Wasserhahn (Einhebelmischer) geht einfach aus

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Yumyoko, 09.04.2013.

  1. #1 Yumyoko, 09.04.2013
    Yumyoko

    Yumyoko Guest

    Hallo,

    Nach diversem googlen, glaube ich wir sind die einzigen mit diesem Problem - aber unsere Wasserhahn-Odyssee ist ja auch lang.
    Wie auch immer wir haben einen Einhebelmischer aus dem Baumarkt in unserer Küche. Niederdruck mit Boiler. Das Problem ist, dass sich der Hebel bei geringem Wasserdurchfluss von alleine senkt und der Wasserhahn aus geht - und mit geringem Durchfluss meine ich alles unter voll aufdrehen, was einen irren Druck bedeutet und alles vollspritzt. Ich schaffe es nicht mal ein Brett abzuwaschen bevor ich wieder kein Wasser habe.
    Ist das Ding kaputt? Liegt es am Boiler ( ich hab da nix zum Einstellen gesehen), gibt es irgendeinen Trick oder muss ich damit leben?
    Ich weiß nicht mal wo ich anfangen soll, nach dem Problem zu suchen und hoffe ihr könnt helfen.

    Danke,
    Yumy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 09.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Geht der Griff den sehr leicht zu bedienen? warsch. ist das Eigengewicht des Griffes zu hoch (Innereien der Kartusche ausgeleiert)
     
  4. #3 Yumyoko, 09.04.2013
    Yumyoko

    Yumyoko Guest

    Wasserhahn ist neu. Naja inzwischen einige Monate alt, aber er hat das von Anfang an gemacht. Fühlt sich für mich ok an zu bewegen. Es ist einiger Widerstand zu spüren. Sehr hübsch ist auch, ihn langsam und vorsichtig anzumachen. Dann hört man das Wasser kommen und wenn man los lässt kommt gar nichts, nur wenn man ihn weiter öffnet - Problem des enormen Drucks und Spritzen - kommt tatsächlich auch Wasser. So habe ich auch bemerkt, dass der Hebel sich senkt, zu erst dachte ich, es wäre tatsächlich das Wasser das nicht mehr kommt bzw irgendwas in dem Hahn das es Stoppt.
     
  5. #4 MacFrog, 09.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Das Phämomen hatte ich bisher nur bei einer defekten Kartusche (ging zu leicht) . Wenn der noch Garantie hat....
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 09.04.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wasserdruck zu niedrig und der Rückflussverhinderer schließt selbständig?
     
  7. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    dagegen spricht, die beschreibung, dass es ziemlich rausrotzt, wenn es denn mal offen ist :cool:
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 09.04.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Federspannung falsch eingestellt? Zu Billig?
    Man müsste mal die Mechanik sehen.
     
  9. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Erkläre mir mal wo ich die Federspannung einstellen kann und ich den Rückflussverhinderer Finde und zu Billig, habe bei mir eine drin die ist schon 10 Jahre vom Obi für 25€.

    sep
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 09.04.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die Feder ist halt von Anfang an zu stark gewesen - u.U. kann man sie vielleicht auch einstellen, kenne mich da auch nicht aus. War halt geraten, weil wir nicht sofort auf eine Lösung gekommen sind.

    Es gibt auch manchmal einen im Boiler - einfach mal an der Einstellung drehen, vorher jedoch die richtige Schraube erkennen und auf den Strom achten ;)
     
  11. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Ja und deshalb ist weniger auch manchmal mehr, das ist als wenn ich einem was vom Pferd erzähle mich aber mit Pferden nicht auskenne, dann lasse ich es doch lieber sein.
     
  12. #11 harekrishnaharerama, 09.04.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wer nicht fragt oder versucht eine Antwort zu erhalten, der bekommt auch keine.
    Mich interessiert das! Ich will mich weder wichtig zu machen, noch jemanden einen falschen Rat erteilen, glaub' mir ;)
     
  13. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hier in dem Blog bist Du doch nicht der Fragesteller, Du gibst doch Antworten von einer Sache wo Du so wie ich das sehe keine Ahnung hast was soll der Fragesteller den damit anfangen der Mann vom Fach hat doch schon Versucht das zu hinterfragen, ich habe z.B. in noch keiner Kartusche eine "Feder" gesehen.
     
  14. #13 MacFrog, 10.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Federn findest du (eigentlich) nur in den Rückschlägen :) Die Kartusche sollte keine Feder haben , normale Armaturen (Ohne Schlauchanschluß) haben auch keine Rückschläge. Ich tippe wie geschrieben , auf defekte Kartusche (Ausgeleiert , oder da neu , zu leichtgängig durch Fehlproduktion oder so.)
     
Thema: Wasserhahn (Einhebelmischer) geht einfach aus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. einhebelmischer schließt selbständig

    ,
  2. wasserhahn schließt selbständig

    ,
  3. einhebelmischer zu leichtgängig

    ,
  4. wasserhahn geht selber zurück,
  5. wasserhahn schließt von alleine,
  6. grohe swift hebel schließt selbständig,
  7. damixa jupiter hebel geht von alleine zu ,
  8. einhebelmischer geht von alleine zu,
  9. wasserhahn geht immer zu,
  10. einhebelmischer schließt nicht,
  11. wasserhahn hebel geht zu einfach runter,
  12. wasserhahn kartusche zu leicht,
  13. echeva,
  14. einhandmischer zu leichtgängig,
  15. damixa hebel geht zu leicht,
  16. wasserhahn hebel geht von alleine zu,
  17. nach rohrbruch wasserhahn geht allein an,
  18. einhebelmischer geht zu leicht ,
  19. hansgrohe küchenarmatur geht von alleine zu,
  20. mischhebel schließt sich von selbst,
  21. wasserhahn geht von alleine zu,
  22. hebel wasserhahn senkt sich von selber,
  23. einhandmischer schließt selbstständig,
  24. hebel mischbatterie schließt,
  25. wie stoppt man einen tropfenden wasserhahn einhebelmischer
Die Seite wird geladen...

Wasserhahn (Einhebelmischer) geht einfach aus - Ähnliche Themen

  1. Wasserhahn demontage

    Wasserhahn demontage: hallo Ich wollte einen wasserhahn demontieren und würde gern wissen wie ich die befestigung (siehe bild) am besten löse..... Vielen dank!
  2. Reissverschluss von Jacke geht immer auf.

    Reissverschluss von Jacke geht immer auf.: Der Reissverschluss meiner heissgeliebten Jacke geht immer auf. Wenn ich unten, das Ende des Reissverschluss reinstecke kann ich den...
  3. Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?

    Dämmung Dachboden - wie am einfachsten?: Hallo, ich möchte meinen Dachbioden dämmen. Auf dem Dachboden ist unsere Heizung. Die Dämmung soll nur dazu dienen, dass die Heizung nicht...
  4. Haustür geht von allein zu - "Bremse" / "Widerstand" gesucht

    Haustür geht von allein zu - "Bremse" / "Widerstand" gesucht: Hallo, in meinem EFH wurde vor vielen Jahren eine qualitativ hochwertige schwere Holzhaustür eingebaut. Leider wurde der Rahmen nicht lotrecht...
  5. Einfacher Akkuschrauber für den Haushalt

    Einfacher Akkuschrauber für den Haushalt: Hallo ich habe wenig Zeit und möchte mir einen Akkuschrauber bestellen, der so ca. 100 Euro kosten mag. Ich hatte mal einen OK. 18V von Toom für...