Wassereintritt im Keller

Diskutiere Wassereintritt im Keller im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Wir haben gerade ein Haus aus den 90er Jahren gekauft, und uns war bewusst, dass es im Keller einen (vermeintlich) kleinen Wassereintritt gibt....

  1. dfa

    dfa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben gerade ein Haus aus den 90er Jahren gekauft, und uns war bewusst, dass es im Keller einen (vermeintlich) kleinen Wassereintritt gibt. Allerdings war am Fussboden ein Laminatboden auf einer dicken Daemmschicht verlegt, und den haben wir jetzt rausgenommen. Dabei ist erst das Ausmass des Wassereintritts wirklich klar geworden:
    [​IMG]

    (vor 2 Tagen war die Wand noch nur leicht feucht, allerdings hat es auch die letzten 48 Stunden praktisch durchgeregnet).

    Das Problem ist, dass es sich um ein Reihenhaus handelt, und bei der Wand mit dem Wassereintritt handelt es sich um die Wand zum Nachbarshaus. Die Nachbarin hat an der Wand laut eigener Aussage keine Probleme. Auf jeden Fall koennen wir von aussen nicht an die Wand ran.

    Gibt es irgendetwas das wir machen koennen? Wuerde eventuell Dichtschlaemme (Lugato Trock'ner Keller) innen helfen?

    Danke fuer eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wassereintritt im Keller. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dfa

    dfa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 DanniDanzo, 25.01.2018
    DanniDanzo

    DanniDanzo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte mehr als ausreichen für ein Leck dieses Ausmaßes ^^
     
  5. dfa

    dfa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nach weiterer Recherche bin ich mir da nicht mehr so sicher :-/

    Aufgrund der Pfuetzenbildung handelt es sich ja anscheinend um einen Druckwassereintritt, und da wuerde die Sperrschicht wenig bringen. Da es sich um die Wand zum Nebenhaus handelt, kommt das Wasser auch vermutlich nicht unmittelbar von ausserhalb der Wand. D.h. wenn ich hier mit Dichtschlaemme arbeite habe ich Angast dass das Wasser dann halt woanders eintritt.

    Anscheinend ist bei Druckwasser die Vorgehensweise, dass man feststellt von wo das Wasser ueberhaupt kommt, und dann dort abdichtet. Leider habe ich in der Schweiz (wo ich wohne) nicht einmal eine Firma gefunden, die sowas macht.

    Zur Zeit bin ich also ein bisschen ratlos, und werde vermutlich fuers erste mal die Wand freistehen lassen. Aber falls noch jemand Tipps haben sollte, waere ich sehr dankbar :)
     
  6. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wassereintritt im Keller

Die Seite wird geladen...

Wassereintritt im Keller - Ähnliche Themen

  1. Automatische Belüftung / Entfeuchtung im Keller

    Automatische Belüftung / Entfeuchtung im Keller: Hallo Zusammen, wir möchten im Winter unseren Keller renovieren. Also neuer Bodenbelag, neue Wandfarbe, usw... In diesem Zuge würde ich gerne...
  2. Suche Werkzeugschrank für Keller

    Suche Werkzeugschrank für Keller: Hallo Zusammen, wir sind vor 2 Monaten hier in unser Haus gezogen. Da wir nun mit allem (bis auf Kleinigkeiten) fertig sind, möchte ich nun...
  3. Revisionsschacht im Keller sanieren & teilweise schließen

    Revisionsschacht im Keller sanieren & teilweise schließen: Hallo Zusammen, [ATTACH] Ich möchte diesen Revisionsschacht im Keller etwas sanieren. Also die seitlichen Wände ausbessern... den ganzen Rost...
  4. Boden im Keller staubt sehr - Welche Vorbehandlung?

    Boden im Keller staubt sehr - Welche Vorbehandlung?: Hallo, wir hatten im Keller bisher PVC Boden direkt auf der Beton Bodenplatte verklebt. Da im keller immer eine gewisse Grundfeuchte ist, musste...
  5. Im Keller, Abfluß- und Revisionsschacht schließen?

    Im Keller, Abfluß- und Revisionsschacht schließen?: Hallo, wir haben im Keller einen Revisionsschacht und einen kleinen Abflußschacht: [IMG] [IMG] [IMG] Der kleine Schacht mündet in das große...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden