserleitung stilllegen

    Wasserleitung stilllegen: Hallo, ich bin neu hier im Forum und wende mich mit folgendem Thema an euch. In meinem Bad habe ich neben meiner Wanne eine Dusche. Diese möchte...
  5. Material für neue Wasserleitungen

    Material für neue Wasserleitungen: Hallo zusammen, und noch ein Beitrag von mir. Kurze Frage an die Experten: haben Kupferrohre als Wasserleitungen Nachteile? Hintergrund meiner...