Wasserflecken auf glasierte Fliesen

Diskutiere Wasserflecken auf glasierte Fliesen im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich habe ein kleines großes Problem: Vor ca. 3 Monaten wurden in meiner Küche glasierte Feinsteinzeugfliesen durch einen...

fliesentim

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2007
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines großes Problem:

Vor ca. 3 Monaten wurden in meiner Küche glasierte Feinsteinzeugfliesen durch einen Flieseleger verlegt. Die Endreinigung hat er mit Wasser und einem Schwamm durchgeführt. Die Fliesen waren danach augenscheinlich sauber und ich konnte keine Flecken erkennen. Nun hat leider mein Hund eine schwache Blase.. Nachdem sein Gepinkel weggewischt wurde, konnte ich aber immernoch einen Urinkranz auf der Fliese feststellen.
Desweiteren kann man wenn das Licht hereinfällt und man gegen das Licht guckt sehr viele Wasserflecken und den Pinkelfleck sehen?!?! Die Fliesen sehen schmierig aus, als hätte jemand mit fettigen Fingern Flecken darauf hinterlassen. (Es war aber frisch gewischt mit Neutralreiniger und wasser)

Das kann doch bei einer glasierten Fliese nicht sein..
Die Frau vom Kundendienst Bauhaus sagte mir, das das bei Urin (ist sehr aggresiv) schon sein kann. Es würde sich um einene Reinigungsfehler handeln. Eventuell auch sei die Endreinigung falsch durchgeführt worden?!

Also ich denke, dass ich schon i nder Lage bin ein paar Fliesen zu reinigen.

Handelt es sich hir um einen Matierialfehler?

Danke & Grüsse

PS: Schleierentferner hat nichts gebracht. Habs 2 Mal versucht.
 

Seb

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
179
Zustimmungen
1
Hallo,
also Ich kann Dir soviel sagen, das Feinsteinzeug recht empfindlich ist und Urin doch sehr aggressiv ist !!!
Eine lösung kann Ich Dir allerdings nicht nennen. Bleiben die Flecken denn auch ??
Feinsteinzeug trocknet nicht sofort aus !!!
 

fliesentim

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.11.2007
Beiträge
2
Zustimmungen
0
ja, das urin ist in die fliese? gezogen und es sind gelbe ränder entstanden, die nicht weggehen.

kann es sein, dass es in die beschichtung gezogen ist, und nicht in die fliese? dann könnte man es eventuell herauspolieren oder so...
 

Seb

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
179
Zustimmungen
1
Könnte man probieren !!! Wenn die glasur nicht durch ist sollte das klappen !!!

Es gibt bestimmt auch ein extra mittel dafür !!! Einfach mal beim Fliesenfachmann nachfragen !!
 

dallas41

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.07.2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
hallo ein kleiner tipp von mir fliesen und so n zeug also alles was langlebig ist sollte nach möglichkeit nur im fachhandel gekauft werden und nicht im baumarkt das hat nämlich zur folge das man sich minderwertige produkte zulegt . Ich würde es mal mit surface cleaner versuchen das ist eine flüßigkeit die normalerweise zum silikon reste entferenen benutzt wird damit kann man auch urin wegätzen aber vorsicht nicht an die silikonfuge kommen sonst ist die auch weg
 

Pawelzik

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
282
Zustimmungen
2
Zu jedem Fleck gibt es das passende Mittel - so meine Erfahrung. Mein geschätztester Hersteller für sowas ist Lithofin, erhältlich im Fliesenfachhandel.

Trotzdem ungewöhnlich, dass Flüssigkeit durch eine Fliesenglasur in den Scherben eindringen können soll, m.E. solltest du den zuständigen Außendienst für diese Fliese kommen lassen, das zu arrangieren sollte deinem Baumarkt doch möglich sein.

Und wenn der da ist, den Fliesenleger gleichzeitig dazu bestellen, dann weiter sehen.
 
BauFlex

BauFlex

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
352
Zustimmungen
32
Ort
Horstmar
Hallo,

sicher, das es sich dabei um Feinsteinzeugfliesen handelt, denn diese sind in der Regel nicht glasiert. Feinsteinzeug hat im normalen Zustand eine Wasseraufnahme von o,1%.
Ich tippe mal, das es sich hierbei um polierten Feinstein handelt, wobei 0,5 mm abpoliert werden und sich dadurch Microkapillare öffnen die Schmutz und Wasseraufnahme erst möglich macht.
Durch die hohe Dicht kann die Feuchtigkeit nur sehr langsam abgegeben werden.
Versuch es erstmal nur mit fegen und gib den Dingern Zeit alle Feuchtigkeit abzugeben.
Sollte das geschehen sein, gibt es Mittel zur Versiegelung...........

Gruß Dirk
 

Pawelzik

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
282
Zustimmungen
2
Stimmt, Dirk.


Ich war auch ein bißchen verwirrt, aber Fliesentim sagte "glasiert", obwohl ich am Markt glasiertes Feinsteinzeug selten finde.

Dein Gedankengang, dass es gar nicht glasierte sondern polierte Fliesen sind, ist durchaus berechtigt.

Aber was tut die Fliesenindustrie nicht alles um uns zu verwirren, gell ? Was war es früher mal einfach mit 15 x 20 weiß matt für die Wand und 30 x 30 am Boden, lol.
 
Thema:

Wasserflecken auf glasierte Fliesen

Sucheingaben

glasierte feinsteinzeugfliesen

,

fliesen wasserflecken

,

wasserflecken fliesen

,
wasserflecken auf feinsteinzeug
, feinsteinzeug fliesen glasiert, feinsteinzeug wasserflecken, Wasserflecken feinsteinzeug , wasserflecken auf fliesen, , flecken auf glasierten fliesen, feinsteinzeug fliesen flecken, bauhaus lithofin, lithofin obi, feinsteinzeug empfindlich, feinsteinzeug fleckig, fliesen glasiert, feinsteinzeugfliesen glasiert, obi lithofin, glasiertes feinsteinzeug fliesen, wasserflecken auf bodenfliesen, wasserflecken auf den fliesen, glasierte feinsteinzeugfliesen reinigen, wasserflecken auf granitfliesen, URIN AUF FEINSTEINZEUG, flecken auf polierten fliesen
Oben