Wasserenthärtungsanlage Vor/Nachteile?

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Malossijason, 19.06.2014.

  1. #1 Malossijason, 19.06.2014
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute ich habe ja vor ca 2 Jahren ein Haus aus von 1976 gekauft und sogut wie alles erneuert.
    Ich wohne nun seit über 1 Jahr dort und muss sagen das mir der Kalk zu schaffen macht.

    Ich habe im Bad schwarzen Granit auf dem Boden mit begebarer Dusche und der Kalk ist ne katastrophe.

    Ich habe laut Internet bei mir im Ort ein Wert von 16dH
    Laut Internet Foren usw. wird geraten erst ab 21dH eine Enthärtungsanlage zu verbauen.


    Also ich habe bei mir im Haus 3 Bäder und 2 Küchen Personen momentan 3 könnten aber mehr werden :)

    Worauf muss ich achten bei den Anlagen ?
    Kann man auch ne gebrauchte nehmen , im Netz gibt es manchal Anlagen für paar Hundert Euros , die Neu halt 1200€ und mehr kosten.


    Wie weit kann man das Wasser runter regeln, 6dH ?


    Gibt es Nachteile bei einer solchen Anlage?

    Vielen dank für die Hilfe :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 20.06.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die Trinkwasserqualität wird auch an den Kalkionen gemessen - hier ist mehr Kalk erwünscht, weil er im Stoffwechsel des Körpers benötigt wird (etwa 1g pro Tag)

    Die Ablagerungen auf den Granitplatten hast Du immer, ob nun vom Menschen oder aus dem Wasserhahn.
    Es gibt ein paar Versiegelungen, die das Wischen vereinfachen können.
    Ansonsten halt ab und zu mal abschleifen und frisch versiegeln, dann ist alles wieder wie neu ;)
     
  4. #3 Malossijason, 20.06.2014
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Es geht nicht nur um den Kalk auf dem Granit sondern hab ich auch viel Kalk an Amaturen , Waschbecken ,Klo und Wasserkocher und im Dampfgarer ist es wirklich krass wieviel kalk da zurück bleibt ect.

    Also ich möchte den Kalkgehalt auf jedenfall verringern.

    Nur frag ich mich ob es sonst Nachteile gibt?
     
  5. #4 Schnulli, 23.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2014
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    Das ist aber nicht der Hauptgrund des vorhandenen Kalks im Leitungswasser. Viele Mineralwässer sind deutlich härter als das hier genannte Leitungswasser. Zu viel Kalk schadet dem Organismus nicht, aus Kostengründen wird er daher auch wasserwerkseitig nicht reduziert. Zu weiches Wasser wird aufgehärtet, damit die Rohrleitungen vor Korrosion geschützt werden.

    Nachteile? Meine Meinung aus Laiensicht:
    Zumindest sollte das Teil DVGW geprüft sein. Regelmässige Wartung und Reinigung sowie Messung der tatsächlichen Wasserhärte vor und nach der Enthärtung wäre wichtig. Zum einen wegen des möglicherweise (zu stark) erhöhten Natriumgehaltes im enthärteten Wasser, zum Anderen um zu erkennen, welche Wasserhärte tatsächlich ankommt, um daraufhin die Anlage korrekt einzustellen. Wichtig ist, dass nicht voll enthärtet wird (Schutz der Rohrleitungen). Und zu viel Natrium im Trinkwasser ist nicht gut für Babys. Sollte man nicht vergessen, wenn hiermit regelmässig Babybrei o.ä. gekocht wird. Trinkwasserverordnung sagt max. 200 mg/l. Wenn du also ein Leitungswasser hast, das schon einen grenzwertigen Na-Gehalt hat dann ist solch eine Enthärtungsmethode wohl auch nicht immer hilfreich.

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

Wasserenthärtungsanlage Vor/Nachteile?

Die Seite wird geladen...

Wasserenthärtungsanlage Vor/Nachteile? - Ähnliche Themen

  1. Was sind das für Mauersteine? Vor/Nachteile

    Was sind das für Mauersteine? Vor/Nachteile: Hallo zusammen, ich interessiere mich für ein zum Verkauf stehendes Haus. Zum Mauerwerk habe ich Fragen: Die Mauern des Hauses scheinen...
  2. Thermostatkopf mit Flüssigkeitsfühler, Vor/Nachteile, Sinn?

    Thermostatkopf mit Flüssigkeitsfühler, Vor/Nachteile, Sinn?: Ich bin zufällig beim Thema Thermostatköpfe über das Thema Flüssigkeitsfühler gestolpert. Leider habe ich im Internetz absolut nichts zu den...
  3. Einbau einer Wasserenthärtungsanlage

    Einbau einer Wasserenthärtungsanlage: Hallo Heimwerker, Ich trage mich im Moment mit dem Gedanken, eine Wasserenthärtungsanlage einzubauen. Wir haben ein Einfamilienhaus BJ: 2011. In...
  4. Wäscheabwurf: Realisierung, Vor- und Nachteile

    Wäscheabwurf: Realisierung, Vor- und Nachteile: Hallo Leute, wir sind gerade in der Planung unseres Einfamilienhauses. Während wir auf eine Staubsaugeranlage nicht verzichten wollen, sind wir...
  5. Vor und Nachteile Leerschlauch

    Vor und Nachteile Leerschlauch: Hallo liebe User, wollte auf diesem Weg einfach mal wissen was ihr nun besser findet bei der Renovierung eines Altbaues. Leerschlau oder...