Wasserhahn/Eckventil demontieren...

Diskutiere Wasserhahn/Eckventil demontieren... im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin! Da bei unserem Neubau die Fliesenarbeiten Eigenleistung waren, hat die Installationsfirma Wasserhahn und Eckventil für die Waschmaschine...
  • Wasserhahn/Eckventil demontieren... Beitrag #1

Mr-Bo

Moin!

Da bei unserem Neubau die Fliesenarbeiten Eigenleistung waren, hat die Installationsfirma Wasserhahn und Eckventil für die Waschmaschine direkt auf die Gipskartonwand montiert... :-(

Da mir nun aber die Farbe der GK-Wand nicht gefällt, soll die Wand gefliest werden! Etwas Bammel habe ich jetzt vor der Demontage beider Armaturen, weswegen ich mich gerne hier mal rückversichern würde:
Zuerst Wasser abdrehen und Wasserhahn leeren ist klar. Wenn ich dann den Wasserhahn an den Muttern löse und die Fliesen aufbringe, stimmt ja der Abstand der Wand zur Abdeckrosette nicht mehr. Gibt es dafür andere Rosetten oder habe ich nen Denkfehler?
Hier ein Bild: IMG_2774.jpg - directupload.net

Beim Eckventil ähnlich:
IMG_2773.jpg - directupload.net
Hier ist auch keine "lose" mehr für eine Schicht Fliesen vorgesehen.
Das Eckenventil auch einfach nur lösen oder erwartet mich dahinter evtl. auch noch ne Überraschung (Wasserleitung danach nicht mehr zugänglich)?

Vielen Dank für Hinweise!

Grüße
Bo
 
  • Wasserhahn/Eckventil demontieren... Beitrag #2
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.358
Zustimmungen
1.718
Ort
Ostholstein
Was soll man da helfen?

Bevor Irgendetwas montiert wird , sei es Sanitär oder Elektro , wird Gipskarton verspachtelt und grundiert. Dabei sieht man an der Oberfläche nur die Löcher für die Leitungen und Kabel.
Wenn der GWS Mann die Abdeckkappen so press montiert hat ohne Rückfrage, stimmt da die Chemie nicht oder hat sich kein aanung.
Also alles abbauen und Leitungen auf Rohbau zurücksetzen. Gipskarton nach Werksangabe verspachteln, grundieren und mit Keramischem Wandbelag versehen. Mit neuem Installateur die Sanitär und E-Installation reaktivieren.
 
  • Wasserhahn/Eckventil demontieren... Beitrag #3

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.366
Zustimmungen
1.616
Ort
NRW
Hallo!
"Gibt es dafür andere Rosetten oder habe ich nen Denkfehler?"

Ja gibt es, man wird dann auch unter Umständen noch zuerst eine Verlängerung aufschrauben müssen (wegen dem Abstand) wo dann die Armaturen wieder drauf geschraubt werden.

sep

Unbenannt.PNG
 
  • Wasserhahn/Eckventil demontieren... Beitrag #4
mauzii

mauzii

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.10.2013
Beiträge
507
Zustimmungen
7
Ort
nähe Augsburg
sep hats ja schon gezeigt.

die verlängerungen(auch hahnverlängerungen /eskos) werden hier für verwendet .

wirklich sinnvol ist es erst die wände richtig fertig zu machen .
so mit verspachteln ,grundieren , fliesen und verfugen.

dann erst kannst du dir gedanken über die verlängerungen machen :) .

also amaturen abbauen und 1/2" baustopfen wieder einmachen bis es soweit ist.
 
Thema:

Wasserhahn/Eckventil demontieren...

Wasserhahn/Eckventil demontieren... - Ähnliche Themen

Wand- Wasserhahn des Lavabos demontieren: Hallo liebe Forumsmitglieder Bin neu hier und habe ein kleines Problem. Ich möchte den Wasserhahn meines Lavabos zwecks überfliesen der...

Sucheingaben

eckventil verlängerungen

,

Eckventil demontieren

,

eckventil demontage

,
demontage Eckventil bad
, eckventil demnotieren, eckventil rigibs, eckventil abschrauben, Hahnverlängerung ausbauen, ehemaliger friseurladen wasseranschluß im bodem, regenwasserrohr austauschen
Oben