Wasserhahn Gewinde, woher und wie ist die genaue Bezeichnung?

Diskutiere Wasserhahn Gewinde, woher und wie ist die genaue Bezeichnung? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe mir einen neuen Wasserhahn fürs Bad gekauft. Leider benötige ich für die Befestigung ein längeres Gewinde.Ich habe 70mm und...

  1. #1 Meridian12, 26.02.2021
    Meridian12

    Meridian12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich habe mir einen neuen Wasserhahn fürs Bad gekauft. Leider benötige ich für die Befestigung ein längeres Gewinde.Ich habe 70mm und benötige 100 oder 120mm.

    Habe bei Amazon, Ebay,Hornbach,Bauhaus oder Googleshopping gesucht ,aber nicht wirklich was gefunden.

    Solche Gewinde gibt es anscheinend nicht. Wobei ich jetzt auch nicht den genauen Namen kenne und mir das deswegen durch den Lappen gegangen ist.

    Hatte auch auf gut Glück das hier bestellt:
    KI Edelstahl Rohrdoppelnippel V4A Gewindefitting 1 x 120mm
    aber ist leider 2-3mm zu breit.

    Hat jemand eine Ahnung wie die genaue Bezeichnung dieses Metallgewindes ist und wo man die kaufen kann?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.948
    Zustimmungen:
    989
    Ich würde jetzt mal vermuten, dass das ein Spezialteil ist, das es, wenn überhaupt, nur vom Armaturenhersteller als längere Version gibt.
     
  4. #3 Meridian12, 26.02.2021
    Meridian12

    Meridian12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ein Spezialteil?

    Hat das nicht jeder Wasserhahn dabei,um es am Waschbecken oder Waschtisch zu befestigen?
     
  5. #4 nurandy, 26.02.2021
    nurandy

    nurandy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    179
    Wenn es um Befestigungen von Armaturen geht gibt es unzählige Varianten von allen Herstellern. Die hier gezeigte Hülse könnte nur verlängert werden wenn man ein Teil findet, dass den gleichen Durchmesser und dann auch noch die gleiche Gewindesteigung hat.
    Wenn 1 Zoll, wie schon bestellt nicht passt wird es nichts geben, es sei denn vom Hersteller selbst.
     
  6. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    538
    Wo bitte soll denn die Armatur montiert werden, wenn die 70mm nicht ausreichen?
    Ich glaube nicht, dass man eine längere Gewindehülse kriegt, möglicherweise gibt es Spezialarmaturen, die so ein langes Gewinde haben, ist mir aber noch nicht untergekommen. Bin aber auch erst lächerliche 40 Jahre im Job...:rolleyes:
     
  7. #6 Meridian12, 27.02.2021
    Meridian12

    Meridian12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Der Wasserhahn steht neben einem Marmorwaschbecken. Musste den leider um 4cm erhöhen. Zusammen mit 1 Zentimeter Fliesen und 2.5cm Holztisch sind da halt insgesamt 7 cm zu wenig.

    Und mein Ersatzrohr passt halt nicht, weil das Gewinde gröber ist. War ein testkauf und würde auch passen,wenn das Gewinde gleiche Breite hätte wie das des Wasserhahns.

    Deswegen gehe ich nicht davon aus, dass das ein Herstellerspezielles Teil ist sondern ein Normteil.
     

    Anhänge:

  8. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    538
    Es gibt für solche Fälle extra lange Armaturen. Wie sollte das denn mit dem Rohrnippel auf der Platte halten, ohne dass der nach unten durchrutscht?
    Das gewinde hat nicht nur nicht die gleiche Breite, sondern auch eine andere Steigung. Der Nippel hat ein Zollgewinde, der Hahn ein Metrisches. da wirst Du nix passendes finden, aber wie geschrieben: Ich bin ganz frisch im Job...
     
    nurandy und Sulzknie gefällt das.
  9. #8 nurandy, 27.02.2021
    nurandy

    nurandy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    179
    Es gäbe noch eine Möglichkeit die aber recht radikal ist. Man könnte diese Armatur noch einmal kaufen und hier das Gewinde abschneiden. Die vorhandene Befestigungsmutter dreht man dann zur Hälfte auf das Gewinde, verwendet es quasi als Muffe. Das abgeschnittene Stück Gewinde in die andere Hälfte drehen und somit hat man es fast doppelt so lang.
    Die neue Mutter hält dann wiederrum die Armatur wie vorgesehen.
     
  10. #9 Meridian12, 27.02.2021
    Meridian12

    Meridian12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Wenn es doch bei Wasserhähnen dieses metrische Gewinde gibt in 1 Zoll, warum gibt es dieses dann nicht extra zu kaufen??
    Die Dichtungen und Gewindemuttern gibt es doch auch zu kaufen. Aber das ganze Gewinde nicht?

    Verstehe ich als Laie nicht.

    @nurandy, die Idee ist nicht schlecht. (wenn auch mit furchtbaren P/L :confused:)
     
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.948
    Zustimmungen:
    989
    Und dann natürlich zurückschicken "Befestigungsgewinde und Mutter fehlt!" :D
     
    sulle007 und nurandy gefällt das.
  12. #11 nurandy, 27.02.2021
    nurandy

    nurandy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    179
    Nur noch einmal zum Verständniss. Der Gewindedurchmesser und die Steigung des Gewindes haben nichts miteinander zu tun.
    Das Gewinde auf dem Rohrnippel ist ein metrisches Gewinde mit dem Durchmesser 1 Zoll oder DN(Normdurchmesser) 25. 1 Zoll/DN25 sagt aus, dass das Gewinde bzw der Nippel einen Aussendurchmesser von 32mm hat. Metrisch benennt die Gewindesteigung und den Spindelabstand bzw die Schnittform des Gewindes.
    Das Gewinde an der Armatur ist nicht metrisch und hat einen anderen Durchmesser, deswegen gibt es kein passendes Normgewinde dafür.
    Natürlich kann man passend zur Armatur Ersatzteile kaufen aber eben auch nur vom Hersteller. Da kochen viele ihr eigenes Süppchen.
     
  13. #12 Rallo, 28.02.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2021
    Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    538
    Entschuldige bitte, andy, aber haben Rohrnippel nicht zöllige Gewindegrößen wie 1/2", 3/4", 1" u.s.w.?
    Und ist metrisches Gewinde nicht nur in Millimetern angegeben? M6, M8, M10?
    Ich meine, Zoll und metrisch sind zwei Paar Schuhe...
    Edit: Habe dies dazu gefunden. Siehe Whitworth - Gewinde:
    https://www.theo-schrauben.de/blog/...metrischen Gewinde ist,dem Abstand von 1 Zoll.

    Und habe ich den TE richtig verstanden?
    Er möchte ein längeres Armaturengewinde, welches er dann durch eine Platte neben dem Mamorwaschtisch steckt und von oben und unten kontert?
    Sieht das nicht ziemlich, sagen wir, bescheiden aus?
    Warum nicht sowas nehmen?
    https://www.real.de/product/3347941...mrvHhKPGUS9pJfSFNRQaPPFJebxT7vGBoCpUsQAvD_BwE
     
  14. #13 nurandy, 28.02.2021
    nurandy

    nurandy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    179
    Beides ist richtig, M8 sagt aus, dass es ein metrisches Gewinde mit 8 mm Durchmesser ist.
    Ein Rohrnippel im Durchmesser 1 Zoll entspricht DN 25 was den Norminnendurchmesser bezeichnet aber das Gewinde ist metrisch.
    Das längere Armaturengewinde soll dazu dienen den Hahn höher zu stellen ÜBER der Platte? Dann habe ich das ebenso falsch verstanden und stimme deinem Vorschlag zur Hocharmatur unumwunden zu.
     
  15. #14 Meridian12, 28.02.2021
    Meridian12

    Meridian12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Diese Armatur gibt es nicht in Weiß. Hatte diese auch im Sinn. Aber komplett Chrom passt nicht wirklich in mein Bad.

    Diese Verlängerung gefällt mir sogar besser als das Original. (ist alles Chrom unter dem Weiß. Spiegelt sich da nur der Teppich).

    Und der Waschtisch besteht aus einer 25mm Arbeitsplatte, wo Fliesen in Holzoptik drauf sind. Marmor war das Waschbecken.
     

    Anhänge:

  16. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    538
    Aha, jetzt wird klar, was es werden soll...
    Waschtisch ist übrigens die Fachbezeichnung für Waschbecken...;)
     
  17. #16 Meridian12, 03.03.2021
    Meridian12

    Meridian12 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Waschtisch heisst das Waschbecken?:eek:

    Sagenhaft :)

    Habe mich jetzt für die Variante "Wasserhahn" neu kaufen entschieden.
    Bei Amazon Marketplace gibt es den als Gebraucht Akzeptabel für 60% des Neupreises. Da hält sich der "Verlust" in Grenzen.
     
    Rallo gefällt das.
Thema:

Wasserhahn Gewinde, woher und wie ist die genaue Bezeichnung?

Die Seite wird geladen...

Wasserhahn Gewinde, woher und wie ist die genaue Bezeichnung? - Ähnliche Themen

  1. Waschtisch Wasserhahn tropft unten heraus

    Waschtisch Wasserhahn tropft unten heraus: Hallo zusammen, Ich habe festgestellt, dass unser Wasserhahn unten an der Befestigungsschraube tropft. Ganz wenig und langsam, aber es tropft....
  2. Adapter zwischen Wasserhahn und Waschmaschine

    Adapter zwischen Wasserhahn und Waschmaschine: Hallo, In unserer neuen Wohnung soll eine Wassermaschine an einen bestehenden Wasserhahn abgeschlossen werden. Der Wasserhahn hat ein...
  3. Wasserhahn abbauen

    Wasserhahn abbauen: Wer sagt mir, wie man sowas abbauen kann? Ich danke schon voraus. Janusz
  4. Leitung Boiler zum Wasserhahn erstellen?

    Leitung Boiler zum Wasserhahn erstellen?: Hallo Freunde In einer Mietwohnung im Badezimmer gibt es keinen Wasserhahn. Ja, das ist kein Scherz :) Daher ist über dem Waschbecken eine...
  5. Eine Tischspülmaschine an einen Wasserhahn anschließen und das Problem mit den Durchmessern

    Eine Tischspülmaschine an einen Wasserhahn anschließen und das Problem mit den Durchmessern: Moin, //vorab: Ich hoffe das ist das richtige Unterforum, aber da es hier mehr um die Anschlüsse, als um die Spülmaschine selbst geht, dachte ich...